Reger Ansturm auf offene Türen bei Garstner Feuerwehr

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 21.05.2019 08:39 Uhr

GARSTEN. Bei frühsommerlichem Wetter das Feuerwehrwesen aus nächster Nähe kennen lernen - 300 Interessierte nutzten dazu bei den Garstner Kameraden die Chance.

Als großen Erfolg darf die FF Garsten den ersten Tag der offenen Tür verbuchen. Zahlreiche Besucher verbrachten bei ihr einen spannenden Nachmittag und konnten sich in angenehmer Atmosphäre einen Eindruck vom vielseitigen Leistungsspektrum verschaffen. Dabei legten die Kameraden großen Wert darauf nicht nur fachliche Informationen zu geben, sondern auch zu vermitteln, was es bedeutet Teil der ehrenamtlichen Organisation zu sein.

Stationen für Groß und Klein

An diversen Stationen konnten die Besucher teilweise selbst ausprobieren, wie im Ernstfall gearbeitet wird. In spannenden Gesprächen berichteten die Mitglieder über Einsatzerfahrungen, Schulungen und die gute Kameradschaft. Auch für die jungen Gäste war gesorgt - mit Hüpfburg und altersgerechten Stationen. Ein Highlight war für alle das Bootfahren auf der Enns. Bei der abschließenden Schauübung konnte sich die Feuerwehr noch einmal professionell präsentieren.

Die Kameraden der FF Garsten freuten sich zudem sehr, dass der eine oder andere Besucher anklingen ließ, gerne selbst Teil der Organisation zu werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Romantisches Duo mit Violinmeister

STEYR. Feinste Klänge von renommierten Instrumentalisten hält der Musiksommer auf Schloss Rosenegg bereit. Am Samstag, 24. August, um 19 Uhr bespielen Violinist Ernst Kovacic und die gebürtige ...

Brand auf einem Bauernhof

WEYER. 66 Feuerwehrleute und sechs Sanitäter des Roten Kreuzes probten für den Ernstfall.

Starke Marschwertung

SIERNING. Die Bürgerkorpsmusik entstand 1822 als Teil des Schützenkorps und zählt mit aktuell 53 Musikern zu einem der traditionsreichsten Vereine in Sierning.

Kastner ist Wildwasser-Staatsmeister

STEYR. Krankheitsbedingt kann Eric Kastner beim Finale der Wildwasser-Staatsmeisterschaft auf der Mur in Graz nicht starten. Bei der Siegerehrung steht er dennoch ganz oben.

Preisgekrönte Bilder

NEUZEUG. Die Fotogruppe der Naturfreunde Neuzeug stellt regelmäßig ihr Können bei österreichischen und internationalen Bewerben unter Beweis.

Wein & Kunst im Schloss Lamberg

STEYR. Elegante Sinneseindrücke hält das Event „Wein & Kunst“ am Samstag, 7. September, von 17 bis 23 Uhr in der Schlossgalerie bereit.

Quartett aus Steyr bei der U16-Europameisterschaft

STEYR. Mit zwölf Spielerinnen ist Österreichs U16-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft nach Bulgarien (15. bis 24. August) gereist.

Buntes Wehrgrabenfest

STEYR. Vor der Kulisse des historischen Wehrgrabens veranstaltet die Stadtteil-Initiative am Samstag, 7. September, ab 12 Uhr ein Straßenfest.