Spatenstich für Hotel in Freistadt noch diese Woche

Hits: 671
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Online Redaktion 10.01.2022 12:21 Uhr

FREISTADT. Der Startschuss für den Bau des neuen Hotels in Freistadt fällt diese Woche Freitag, 14. Jänner.

Viele Jahre lang hat sich die Stadt um ein längst überfälliges Hotel in der Braustadt bemüht, jetzt macht Unternehmer und Guglwald-Gründer Dietmar Hehenberger Nägel mit Köpfen: Der Mühviertler Investor plant am Areal „Am Anger“ bei der alten Versteigerungshalle ein 4-Sterne-Superior-Hotel mit gut 100 Zimmern und doppelt so vielen Betten, modernem Spa-Bereich und Sky-Restaurant mit Blick über Freistadt. 

Die Versteigerungshalle soll nicht abgerissen, sondern als Markthalle ins Gesamtkonzept eingebunden werden. Hehenberger rechnet anfänglich mit einer Auslastung von rund 55 Prozent, das wären etwa 42.000 Nächtigungen pro Jahr. Zielgruppen sind Individualgäste, Busgruppen und Kongressteilnehmer. 

Nachdem das Projekt politisch für Debatten gesorgt hatte - es ging um den unbeschränkten Fortbestand der Mühlviertler Messe und um ausreichend Gratisparkplätze bei der Verkehrsdrehscheibe Stifterplatz in unmittelbarer Nähe - gab der Freistädter Gemeinderat im Mai 2021 grünes Licht, im Oktober folgte die Bauverhandlung.

„Endlich ist es soweit“

Am Freitag, 14. Jänner wird nun am Areal „Am Anger“ der Spatenstich im Beisein von Bauherr Dietmar Hehenberger, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeister Christian Gratzl gesetzt. „Ich freue mich sehr, dass es nun soweit ist und Freistadt endlich sein Hotel bekommt, die Stadt wird sehr davon profitieren“, sagt Bürgermeister Christian Gratzl (SPÖ).

Kommentar verfassen



Frau fand Weltkries-Granate in Gartenhütte

BEZIRK FREISTADT. Eine Frau (74) hat in der Gartenhütte ihres unbewohntes Elternhauses im Bezirk Freistadt eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden.

Eine ganze Woche im Zeichen des freiwilligen Engagements

FREISTADT/OÖ. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Bei Forum.Engagiert mit kostenlosen Vorträgen, Workshops, Talks und Netzwerkangeboten steht auch Freistadt ab Montag, 30. ...

Kinderbetreuung: 18 neue Helferinnen ausgebildet

ST. OSWALD. 18 Spiegel-Mitarbeiterinnen sind ab sofort auch Helferinnen in OÖ. Kinderbetreuungseinrichtungen. 

„Einkaufen mit Köpfchen“: Klimatag für Volksschüler

BEZIRK FREISTADT. Unter dem Motto „Einkaufen mit Köpfchen“ bietet der Energiebezirk Freistadt im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion (KEM) kostenlos Klimatage in Volksschulen an. Der erste Klimatag ...

Buchhalter-Wechsel in Weitersfelden

WEITERSFELDEN. Nach 40 Jahren und vier Monaten verabschiedete sich Erich Fragner von der Gemeinde in den wohlverdienten Ruhestand.

Spende: Hilfe für die Ukraine

ST. OSWALD. Das Eröffnungsturnier am Golfplatz in St. Oswald hatte heuer einen besonderen Schwerpunkt: „Hilfe für die Ukraine“.

Ehrenamtlicher Alois Höller: „Großer Zusammenhalt der Vereine“

LASBERG. Wenn in Lasberg Veranstaltungen stattfinden, dann ist er immer als helfende Hand mit dabei, immer in der Küche, aber meist am Griller – Alois Höller ist seit vielen Jahren bei der Feuerwehr ...

Hilfe nach Schicksalsschlägen: Vermittlerinnen sozialer Dienste feierten ihr 20-Jahr-Jubiläum

BEZIRK. Seit mehr als 20 Jahren sind die Vermittlerinnen sozialer Dienste im Bezirk Freistadt im Einsatz.