Hochsaison für die getupfte Naturgartenpolizei

Hits: 230
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 15.06.2019 08:00 Uhr

NIEDERÖSTERREICH. Zahlreich finden wir in unseren Gärten dieser Tage einen unbeliebten Gast: die Blattlaus. Sie saugt bevorzugt den Pflanzensaft junger Blätter und Triebe. Typischerweise rollen oder kräuseln sich befallene Blätter ein. Neben der Förderung natürlicher Gegenspieler, lassen sich die kleinen Pflanzensauger ergänzend mit einigen Tricks ökologisch in Schach halten.

„Blattläuse scheiden Honigtau aus, der sich als klebriger Belag auf den Blättern bemerkbar macht. Oft siedeln sich darauf in weiterer Folge schwarze Rußtaupilze an. Ameisen lieben den süßen Honigtau, weshalb sie die Blattläuse gegen Feinde verteidigen. Wo sich Ameisen gehäuft an Pflanzen tummeln, sind Blattläuse meist nicht weit“, erklärt Katja Batakovic, fachliche Leiterin von „Natur im Garten“.

Ausgewogen ernährte und gesunde Pflanzen können auch einen stärkeren Blattlausbefall ertragen ohne beträchtlich geschädigt zu werden. Neben der richtigen Standortwahl bei der Pflanzung sind gute Bodenpflege und eine den Bedürfnissen der Pflanzenart gerechte, ökologische Düngung die beste Vorsorge.

Das A und O ist im naturnahen Garten stets auch die Schonung und Förderung unserer Naturgartenpolizei. Nützlinge wie Marienkäfer, Florfliegen, Schwebfliegen, Schlupfwespen, Raubwanzen, Ohrwürmer, Vögel, Fledermäuse, Wespen und Hornissen haben Blattläuse zum Fressen gern. Geben Sie den fleißigen Tieren etwas Zeit, um sich auf das Nahrungsangebot einzustellen.

Als natürliches Hilfsmittel hat sich das Spritzen mit kaltem Auszug von Brennnesseln bewährt. Geben Sie dazu 1 Kilogramm frisches Kraut auf 10 Liter Wasser. Lassen Sie den Auszug maximal 24 Stunden stehen. Unverdünnt gespritzt, wirkt dieser unterstützend für Pflanzen, die gegenüber saugenden Insekten empfindlich sind.

Entfernen Sie die Blattläuse durch Abstreifen und spritzen Sie befallene Pflanzen beim morgendlichen Gießen wiederholt gründlich mit einem starken Wasserstrahl ab oder stäuben Sie taunasse Triebe mit Gesteinsmehl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wichtige Straßenzüge als Lebensadern der Stadt Gmünd saniert

GMÜND. „Ich bin froh, dass wir durch die Sanierungen wichtiger Straßenzüge in Gmünd eine wesentliche Aufwertung unserer Stadt erreicht haben. Mit der angewendeten Sanierungsweise ...

Auszeichnung für Waldviertler Landladen als „plastikvermeidender Betrieb“

WEITRA. Der oberste Konsumentenschützer des Landes Niederösterreich, Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl (SPÖ) tourt derzeit mit einer Auszeichnung für plastikvermeidende Betriebe ...

Auch Litschau ausgezeichnet: Die besten Umweltprojekte Niederösterreichs

LITSCHAU.Beim Ökomanagement-Tag in St. Valentin wurden sechs Unternehmen und drei Gemeinden für Maßnahmen im Bereich Umwelt ausgezeichnet. Sie nutzten das Beratungsangebot von Land und ...

Mit der Waldviertelbahn zum Weitraer Advent

WEITRA. Die Waldviertelbahn ist am ersten Adventwochenende mit Sonderzügen zum Weitraer Advent unterwegs. „Am 30. November und 1. Dezember kehrt unsere Waldviertelbahn aus der Winterpause zurück ...

Mit den ÖBB sicher durch den Winter in Niederösterreich

WALDVIERTEL. Alle Vorkehrungen sind getroffen – der Winterdienst für die 350 Bahnstationen und 1.500 Streckenkilometer in Niederösterreich steht bereit: Bei frostigem Wetter sorgen ...

Neuer Bahn-Fahrplan für Niederösterreich bringt Verbesserungen für Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND. Ab 15. Dezember gilt der neue Bahnfahrplan auch in Niederösterreich und bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich, die vom Land Niederösterreich und seinen Partnern finanziert ...

Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft

GMÜND. Im Rahmen des diesjährigen Bildungsheurigen der Volkspartei im Bezirk Gmünd diskutierten am 06. No-vember Bildungsdirektor Johann Heuras, gemeinsam mit Alfred Grünstäudl, ...

Auszeichnung für das Moorheilbad Harbach: Qualitätslabel für Lehrlingsmobilität

MOORBAD HARBACH. Das Moorheilbad Harbach darf sich aufgrund besonderen Engagements zum Thema Auslandspraktika für Lehrlinge über diese großartige Auszeichnung freuen.