Gmundner Lions laden zur Charity Vernissage „Stadt. Land. See.“

Hits: 51
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 24.05.2022 08:14 Uhr

GMUNDEN. Die Gmundner Lions laden am Mittwoch, 1. Juni, zur 1. Charity Vernissage, ausgestellt werden Fotos und Werke zum Salzkammergut. Die Erlöse des Abends kommen in Not geraten Familien aus der Region zugute.

Kunst kann Vieles, im Falle der gemeinsamen Ausstellung der Hobby-Fotografen Peter Kar, Wilfried Miedler und Erwin Bartel sowie des Malers Matthias Kretschmer kann Kunst auch helfen. Die Werke und Fotografien geben Einblicke in das Salzkammergut, aber nicht nur. Alle vier Aussteller sind Mitglieder des Lions Clubs, ihr Zugang und ihre künstlerische Herangehensweise sind dennoch sehr unterschiedlich und bieten somit eine spannende, vielfältige und abwechslungsreiche Ausstellung:

Erwin Bartel als passionierter Fotograf heimatlicher Motive, er präsentiert alltägliche Motive rund um den Traunsee, aber auch so manchen einmaligen Schnappschuss. Die Fotos bedienen sich oftmals einer bekannten Umgebung, das eigentliche Motiv ist eine Momentaufnahme, so einmalig, dass Bartels Werkserie eine Sammlung einmaliger Fotos, Szenen und Situationen darstellt.

Die Kamera ist für Peter Kar immer ein Begleiter, beruflich und privat. Die Welt und ihre Bewohner haben viele Gesichter, Kar hat den Blick für die Schönheit, Ästhetik und die Geschichten dahinter. Oftmalig wiederkehrende Motive sind Menschen, Landschaften und so manche versteckte Sehenswürdigkeiten. Eine besondere Rolle bei den Motiven spielt die Natur und hier besonders der Wald, den der Fotograf in perfekter Harmonie von Licht, Schatten, Perspektive und Tiefe mit seiner Kamera einfängt. Er zeigt Bilder, die Natur, Wald und Menschen aus fernen Ländern zum Motiv haben.

Matthias Kretschmers Schaffen zeichnet sich durch zwei unterschiedliche Stilrichtungen aus: Die groben, expressiven Landschaftsbilder mit Bezug zum Salzkammergut einerseits, die Löffel- und Gabelkreise aus Metall und Plastik andererseits. Kretschmer stellt beide Werkserien bewusst gegenüber. Die Verfremdung jener Dinge, die wir täglich sehen und täglich benutzen, umgesetzt in Gold- und Silberfarben, neu interpretiert und inszeniert.

Die Liebe zur Fotografie begleitet Wilfried Miedler seit seiner Kindheit, das scharfe Auge und der Blick für das fast unsichtbare Detail sind die Garanten für einmalige Fotomotive, diese Detailaufnahmen zeichnen Miedlers Werkserie aus. Die Kamera war und ist ein stetiger Begleiter des Fotografen, die ausgestellten Werke zeigen mit Schwerpunkt Aufnahmen von Wasser und Gewässern, als Teil einer atemberaubend schönen Landschaft, aber auch als perfekt gewählter Ausschnitt eines gesamten Großen.

Mit dem Reinerlös dieses Abends kann der Lions Club Gmunden wieder bedürftigen und unschuldig in Not geratenen Menschen in unserer Region helfen. Ein besonderer Dank gilt der Raiffeisenbank Salzkammergut ohne deren Unterstützung die Veranstaltung nicht möglich wäre. Der Reinerlös aus Spenden, sowie die Erlöse aus Verkäufen der Fotos (100%) und der verkauften Gemälde (50%) fließen in die Arbeit des Lions Club Gmunden.

Vernissage: Mittwoch, 1. Juni 2022, 19 Uhr, Eröffnung durch Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf

Ausstellung : Donnerstag, 2. und Freitag, 3. Juni 2022 zu den Öffnungszeiten Raiffeisenbank Salzkammergut, Klosterplatz 1, 4810 Gmunden

Kommentar verfassen



Rotkreuz-“Urgestein“ Gerhard Strassmair verabschiedet sich in Ruhestand

VORCHDORF. Nach 39 Jahren beim Roten Kreuz beendet der Vorchdorfer Dienstführende Gerhard Strassmair mit Anfang August seinen Dienst und verabschiedet sich in den Ruhestand. In einem Interview spricht ...

Dank und Anerkennung für Alois Gruber

GMUNDEN. Der Obmann der WKO Gmunden, Martin Ettinger und Landesinnungsmeister Fritz Danner überreichten Alois Gruber eine Anerkennungsurkunde. Nach einem erfüllten Berufsleben tritt der ...

Filmabend „Unsere Freiräume“

SCHARNSTEIN. Die Kulturhauptstadt 2024 thematisiert mit dem Pop Up-Filmfestival „Blickpunkte“ Fragen von Architektur und Regionalentwicklung. Der erste Filmabend „Unsere Freiräume“ findet am Freitag, ...

Weinverkauf für Orgel-Restaurierung

BAD ISCHL. Erfolgreiches Auftaktprojekt zur Restauration der „Kaiser Jubiläums Orgel“.

Weil Stein ausbrach: Niederösterreicherin stürzte 15 Meter tief ab und verletzte sich schwer

GRÜNAU IM ALMTAL. Eine Niederösterreicherin hat sich am Freitagnachmittag beim Aufstieg zum Gipfel „Kreuz“ (2174 m) schwer verletzt. Der Frau war beim Klettern ein etwa kühlschrankgroßer ...

Fußball unterm Regenbogen

EBENSEE. Am Wochenende feierte der SV Ebensee 1922, Unterhausklub der 1, Kl, Süd, seinen 100. Geburtstag. Höhepunkt war das Jubiläumsmatch gegen Blau-Weiss Linz.

Jazzkonzert von Rita Payés

BAD ISCHL. Am Donnerstag, 7. Juli, findet um 19.30 das Jazzkonzert der singenden Posaunistin Rita Payés in der PKS-Villa Rothstein statt.

Kanada trifft Altmünster - Kunstmäzen zu Besuch

ALTMÜNSTER. Andrew Judd, eine Größe der kanadischen Kunstszene besucht Altmünster und bereitet sich mit der Galeristin Angelika Toma auf das Kulturhauptstadtjahr 2024 vor.