Kulinarisches Herbst-Event am Traunsee

Hits: 792
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 19.10.2021 08:20 Uhr

ALTMÜNSTER. Schon seit 20 Jahren laden die Traunseewirte zum traditionellen Herbstevent, um die Kontakte mit Zulieferfirmen, Partnern und regionalen Institutionen zu pflegen und zu intensivieren - und das jedes Mal in einem anderen Mitgliedsbetrieb.

Dieses Mal lud die Wirtevereinigung in Sabine Eisners Maximilianstube nach Almtünster ein. Nach einem prickelnden Begrüßungs-Drink begrüßte Obmann Franz Pernkopf die Festgäste, darunter auch viele prominente Vertreter der regionalen Wirtschaft.

Der Traunseewirte-Obmann berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der Wirtegemeinschaft, die trotz der teils schwierigen Corona-Rahmenbedingungen fortgeführt wurden. Besonders erwähnt wurde die neue Veranstaltungsserie „der Traunseewirte - Donnerstag“, welche noch bis Donnerstag, 25. November 2021 abwechselnd in allen 13 Mitgliedsbetrieben stattfindet. Zudem wurde über Erfolgsgeschichte der „Traunseewirte-Gutscheine“ berichtet, die bereits mit der nächsten Aktion vom 1. November bis 31. Dezember fortgeführt wird. Bei einem Kauf von zehn Gutscheinen zu je 10 Euro gibt’s in dieser Zeit bei allen Mitgliedsbetrieben einen elften Gutschein kostenlos dazu.

Sehr erfreut zeigte sich der Wirteobmann auch über die Tatsache, dass ein Mitglied der Traunseewirte – das 4 Hauben Restaurant Bootshaus von Wolfgang Gröller in Traunkirchen – einmal mehr zum Oberösterreich-Sieger des Falstaff-Gourmetguides gekürt wurde.

Kulinarisches Feuerwerk

Die Gastgeber Sabine Eisner mit Chefkoch Florian Eckmair verwöhnten die Gäste mit einem echten kulinarischen Feuerwerk. Serviert wurden dabei natürlich frischer Traunseefisch, Wildes aus der Region und obendrauf noch köstliche Dessertvariationen.

Mit diesem lukullischen Event bestätigten die engagierten Wirtsleute (eine Gault Millau-Haube), dass sie sich als neuer Stern am „Traunseewirtehimmel“ etabliert haben. Für beste Stimmung und gute Unterhaltung sorgten die musikalischen Darbietungen des Ganslhaut-Trios.

Kommentar verfassen



Traunsee-Bürgermeistertreffen haben wieder begonnen

PINSDORF. Auf Initiative des neu gewählten Pinsdorfer Bürgermeisters Jürgen Berchtaler trafen sich die Ortschefs von Gmunden, Altmünster, Ohlsdorf und Pinsdorf zu einem Gedankenaustausch.

Verband der Biobauern unterstützt SOS-Kinderdorf Altmünster

ALTMÜNSTER. Bio-Verband übernimmt Patenschaft für SOS-Kinderdorf Familie sowie Versorgung des SOS-Kinderdorfes Altmünster mit regionalem Bio-Gemüse und Bio-Obst.

Stadtbücherei Gmunden ermöglicht Buchabholung

GMUNDEN. Auch die Stadtbücherei Gmunden „lockdownt“ wieder - zumindest bis 17. Dezember. Der Medien-Nachschub für die Kunden ist jedoch gesichert: In Form von Click & Collect können Bücher ...

Eislauf-Vergnügen in St. Konrad

ST. KONRAD. Eislaufen mitten in Sankt Konrad: Das ist seit einigen Tagen möglich. Der Kunsteislaufplatz kann – außerhalb des Kindergarten- und Schulbetriebs – kostenfrei von jedermann benutzt werden.  ...

Erhöhtes Risiko für Geflügelpest

BEZIRK GMUNDEN. Wie die Bezirkshauptmannschaft Gmunden bekannt gibt, gilt in mehreren Gemeinden im Bezirk derzeit ein erhöhtes Risiko für Geflügelpest. Diese Krankheit ist für Geflügel hoch ansteckend. ...

Umwelt- und Klima-Landesrat auf Besuch in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Grüner Antrittsbesuch und erstes Arbeitsgespräch beim neuen Bad Ischler Stadtrat für Klima, Wirtschaft und Tourismus.

Weihnachtsverkauf der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl

BAD ISCHL. Die Lebenshilfe-Werkstätte in Bad Ischl lädt auch heuer wieder zum Outdoor-Verkauf ein. Ab sofort gibt es eine tolle Auswahl von Produkten, die von Menschen mit Beeinträchtigung in liebevoller ...

„Am Limit“: Rotes Kreuz sucht dringend ehrenamtliche Rettungssanitäter

BEZIRK GMUNDEN. Seit fast zwei Jahren hält Corona die Welt in Atem – und das Rote Kreuz auf Trab. Welche Herausforderungen durch die Pandemie entstehen und was die Rotkreuz-Mitarbeiter in dieser schwierigen ...