Jazzkonzert von Rita Payés

Hits: 65
Emma Salveter Tips Redaktion Emma Salveter, 25.06.2022 09:48 Uhr

BAD ISCHL. Am Donnerstag, 7. Juli, findet um 19.30 das Jazzkonzert der singenden Posaunistin Rita Payés in der PKS-Villa Rothstein statt.

Wunderbare Stimme, großartiges Posaunenspiel und eine charismatische Bühnenpräsenz: Das ist Rita Payés. 1999 geboren, wuchs Payés in einer katalanischen Familie voller Musiker auf. Sie studierte Klavier und Posaune und entwickelte sich zu einer außergewöhnlich talentierten singenden Posaunistin.

Internationale Bekanntheit durch musikalische Zusammenarbeit

2017 trat sie der bekannten Sant Andreu Jazz Band bei und nahm unter der Leitung des Bassisten und Tenors Joan Chamorro zusammen mit Andrea Motis, Magalí Datzira und Eva Fernandez mehrere Alben auf. Mit 16 Jahren veröffentlichte sie mit Chamorro ihr erstes Album „Joan Chamorro presents Rita Payés“, auf dem unter anderem Scott Hamilton, Dick Oats, Scott Robinson, Toni Belenguer und Jo Krause zu hören sind. Schnell erreichte sie über die Grenzen Kataloniens hinaus Bekanntheit durch ihre Zusammenarbeit mit vielen namhaften Jazzmusikern. Und so trat die junge Künstlerin bereits auf den wichtigsten Festivals in Spanien, Frankreich, der Schweiz, Italien, Marokko, Schweden, Griechenland und vielen anderen Ländern auf.

Persönliche Interpretation katalanischer Musik

Gemeinsam mit ihrer Mutter, der klassischen Klassik-Gitarristin Elisabeth Roma, spielte sie die Alben „Imagina“ (2019) und „Como la piel“ (2021) ein, und präsentierte sie 2021 bei der JazzBaltica und beim INNtöne Jazzfestival. „Imagina“ ist ein Projekt, bei dem zwei Generationen und zwei musikalische Lebensweisen verschmelzen, bei dem jeder seine Erfahrungen einbringt. Elisabeth Roma setzt ihre exzellente Musikalität und Technik ein und kombiniert diese mit den persönlichen Klängen von Ritas Melodien. Mutter und Tochter greifen dabei die Musik auf, die sie ihr Leben lang begleitet hat, von traditionellen katalanischen Wiegenliedern bis zu Bossa Nova, Fado und Boleros: Eine sehr persönliche intime Interpretation der katalanischen und lateinamerikanischen Musik.

An der Gitarre wird Rita Payés von ihrer Mutter Elisabeth Roma begleitet, Horacio Fumero spielt den Bass und Juan Berbín die Drums.

Das Konzert findet am Donnerstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr in Bad Ischl, in der PKS-Villa Rothenstein statt. Der Eintritt kostet 20 Euro, mit Ermäßigung sechs, acht oder 17 Euro. 

Kommentar verfassen



Personensuche in Gosau: Schwammerlsucher vermisst (Update 11.8., 17 Uhr: Gesuchter wurde tot aufgefunden)

GOSAU. Am Mittwoch, 10. August 2022, um 17:55 Uhr wurde die Polizei über eine Personensuche im Raum Gosau – Zeishofalm verständigt. Ein Schwammerlsucher sei seit etwa acht Stunden abgängig beziehungsweise ...

Vorchdorfer Landjugend lud zum Silofest

VORCHDORF. Stolz blickt die Landjugend Vorchdorf auf ein erfolgreiches Wochenende zurück.

Wasserskishow an der Strobler Seepromenade

WOLFGANGSEE. Die Strobler Seepromenade versprüht besonders im Juli und August Urlaubsflair. Jeden Donnerstag können spektakuläre Wasserski-Darbietungen bestaunt werden.

„Wondergirls“ rockten die Moaralm

GMUNDEN. Vergangenen Sonntag wurde auf der Moaralm kräftig gefeiert. Wirtin Mary Purer lud zu einem Almfest der Superlative.

Lebenshilfe: Rudolf Kienesberger in die „Gartenpension“ verabschiedet

BAD ISCHL. Das alljährliche Sommerfest der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl wurde genutzt, um Rudolf Kienesberger für sein langjähriges Engagement beim Naschgarten der Lebenshilfe zu danken. Die treibende ...

6. Laakirchner Hofroas

LAAKIRCHEN. Eine „musikalisch & kulinarische“ Genussreise führt am Sonntag, 4. September, von 10 bis 17 Uhr zu vier verschiedenen Höfen in Laakirchen. Dort wird mit regionalen Köstlichkeiten ...

Waldbrandeinsatz nach Lagerfeuer

BAD GOISERN. Beinahe täglich steht derzeit die FF Bad Goisern im Einsatz - diesmal musste zu einem Waldbrand ausgerückt werden.

LKW-Bergung auf Forststraße in Gosau

GOSAU. Zu einer aufwendigen Bergung eines 16 Tonnen schweren LKW im Bereich der Ebenalm wurden am Morgen des 9. August mehrere Feuerwehren alarmiert.