1,8 Millionen Euro werden in Gmünder Landesstraßen investiert

Hits: 110
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 16.01.2020 08:00 Uhr

GMÜND. Das Land Niederösterreich wird auch 2020 kräftig in das Landesstraßennetz investieren. „Wir planen in diesem Jahr 125 Mio. Euro zu investieren. Davon werden 1,8 Mio. Euro in den Bezirk Gmünd fließen, wo 13 Baulose umgesetzt werden sollen. Unser großes und wichtigstes Ziel ist, die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen weiter zu erhöhen und darüber hinaus die Lebensqualität entlang dieser Verkehrsadern weiter zu verbessern“, informiert NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP).

„Die geplanten Baulose betreffen etwa die Ortsdurchfahrten von Weitra und Süßenbach oder Sanierungen der L 66 im Bereich Fromberg Süd und Brandteich“, präzisiert LAbg. Margit Göll. „Hier wird in guter Abstimmung zwischen dem Land und den Gemeinden in unsere Infrastruktur investiert. Investitionen, die jedem von uns tagtäglich am Weg zur Arbeit oder in der Freizeit zu Gute kommen“, so Göll.

Die Investitionen der Vergangenheit zeigten bereits Wirkung, wie Landesrat Schleritzko betont: „Noch nie starben so wenige Menschen auf den Straßen in Niederösterreich, wie in den letzten drei Jahren von 2017 bis 2019. Erstmals waren es in diesen Jahren unter 100 Verkehrstote jährlich. Letztes Jahr waren es insgesamt 98. Für uns ist aber klar: Jeder Tote ist einer zu viel. Deshalb hat die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer für uns den allerhöchsten Stellenwert, wenn es um den Bau neuer bzw. die Erhaltung bestehender Straßen im Land geht.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Langfristiges Abnehmprogramm „Schlank mit der Österreichische Gesundheitskasse„

GMÜND. Wer überflüssige Kilos loswerden will, ist bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) richtig: das Abnehm-Programm „Schlank in Niederösterreich – mit der ...

Valentinsaktion in Schrems

SCHREMS. Auch in Schrems hielt der Valentinstag Einzug.

Lebensräume des Niederwilds respektieren

BEZIRK. Nach dem Warmwettereinbruch im Jänner und Februar haben die Feldhasen bereits Junghasen gesetzt. Daher appelliert der NÖ Jagdverband an alle Freizeitnutzer und Hundebesitzer, die ...

Tolle Leistungen bei den Niederösterreichischen Langlaufmeisterschaften

BEZIRK GMÜND. Bei der Langlauf Massenstart Landesmeisterschaft in freier Technik konnten Waldviertels Langläufer zahlreiche Podestplätze erringen.

Mit wenigen Klicks zum Wunschbaum

BEZIRK. Der Klimawandel stellt Gärten und Grünräume vor die Aufgabe, auf steigende Temperaturen und sich ändernde Umweltbedingungen zu reagieren. Ein Baum wirkt dem entgegen, er kann ...

Geyrhalter-Dokumentation „Erde“ im Filmclub Schrems

SCHREMS. Der Filmclub Schrems zeigt am Donnerstag, 20. Februar, 19 Uhr, die Dokumentation ERDE im GEA Hotel zur Sonne. Eintrittspreis für Mitglieder ist 5 €, für alle anderen 7 €. ...

Podiumsdiskussion Pro & Contra Europaspange – Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Seitdem vor zwei Jahren das erste Mal bekannt wurde, dass die NÖ Landesregierung plant, eine Autobahn quer durch das Waldviertel von Hollabrunn hinüber ins Mühlviertel ...

Saisonstart im Brauhotel Weitra

WEITRA. Das Brauhotel Weitra meldet sich am 28. Februar 2020 aus dem Betriebsurlaub zurück und startet mit kulinarischen Gaumenfreuden in die neue Saison. Zum Eröffnungswochenende (28. Februar ...