Branddienstleistungsprüfung nach intensiver Vorbereitung absolviert

Hits: 11
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 12.11.2019 17:33 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Die Kameraden von gleich acht angetretenen Gruppen stellten sich vor Kurzem der Branddienstleistungsprüfung.

Nach einer intensiven Zeit der Vorbereitung traten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Alberndorf, Kottingersdorf, Veitsdorf, Kronabittedt und Feldkirchen bei der Branddienstleistungsprüfung an.

Vertiefen und Erhalten

Die Leistungsprüfung „Branddienst“ soll dafür sorgen, dass die Kenntnisse rund um diesen nicht nur erhalten, sondern auch vertieft werden. Dies soll in der Löschgruppe beziehungsweise in der Tanklöschgruppe ein geordnetes, sicheres und zielführendes Zusammenarbeiten bei einem Löscheinsatz ermöglichen.

Nicht die Rekordwerte sind wichtig

Ziel dieser Leistungsprüfung sei die vorbereitende Ausbildung. Dabei lege man keinen Wert auf sogenannte „Rekordzeiten“. Vielmehr gehe es darum, dass die antretenden Kameraden eine exakte Leistung mit dem eigenen Gerät und dem eigenen Fahrzeug erbringen, um den Anforderungen im Einsatz entsprechen zu können.Um bei der Prüfung erfolgreich sein zu können, hieß es also für die teilnehmenden Feuerwehren, wochenlang fleißig zu üben. Ihr fleißiger Einsatz machte sich auch bezahlt: Die Abzeichen in Bronze durften sich alle acht Gruppen am Ende auch abholen. Die ­Abzeichen wurden nach der Abnahme durch Hauptbewerter Otto Lengauer von Abschnitts-Feuerwehrkommandant Christian Breuer und Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer überreicht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erfolg für GUUTE-Lehrlingsshow

BEZIRK. Sie waren grandios, authentisch, echt und ehrlich„, klatschen Bezirksstellenobmann Reinhard Stadler und Bezirksstellenleiter Franz Tauber den Akteuren der diesjährigen GUUTE Lehrlingsshows ...

Betriebe bekamen Besuch vom Nikolaus

GALLNEUKIRCHEN/URFAHR-UMGEBUNG. Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Reinhard Stadler, Bürgermeisterin Gisela Gabauer und Wirtschaftsbund-Bezirksgeschäftsführer Johannes Kapl besuchten am Nikolaustag ...

Zu Besuch in der Landesbibliothek

LICHTENBERG/LINZ. Der diesjährige Winterausflug des Büchereiteams aus Lichtenberg führte die ehrenamtlichen Mitarbeiter in die Landesbibliothek Linz. 

Kater vermisst:Wer hat Yoda gesehen?

ST.ULRICH/WAXENBERG. Seit dem 16. November wird Kater Yoda von seiner Familie schmerzlich vermisst. Der Kater soll zuletzt in Waxenberg gesehen worden sein. 

„Open Day“: Interessante Einblicke in das BORG Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Vergangenen Freitag lud das BORG Bad Leonfelden die Besucher zum Tag der offenen Tür. Dabei wurde das vielfältige Programm der Schule präsentiert. 

Seniorentaxi in Oberneukirchen ab 2020

OBERNEUKIRCHEN. Sicher in ein Lokal und auch Sicher wieder nach Hause – das stand vor mittlerweile fünf Jahren bei der Einführung des Jugendtaxis in Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg im ...

Ulrike Rabmer-Koller zieht positive Bilanz

ALTENBERG/BRÜSSEL. Die Generalversammlung von SMEunited, dem europäischen KMU-Verband, hat mit Alban Maggiar einen neuen Präsidenten ab Jänner 2020 gewählt. Die derzeitige Präsidentin ...

Stimmungsvoller Adventnachmittag in Haibach

HAIBACH. Am Sonntag, den 15. Dezember schließt der stimmungsvolle Nachmittag der Brauchtumsgruppe Haibach den Reigen der zahlreichen Advent- und Weihnachtsveranstlatungen in der Region Sterngartl/Gusental. ...