So beliebt sind Lederhose und Dirndl

Emma Salveter Tips Redaktion Emma Salveter, 27.09.2022 11:47 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Heuer gibt es endlich wieder Anlässe sich in Tracht zu kleiden. Das Dirndl ist derzeit das meistgesuchte Damenmode-Produkt auf willhaben und der Bezirk Gmunden ist eine Trachten-Hochburg.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause, in der zahlreiche Veranstaltungen ausfallen mussten, ist die Vorfreude auf Festzelt-Stimmung, Schlagerhits und die passende Gelegenheit, sich in Tracht zu kleiden, bei vielen Österreichern groß. Ob Dirndl, Lederhose oder traditionelles Kostüm – wer für das Veranstaltungs-Comeback noch das passende Ensemble sucht, kann in diesen Tagen auf willhaben sein Glück finden. Allein in diesem Jahr sind auf Österreichs größtem digitalen Marktplatz bis Mitte September mehr als 350.000 Anzeigen zu Damentrachten online gegangen, knapp die Hälfte davon Dirndl. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres waren es mit rund 300.000 Anzeigen im Trachten-Segment deutlich weniger.  

Ebenso wie das Angebot zeigt jedoch auch die Nachfrage, dass Österreich wieder Lust darauf hat, Tracht zu tragen: Und so wurden auf willhaben zwischen Jänner und Mitte September 2022 sage und schreibe 3,4 Millionen Stichwortsuchen rund um das Dirndl verzeichnet – rund doppelt so viel, wie im Vergleichszeitraum der Vorjahre. Zwischen Anfang August und Anfang September 2022 war das Dirndl laut willhaben-Plattformdaten gar das meistgesuchte Stichwort in der Kategorie „Damenmode“.

63 Euro für ein Dirndl, 142 Euro für die Lederne

Sowohl Trachtenmode, als auch das Dirndl im Speziellen, sind so vielfältig wie Österreich selbst. Je nach Anlass und Belieben kleidet sich Frau in ein klassisches Ausseer Dirndl, ein modern interpretiertes Designer-Trachtenkleid von Lena Hoschek oder gar in ein rar gewordenes Original, wie zum Beispiel eine handgefertigte Lechtaler Festtagstracht. Besonders beliebt sind bei willhaben-Usern die großen Klassiker unter den Trachtenmarken: Krüger, Gössl, Ausseer, Rettl, Mothwurf oder Pleamle. Im Durchschnitt kostet ein Dirndl in neuwertigem Zustand auf willhaben heuer rund 63 Euro. Wer in diesem Jahr auf der Suche nach Lederhosen ist, findet auf willhaben auch in diesem Bereich ein vielfältiges Angebot vor – im Schnitt wird das Paar in neuwertigem Zustand für 142 Euro angeboten. Äußerst gefragt sind dabei Exemplare aus Hirschleder sowie Lederne der Marken Meindl, Gössl, Rettl, Pleamle und Ausseer.

Die Trachten-Hochburgen: Von Voitsberg über Gmunden, Deutschlandsberg und Steyr bis Murtal

Gemessen an der Menge an Trachten-Anzeigen pro Einwohnerin ab 19 Jahren zeichnet sich ab, dass sich die Steirerinnen, die Oberösterreicherinnen und die Salzburgerinnen am liebsten in Tracht kleiden. Im Detail hat der willhaben Trachten-Check österreichweit die folgenden Top 10 Trachten-Hochburgen ermittelt:

  1. Voitsberg, Steiermark 
  2. Gmunden, Oberösterreich
  3. Deutschlandsberg, Steiermark
  4. Steyr Land, Oberösterreich
  5. Murtal, Steiermark
  6. Hallein, Salzburg
  7. Wels Land, Oberösterreich
  8. Bruck-Mürzzuschlag, Steiermark
  9. Villach Stadt, Kärnten
  10. Lilienfeld, Niederösterreich

Kommentar verfassen



SOS-Kinderdorf erhält Spende über 3.000 Euro

ALTMÜNSTER. Durch eine Spendenaktion des Friedburger Unternehmen thematica, das unter anderem das Urlaubsportal kinderhotel.info betreibt, konnte ein erster Betrag von 3.000,- Euro an das SOS-Kinderdorf ...

Fotograf Klaus Krumböck ist neuer Klimabündnis-Betrieb

BAD GOISERN. Gemeinsam mit dem Klimabündnis Oberösterreich hat der Fotograf Klaus Krumböck Maßnahmen erarbeitet, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Seit Oktober ist er ein Klimabündnisbetrieb. ...

Prävention zum Tag des Apfels

EBENSEE. Anlässlich zum Tag des Apfels fand ein Schulprojekt der Community Nurses gemeinsam mit den Volksschulen Ebensee und Roith zu einem gesunden Leben statt.

Vortrag: Was bei einer Lawine zu tun ist

BAD GOISERN. Den richtigen Umgang mit Lawinenpieps, Sonde und Schaufel erklärt der Bergretter und Tourengeher Christian Besendorfer im Rahmen eines Vortrags.

Polizei machte Mopeddieb ausfindig

PINSDORF. Die Polizei hat einen 21-Jährigen ausfindig gemacht, der Ende November ein unversperrtes Moped samt Kennzeichentafel aus einer Tiefgarage in Pinsdorf gestohlen hat.

Dachstein West: Ungebrochenes Interesse an Saisonkarten

GOSAU. Am 8. Dezember öffnet in der Skiregion Dachstein West die Verbindung nach Annaberg. Der Saisonkartenverkauf wird bis 12. Dezember verlängert.

Lichter für den Frieden am Traunbrückensteg

EBENSEE. Laternen von Philip Zauner und von Schülern der Sportmittelschule leuchten am Traunbrückensteg.

Feuerwache Sulzbach: Zwei Einsätze zu Wochenbeginn

BAD ISCHL. Zu gleich zwei Einsätzen wurde die Feuerwache Sulzbach in dieser Woche schon gerufen. Verletzt wurde dabei niemand.