„Heimspiel“ für Gmundner Filmer

Hits: 630
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 15.09.2019 16:31 Uhr

GMUNDEN. Der aus Gmunden stammende Sebastian Brameshuber hat mit „Bewegungen eines nahen Bergs“ seinen dritten Langfilm fertiggestellt. Am Dienstag, 24. September, um 19 Uhr, gibt es im Stadtkino eine Vorpremiere samt Filmgespräch mit dem Dokumentarfilmer. Tips verlost 3x2 Karten.

Der Durchbruch gelang dem heute 38-Jährigen mit seinem ersten Langfilm „Muezzin“ (2010), in dem er einen türkischen Muezzin-Wettbewerb schildert. Daheim am Traunsee schuf er 2014 mit „Und in der Mitte, das sind wir“ eine einfühlsame Studie des Jugendmilieus in Ebensee, das damals durch eine Attacke auf Teilnehmer der KZ-Gedenkfeier als rechtsradikal stigmatisiert worden war.

Für seine aktuelle 85-minütige Doku „Bewegungen eines nahen Bergs“, die in Gmunden bereits mehrere Tage vor der Österreich-Premiere gezeigt wird, begleitete Brameshuber den Mechaniker Cliff aus Nigeria, der in seiner Werkstatt in der Nähe des steirischen Erzberges alte Autos ausweidet und die funktionstüchtigen Teile exportiert. Der Filmemacher gibt nicht nur Einblicke in den wirtschaftlichen Mikrokosmos Altautoverwertung: Als ruhiger Beobachter zeigt er auch die Umgebung und den Erzberg-Tourismus.

Den Abend im Stadtkino Gmunden moderiert Josef Aigner, der mit Sebastian Brameshuber im Anschluss an die Präsentation auch ein Filmgespräch führt

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landwirtschaftliche Fachschulen ermöglichen Skilehrerausbildung im ABZ Salzkammergut

ALTMÜNSTER. Erstmals bietet das Agrarbildungszentrum Salzkammergut in Zusammenarbeit mit dem Landesskilehrerverband in diesem Schuljahr die Ausbildung zum Skilehrer an. Die Schüler aller ...

Ideal Kältetechnik für Gesundheitsprojekt ausgezeichnet

GMUNDEN. Mit dem Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF) würdigt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) exzellent gemachte Gesundheitsprojekte. Als einziger ...

98 Gmundner PTS-Schüler sind fix in Sachen Finanzen

GMUNDEN/LINZ. Schuldnerhilfe, das Sozial-Ressort des Landes  und die Arbeiterkammer OÖ luden 600 Jugendliche zur Verleihung des Finanzführerscheins in den Festsaal der AK Oberösterreich. ...

Skifahrer prallte gegen Baum

GOSAU. Ein Mann aus Ungarn stürzte über die Piste hinaus gegen einen Baum und musste mit dem Helikopter ins Spital transportiert werden. 

Cobra-Training im ehemaligen Altenheim Vorchdorf

VORCHDORF. Das Öffnen von Türen mittels Sprengstoff war einer der Übungsschwerpunkte, als die Polizeisondereinheit Cobra zum Training in Vorchdorf anrückte. 

Eisstockturnier der Laakirchner Feuerwehren

LAAKIRCHEN. Durch den milden Winter, fand das 27.Ernst Riedler Gedächtnisturnier heuer in Wiesen beim Würstelstand Zum Gerhard statt. Alle sechs Laakirchner Feuerwehren stellten sich ...

Spende für begleitetes Wohnen

PINSDORF. Im Dezember übersiedelten vier Feichtlgut-Bewohner in das kernsanierte OÖZIV-Wohnhaus in der Aurachtalstraße. Das „begleitete Wohnen“ ermöglicht ihnen ein selbstbestimmtes ...

Debütantenpaar aus dem Salzkammergut beim Wiener Opernball

BAD ISCHL/WIEN. Beim 64. Wiener Opernball, der heute Abend in der Staatsoper über die Bühne geht, wird auch wieder ein Debütantenpaar aus dem Salzkammergut mit dabei sein ...