Brandmeldealarm im Landespflegeheim Cumberland

Hits: 53
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 18.01.2022 11:28 Uhr

GMUNDEN. In den Nachtstunden des 18. Jänner wurde die FF Gmunden ins Landespflegezentrum Cumberland alarmiert. Der Alarm entstand in einer Trafostation. Als Auslöser wurde ein defektes Hochspannungskabel identifiziert.

Gegen 02:40 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden von Ihren Pagern unsanft geweckt – Brandmeldealarm im Landespflegeheim Cumberland. Bereits im Zeughaus kam von einem einrückenden Kameraden die Info, dass es in diesem Bereich gerade mehrmals einen Stromausfall gegeben hat.

Die Einsatzmannschaft rückte aus und bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass der Brandmelder im Traforaum ausgelöst hatte. Dieser wurde vom Erkundungstrupp aufgesucht, doch konnte dieser nicht durch die vorhandenen Schlüssel geöffnet werden (Trafostation können nur vom Netzbetreiber betreten werden).

Plötzlich ein lauter Knall und Rauchaustritt aus dem Trafohaus – unverzüglich wurde ein doppelter Brandschutz, Atemschutztrupps und Lüfter in Stellung gebracht. Währenddessen wurde der Notdienst des Netzbetreiber informiert. Da dieser in der Nähe war mussten die Einsatzkräfte nicht lange warten und das Trafohaus konnte geöffnet werden. Glücklicherweise konnte sofort Entwarnung gegeben werden – der Rauch entstand nicht direkt durch einen Brand sondern durch ein defektes Hochspannungskabel.

Quelle: www.ff-gmunden.at

Kommentar verfassen



Mit Leihmotorrad auf Trial-Podestplatz

OHLSDORF. Trialpilot Fritz Eibl holte trotz defekter Maschine einen Stockerlplatz. 

8. Medien.Mittelpunkts Ausseerland

SALZKAMMERGUT. Die Rolle der EU, die Freiheit der Medien sowie die Geschichte der Ukraine waren einige der Themen an den beiden letzten Tagen des „8. Medien.Mittelpunkts Ausseerland.“  

HLW Wolfgangsee erkundet ortsansässige Betriebe

ST. WOLFGANG. Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts „Betriebsorganisation“ zum Thema Veranstaltungsmanagement besuchten die zweiten Klassen der höheren Lehranstalt für wirtschaftliche ...

Bad Goisern ist 80. Bodenbündnis-Gemeinde in Oberösterreich

BAD GOISERN. Mit dem Beitritt der Marktgemeinde Bad Goisern am Hallstättersee zum Bodenbündnis wächst das europaweite Gemeindenetzwerk auf nun 80 Städte und Gemeinden in Oberösterreich. ...

LMS Bad Ischl präsentiert Musical „Cinderella: reloaded“

BAD ISCHL. Endlich ist es wieder soweit: die Landesmusikschule Bad Ischl präsentiert „Cinderella: reloaded“ - eine moderne Musicalversion des Aschenputtel-Märchens von Petra Perner! 

Wald statt Parkplatz - Demo in Gmunden zur Rettung von Auwald

GMUNDEN. Demonstranten mit Texten auf Transparenten und Plakaten wie „Unser Wald, Unsere Zukunft“, „Run Forest Run!“ oder „Toskana, Geschenk an Spekulanten – Diebstahl am Bürger“ zogen am ...

Schaubienenstock vor dem Gemeindeamt

OHLSDORF. Pünktlich zum Weltbienentag wurde vor dem Gemeindeamt Ohlsdorf ein Schaubienenstock angebracht.

Dialog der Kulturhauptstädte 2024

BAD ISCHL. Die Kulturhauptstädte Europas 2024 im Dialog. Dazu war eine Delegation aus Tartu zu Besuch im Salzkammergut.