Grüne Bezirk Freistadt: „Frauen sind durch die Coronakrise schwer belastet“

Hits: 206
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 08.03.2021 09:09 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die Grünen Bezirk Freistadt sehen die Frauen in der Coronakrise besonders schwer belastet. Über die derzeitigen Herausforderungen, frauenpolitische Themen und die noch immer vorhandene Gehaltsschere zwischen Mann und Frau wird am Freitag, 12. März Thema in der „Let's talk“-Stunde der Bezirksgrünen gesprochen.

„Viele Frauen arbeiten in der Krise rund um die Uhr: Die Pflege von Familienmitgliedern, die Kinderbetreuung, Home Schooling und Haushaltstätigkeiten lasten überwiegend auf den Schultern von Frauen. Durch die Corona-Pandemie wird die klassische Rollenverteilung weiter zementiert. Im beruflichen Umfeld sind Frauen derzeit besonders gefordert: Die Einen machen im Sozial- und Krankenpflegebereich unzählige Überstunden, die anderen sind im Handel, Gastgewerbe und Tourismus durch unsichere Arbeitsverhältnisse und Zukunftsängste belastet“, hebt die stellvertretende Grüne Bezirkssprecherin Sylvia Steininger hervor. 

Grüner Frauenfilmabend wird verschoben

„Zudem fehlen aktuell die kleinen Freuden, die den Alltag leichter machen“, findet Steininger. Der schnelle Kaffeetratsch mit einer Freundin oder der Kinoabend als kleine Auszeit sind derzeit nicht möglich. So kann der alljährliche Grüne Frauenfilmabend, der jedes Jahr zum Weltfrauentag im März im Kino Freistadt veranstaltet wird, heuer coronabedingt nicht stattfinden.

„Aufgehoben ist nicht aufgeschoben“, meint Steininger. „Sobald die Kinos wieder aufsperren, werden wir den Grünen Frauenfilmabend nachholen und einen gemeinsamen gemütlichen Abend im Kino verbringen. Auch als kleine Anerkennung für die vielen ungesehenen Leistungen, die Frauen jeden Tag vollbringen!“

Let's talk-Stunde am 12. März

Frauenpolitische Anliegen, die derzeitigen Herausforderungen und die noch immer vorhandene Gehaltsschere zwischen Mann und Frau sind am Freitag, 12. März Thema in der „Let“s talk„-Stunde der Bezirksgrünen, in der auch die stellvertretende Landessprecherin der oberösterreichischen Grünen Dagmar Engl zu Gast ist.

Die “Let„s talk“-Stunde der Grünen Bezirk Freistadt findet jeden Freitag von 15 bis 16 Uhr online per Videokonferenz statt.

Teilnahmelink: hier

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geschichte, Geschichten, Feste und Zukunftspläne: Neumarkt feiert 850 Jahr-Jubiläum

NEUMARKT. Wenn Neumarkt heuer sein 850 Jahr-Jubiläum begeht, führt die Pandemie die Regie des Machbaren. „Und machbar ist trotz Corona sicher einiges“, sind sich Kulturausschuss-Obfrau Margot ...

Defekter Ventilator löste Brand aus

TRAGWEIN. Ein Lagerschaden bei einem Ventilator einer Filteranlage dürfte Mittwoch Früh die Ursache für einen Brand mit starker Rauchentwicklung auf dem Firmengelände der Firma Handlos ...

Verkehrsprobleme durch Sperre der S10: Drohanrufe am Stadtamt Freistadt

FREISTADT. Mit Drohanrufen und untergriffigen Schreiben sieht sich die Stadtgemeinde konfrontiert. Verärgerte Bürger machen keinen Hehl aus ihrem Unmut über die Sperre der S10 zwischen Freistadt ...

Rekord-Teilnahme bei Osterei-Sucherei im Stadtpark

FREISTADT. So viele Kinder wie noch nie haben sich am heurigen Ostersuchspiel beteiligt! Es galt, die von den Volksschulkindern aus Freistadt liebevoll gestalteten 15 Ostereier und Osterhasen im Stadtpark ...

Showbarkeeper Stefan Haneder zeigte in Fernsehshow sein Talent

FREISTADT. Der neunfache Staatsmeister und Vizeweltmeister im Showbarkeeping, Stefan Haneder aus Freistadt, war bei der neuen Puls4-Format  „Show your talent“ mit von der Partie. 

Klimafitte Waldbewirtschaftung

BEZIRK FREISTADT. Im dritten Teil der Serie „Klimafitter Wald“ informiert der Energiebezirk Freistadt (EBF) über eine klimafitte Waldbewirtschaftung.

Lockdown, na und? Junger Bad Zeller Fotograf macht Kunst digital erlebbar

BAD ZELL. Es sollte ein Fest sein, mit dem der junge Fotograf Sebastian Fröhlich in Schladming seine Fotoausstellung präsentieren wollte. Der lange Lockdown hat dies zwar verhindert, er ist aber ...

Make-up-Artistin „Ladylipstick“ fand in Hirschbach neue Heimat

HIRSCHBACH. Larissa Koch stammt aus Bremen, ist Makeup-Artistin und hat schon an internationalen Kampagnen für namhafte Designer und Unternehmen gearbeitet. Dass es das deutsche Nordlicht in das gut ...