„Lehrlingen das nötige Rüstzeug mitgeben“

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Online Redaktion 26.09.2022 14:51 Uhr

ST. OSWALD/FR. Ein spannendes Programm erwartete die 65 Lehrlinge der Unternehmensgruppe Holzhaider beim Lehrlingstag in St. Oswald.

Unter dem Motto „Das Ziel nie aus den Augen verlieren“ konnten sich die jungen Burschen und Mädchen der Firmen Holzhaider, Kapl Bau, Compact und Hoch- und Tiefbau nicht nur am Bogenschießen versuchen: Es gab auch interessante Workshops zu den Themen „Nachhaltigkeit“, „Zukunft am Bau“ und „Bewegen am Bau“.

„Für die ausgezeichnete fachliche und handwerkliche Ausbildung wird auf unseren Baustellen und in der Berufsschule gesorgt. Wir wollen unseren Lehrlingen aber mehr vermitteln: Die Bedeutung von Teamwork, von gutem Zusammenhalt im Unternehmen und dass auf sie lohnende Zukunftsaussichten in unserer Firmengruppe warten. Und dafür ist der Lehrlingstag die ideale Veranstaltung“, sagt Eigentümer Wolfgang Holzhaider. Für ihn als Unternehmer zählt nicht nur wirtschaftlicher Erfolg: „Wir haben als Arbeitgeber auch eine große gesellschaftliche Verantwortung. Deshalb ist es uns wichtig, nicht nur gute Facharbeiter aus unseren Lehrlingen zu machen, sondern ihnen auch das nötige Rüstzeug für ihre weitere berufliche Karriere mitzugeben und sie beim Erwachsenwerden zu begleiten.“

Besuch von Staatssekretärin Claudia Plakolm

Die Lehrlinge waren mit großem Elan und Begeisterung dabei. „Der Lehrlingstag ist eine perfekte Gelegenheit, um sich abseits des beruflichen Alltags kennenzulernen und auszutauschen. Die Mischung aus lässigen Outdoor-Aktivitäten und interessanten Workshops bietet dafür den idealen Rahmen“, sind sich die Lehrlingsbetreuer Markus Puchmayr (Holzhaider) und Manfred Eckerstorfer (Kapl Bau) sicher. Davon konnte sich auch Claudia Plakolm, Staatssekretärin für Jugend & Zivildienst, bei ihrem Besuch am Lehrlingstag überzeugen.

Kommentar verfassen



Krimidinner Nr. 12: Eine Mords Motivation

BAD ZELL.Ein geldgieriger Motivationstrainer, eine Nachtclubbesitzerin, eine berechnende Schweizerin und ein schleimiger Pfarrer – das sind die Zutaten des neuen Krimidinners im Hotel Lebensquell Bad ...

47-Jähriger starb nach Verkehrsunfall in Königswiesen

KÖNIGSWIESEN. Ein 47-Jähriger ist Samstagnacht nach einem Verkehrsunfall in Königswiesen im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. 

Leseadventkalender: Mia & Mo – Abenteuer in der Stadt

BAD ZELL. Die Bücherei Bad Zell präsentiert ihren Lesern auch dieses Jahr wieder einen ganz besonderen Adventskalender zum Vorlesen und selber Lesen auf ihrer Instagram Seite @buechereibadzell. 

Erster Platz für Jasmin Eder beim Baulehrlingscasting

PREGARTEN. Die Polytechnische Schule Pregarten gewinnt mit Jasmin Eder das Baulehrlingscasting in der Bauakademie. Zwei weitere Schüler, Gregor Amhofer und Luca Rockenschaub, erreichten ebenfalls Platzierungen ...

Winterblues vorbeugen

BAD ZELL. Müde und energielos? Das kann an der Jahreszeit liegen. Wie man den Winterblues wieder los wird, erklärt ein Vortrag, veranstaltet von den Community Nurses.

Adventkonzert Auf.Horchen

GUTAU. Die Trachtenmusikkapelle Gutau veranstaltet am 8. Dezember, um 16 Uhr das Adventkonzert „Auf.Horchen“, in der Pfarrkirche.

Mit spitzer Feder: Rupert Hörbst karikiert Andreas Goldberger zum 50er

RAINBACH/MKR. Karikaturist Rupert Hörbst aus Apfoltern wurde die Ehre zuteil, für Skisprung-Legende Andreas „Goldi“ Goldberger ein ganz besonderes Geschenk zu dessen 50. Geburtstag anzufertigen.

Musikalische Gleichenfeier im Hotel Freigold

FREISTADT. Investor Dietmar Hehenberger lud kürzlich alle 76 mit dem Bau des Hotels Freigold beschäftigten Handwerker zur Gleichenfeier ein.