Sommernächte am Marktplatz

Hits: 315
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 19.10.2019 08:00 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. In Gallneukirchen konnte man in diesem Jahr auf einige Sommerhighlights zurückblicken.

Acht Spielstätten und ungefähr 200 Musiker: Die diesjährige Lange Nacht der Musik war ein klares Highlight in der Gusenstadt, bei dem musikalisch gesehen für jeden Geschmack etwas geboten wurde. Zusätzlich dazu sorgte auch die Veranstaltungsreihe KlangPlatz MarktPlatz für einige musikalische Erlebnisse der besonderen Art. Neben regionalen und überregionalen Musikern spielten dort auch die Nachwuchsbands der Landesmusikschule Gallneukirchen. Am 12. Juli gastierten „Sir Oliver Mally and the Bluesmessengers“ in Gallneukirchen – aufgrund des Wetters musste dieses Konzert in die Gusenhalle verlegt werden. Für gute Stimmung sorgten auch „The Lettners“. Zum Abschluss der Serie kam es schließlich am 9. August, als „Call Me Astronaut“ und „Blinded by Stardust“ für zwei mitreißende Auftritte sorgten. Dank des guten Wetters wurde an diesem Abend bis in die Nachtstunden weitergetanzt und gefeiert.

Vorbereitungen für 2020

Aufgrund des Erfolges und der positiven Rückmeldungen, die es in der Gusenstadt zu den Veranstaltungen gegeben hat, denkt man dort schon an das Programm für das nächste Jahr. Die Vorbereitungen dazu sind laut Stadtgemeinde bereits am Laufen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vier Gruppen stellten sich der Atemschutz-Leistungsprüfung

URFAHR-UMGEBUNG/BAD LEONFELDEN. Vergangenen Samstag traten vier Truppen im Feuerwehrhaus in Bad Leonfelden zur Atemschutz-Leistungsprüfung an.

Lichtenberger beim ORF

LICHTENBERG/LINZ. Insgesamt 25 Lichtenberger nahmen bei der Führung durch das Landesstudio des ORF teil.

Walding: Gemeinde setzt auf Reduzierung von Wertstoffen im Restmüll

WALDING. Ein Informationsrundgang durch das Altstoffsammelzentrum (ASZ) Walding wurde seitens der Gemeinde Walding und des Bezirksabfallverbandes (BAV) Urfahr angeboten.

Freiwillige bringen Abwechslung in Alten- und Pflegheime

GALLNEUKIRCHEN.  Es ist unumstritten, wie bedeutungsvoll freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist. Darüber waren sich die Diskutanten im Haus Bethanien einig.

Schüler lernen ein Leben zu retten

OBERNEUKIRCHEN. Im Projekt „Schüler retten Leben“ geht es darum, die Schüler der Neuen Mittelschule Oberneukirchen in der Wiederbelebung zu schulen:

Feuerwehr-Kameraden stellen sich einer besonderen Leistungsprüfung

WALDING.Nach intensiver Vorbereitung in den Feuerwehren stellten sich neun Feuerwehrgruppen der Leistungsprüfung Branddienst Stufe I (Bronze) in Walding beim Feuerwehrhaus. 

Weihnachtsfeier: Das Auto danach lieber stehen lassen

ÖSTERREICH/BEZIRK. Vor allem nach dem Konsum von Alkohol kommt es aufgrund von Selbstüberschätzung und einer verlängerten Reaktionszeit häufig zu schwerwiegenden Unfällen.  ...

„Verfolgt, gejagt und gerettet“

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Als Kind hat Anna Hackl miterlebt, wie ihre Familie zwei KZ Häftlinge versteckte, als es zur „Mühlviertler Hasenjagd“ kam.