Jugendumfrage: „Ask the youth“

Hits: 473
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 19.10.2019 17:04 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Im Rahmen des Leader-Projekts „Ask the youth“ werden im Februar 2020 Jugendliche in Engerwitzdorf und Gallneukirchen zu verschiedenen Themen befragt.

Wie lebt es sich für Jugendliche in Gallneukirchen und Engerwitzdorf? Fühlen sich die jungen Menschen an ihrem Wohnort wohl? Welche Bedürfnisse haben sie und wie kann Politik für und mit jungen Menschen aussehen? All diesen und noch weiteren Fragen geht das Leader-Projekt „Ask the youth!“ auf den Grund. Wie oben erwähnt, wird die Jugendumfrage in Gallneukirchen und in Engerwitzdorf im Februar 2020 stattfinden.

Durchgeführt wird sie im Rahmen eines studentischen Projektes von Studierenden des Studienzweigs „Sozialmanagement“ der Fachhochschule Oberösterreich. Die Leitung übernimmt Katrin Hasengruber. Gefördert wird das Projekt von der Leader Aktionsgruppe Sterngartl Gusental, dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, dem LE 14-20 (Entwicklung für den Ländlichen Raum), dem Land Oberösterreich und von der EU. Mehr Infos sind ab November 2019 auf der Homepage der Gemeinde nachlesbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vier Gruppen stellten sich der Atemschutz-Leistungsprüfung

URFAHR-UMGEBUNG/BAD LEONFELDEN. Vergangenen Samstag traten vier Truppen im Feuerwehrhaus in Bad Leonfelden zur Atemschutz-Leistungsprüfung an.

Lichtenberger beim ORF

LICHTENBERG/LINZ. Insgesamt 25 Lichtenberger nahmen bei der Führung durch das Landesstudio des ORF teil.

Walding: Gemeinde setzt auf Reduzierung von Wertstoffen im Restmüll

WALDING. Ein Informationsrundgang durch das Altstoffsammelzentrum (ASZ) Walding wurde seitens der Gemeinde Walding und des Bezirksabfallverbandes (BAV) Urfahr angeboten.

Freiwillige bringen Abwechslung in Alten- und Pflegheime

GALLNEUKIRCHEN.  Es ist unumstritten, wie bedeutungsvoll freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist. Darüber waren sich die Diskutanten im Haus Bethanien einig.

Schüler lernen ein Leben zu retten

OBERNEUKIRCHEN. Im Projekt „Schüler retten Leben“ geht es darum, die Schüler der Neuen Mittelschule Oberneukirchen in der Wiederbelebung zu schulen:

Feuerwehr-Kameraden stellen sich einer besonderen Leistungsprüfung

WALDING.Nach intensiver Vorbereitung in den Feuerwehren stellten sich neun Feuerwehrgruppen der Leistungsprüfung Branddienst Stufe I (Bronze) in Walding beim Feuerwehrhaus. 

Weihnachtsfeier: Das Auto danach lieber stehen lassen

ÖSTERREICH/BEZIRK. Vor allem nach dem Konsum von Alkohol kommt es aufgrund von Selbstüberschätzung und einer verlängerten Reaktionszeit häufig zu schwerwiegenden Unfällen.  ...

„Verfolgt, gejagt und gerettet“

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Als Kind hat Anna Hackl miterlebt, wie ihre Familie zwei KZ Häftlinge versteckte, als es zur „Mühlviertler Hasenjagd“ kam.