Luxuskonserve: Der Wolfgangseefisch in der Dose

Hits: 1291
Fischerfamilie: Benedikt, Elfriede und Nikolaus Höplinger (v. li.) (Foto: Hörmandinger)
Fischerfamilie: Benedikt, Elfriede und Nikolaus Höplinger (v. li.) (Foto: Hörmandinger)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 20.05.2021 10:29 Uhr

ST. WOLFGANG. Der Fisch aus dem Wolfgangsee ist ein wertvolles Nahrungsmittel sowie ein absolutes Naturprodukt - und den gibts jetzt auch in der Dose, besser gesagt als Luxuskonserve.

Vom See auf den Teller war und ist die beste Qualitätssicherung für ein Naturprodukt wie den Fisch. Für jene, die den Wolfgangseefisch auch zu Hause genießen wollen, haben Elfriede und Nikolaus Höplinger nun einen Weg gefunden, den Fisch schonend haltbar zu machen, ohne dass dabei Abstriche von der hohen Qualität gemacht werden müssen. Zusammen mit feinsten kaltgepressten Ölen und erlesenen Gewürzen werden die Filets von Reinanke, Saibling und schmackhaften Weißfischen in Dosen gepackt und konserviert. So behält der Wildfang seinen einzigartigen Geschmack und ist darüber hinaus gut sechs Monate haltbar.

„In der Konservendose sind diese Wildfang-Spezialitäten österreichweit einzigartig“, erklärt Elfriede Höplinger. Diese Produktinnovation ist auch für die Tourismusgemeinde St. Wolfgang von großer Bedeutung. „Regionale Spezialitäten werden zukünftig zum Standortvorteil für unsere Tourismusbetriebe“, weiß Ortschef Franz Eisl.

Nachhaltige Fischerei

Seit 1783 betreibt die Familie Höplinger naturnahe und nachhaltige Fischerei und besitzt weitläufige Fischrechte am Wolfgangsee. Ihre Philosophie ist es, die Fische erst dann zu fangen, wenn sie sich ein- bis zweimal fortgepflanzt haben. Die Maschenweite der Netze ist groß genug, um nur größere und ältere Fische zu fangen. So stellen sie stets sicher, dass sich der Fischbestand im See natürlich und unverfälscht erhält.

Fischkonserven für daheim

Fisch erfreut sich großer Beliebtheit als gesundes Lebensmittel. Als natürliche Quelle von Eiweiß und Jod ist er Teil jeder gesundheitsbewussten Ernährung. Mit den Wolfgangsee-Fischkonserven ist das ab sofort besonders geschmackvoll auch daheim möglich. Die Fischerei Höplinger beliefert zudem auch viele regionale Betriebe mit Frischware. Die Luxuskonserve der Wolfgangseer Fischerei gibts für 11,50 Euro pro Stück ab sofort am Stand beim Ischler Wochenmarkt und natürlich direkt in der Fischermeisterei in St. Wolfgang.

Kommentar verfassen



Der Bürger-Briefkasten von Obertraun

OBERTRAUN. Viele Gemeindebürger haben den roten Briefkasten genützt, um ihre Ideen für eine Weiterentwicklung Obertrauns einzubringen.

„Van Gogh“ Musical noch diese Woche zu sehen

GMUNDEN. Nur noch drei Mal, bis Sonntag 26. September, ist das Musical Vincent Van Gogh im Stadttheater zu sehen.

Aktionstag der Arbeitnehmer im Team von Landeshauptmann Thomas Stelzer

BEZIRK GMUNDEN. Der Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerverbund (ÖAAB) setzt sich für die Arbeitnehmer im Bezirk ein. Ziele sind unter anderem der Ausbau des öffentlichen ...

Landtagskandidat Mario Haas besucht alle Gemeinden des Bezirks

BEZIRK GMUNDEN. Landtagskandidat Mario Haas (SPÖ) besuchte während des Wahlkampfs alle 20 Gemeinden des Bezirks, um mit den Menschen über die Themen zu sprechen, die sie beschäftigen. ...

Gschwandt feiert seine Jubelpaare

GSCHWANDT. Für die neun Jubelpaare der Gemeinde, fand eine Festmesse in der Kirche und ein anschließendes gemeinsames Essen statt. 

Tolle Mannschaftsleistung bei Kindervierschanzentournee in Bischofshofen

BAD GOISERN. Die diesjährige Kindervierschanzentournee machte Station in Bischofshofen und das ASVÖ Nordic Team Salzkammergut wahrte mit einer sehr guten Mannschaftsleistung sowohl in der ...

Leyla Reschet und Dominik Egger siegten beim 24. Langbathseelauf

EBENSEE. Nach einjähriger, coronabedingter Pause fand der 24. Lauf rund um die Langbathseen, organisiert vom Laufclub Ebensee, statt.

Freizeitanlage beim Badesee St. Konrad erfreut sich immer größerer Beliebtheit

ST. KONRAD. Das umfangreiche Freizeitangebot beim Badesee wird von Badegästen sowie den Mitgliedern der Sportunion gut genutzt.