Straßensperre missachtet: Fahrzeug aus Mure geborgen

Hits: 3796
Foto: fotokerschi.at
Foto: fotokerschi.at
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 18.07.2021 14:59 Uhr

TRAUNKIRCHEN. Der PKW einer Familie aus Wien musste von der Feuerwehr aus Mure geborgen werden. 

Eine 34-jährige Frau aus Wien fuhr mit ihrem Pkw auf der B145 von Ebensee kommend in Richtung Traunkirchen. Nach einem Murenabgang befand sich die B145 im Bereich des Nordportales des Sonnsteintunnels ca. 30 Zentimeter unter einer Schicht aus Schlamm und Geröll. Aufgrund der Gefährdung durch nachkommendes Gesteinsmaterial wurde die dortige „Tunnelkette Traunkirchen“ für den gesamten Verkehr gesperrt.

Dies wurde den Straßenverkehrsteilnehmern durch mehrere Verbotszeichen „Fahrverbot“ sowie Scherengittern auf den Richtungsfahrbahnen Kund gemacht. Die 34-Jährige missachtete dieses Verbotszeichen und setzte ihre Fahrt in Richtung des Gefahrenbereiches fort. Bei Straßenkilometer 38,1 versuchte sie laut eigenen Angaben den vermurten Streckenabschnitt mit ca. 50 km/h zu passieren, wobei sie in der Mure stecken blieb und ihr Fahrzeug nicht mehr aus eigenem befreien konnte. Die vier Fahrzeuginsassen, Lenkerin samt Gatten und zwei Kleinkindern, wurden vorerst im Tunnelportal in Sicherheit gebracht, um eine Gefährdung durch herabstürzende Gesteinsbrocken hintan zuhalten.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunkirchen wurde verständigt. Diese war mit etwa zwölf Feuerwehrleuten im Einsatz und zog den PKW zurück auf die Fahrbahn. Es wurden keine Personen verletzt oder Sachen beschädigt. Eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft Gmunden bezüglich der Missachtung der Straßensperre wurde erstattet.

Umleitungen eingerichtet

Für die Dauer der Straßensperre wurde eine Umleitung über die Großalm Landesstraße und das Weißenbachtal eingerichtet. Zudem bleibt die Salzkammergutbahn-Strecke geöffnet. 

 

Kommentar verfassen



Fußball: Laudachtal-Derby als Spitzenduell

VORCHDORF. Beim traditionellen Laudachtal-Derby zwischen ASKÖ Vorchdorf und Union Gschwandt in der Schachner-Arena stehen sich der aktuelle Tabellenerste (Vorchhdorf) und der Tabellenzweite gegenüber ...

Trauer um Ida Margarethe Willi

BAD ISCHL. Ein Nachruf der Mitglieder des ehemaligen „Salzkammergut Salon Kultur“-Vereins für den langjährigen Einsatz von Ida Margarethe Willi, die am 21. September 2021 verstorben ist.

Brauerei Schloss Eggenberg ist Teil von Privatbrauer-Initiative

VORCHDORF. Österreich ist ein Land mit einer langen, eigenständigen Biertradition. Doch mittlerweile wird der heimische Markt zu rund zwei Drittel von einem internationalen Großkonzern dominiert. Unter ...

Landgasthaus Bauer hält Vereinsleben hoch

KIRCHHAM BEI VORCHDORF. Ob Platz fürs Vereinsleben oder eine gemütliche Gaststube - Das Landgasthaus Bauer in Kirchham bei Vorchdorf setzt auf Traditionen. Es wurde als AMA Genuss Regions-Betrieb ausgezeichnet. ...

Mitmach-Ausstellung macht Gewalt zum Thema

GMUNDEN. Der Verein Frauen in Bewegung (FiB) lädt Frauen und Mädchen ein, ihre Erfahrungen und Gedanken zum Thema Gewalt mitzuteilen. Die Werke werden im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt“ ab 25. ...

St. Wolfganger stärken Bürgermeister Franz Eisl

ST. WOLFGANG. Klare Entscheidung bei der Bürgermeisterwahl in der Hauptstadt des Wolfgangsees.

Sieben Stichwahlen im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Für 14 Bürgermeisterkandidaten ist die Wahl noch nicht vorbei: In Bad Ischl, Gosau, Grünau, Ohlsdorf, Pinsdorf, Roitham und Vorchdorf erhielt keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang ...

Rams kämpfen um den Einzug in die Playoffs

GMUNDEN. Die ASKÖ Hauser Gmunden Rams können sich bereits am Sonntag, dem 3. Oktober in der SEP-Arena Gmunden, mit einem Sieg im OÖ-Derby gegen die UAFC Monobunt Gladiators Ried, den Einzug in die Playoffs ...