„Waldluft ist ein Heiltrunk zum Einatmen“

Hits: 145
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 31.05.2020 08:56 Uhr

ALMTAL. Fritz Wolf, Waldbotschafter und Waldness.Meister, ist überzeugt von der heilenden Wirkung des Waldes. Der pensionierte Oberförster und Jäger hat viele Menschen - vom Kindergartenkind bis hin zu Senioren - für den Wald und seine Wirkung begeistert und ist einer der Gründungsväter der naturtouristischen Angebotsgruppe Waldness®.

„Waldluft ist ein Heiltrunk zum Einatmen!“, betont Fritz Wolf. Er meint damit die unsichtbaren bioaktiven Substanzen und Botenstoffe, Terpene genannt, die in der Waldluft schweben. Der Mensch nimmt die Terpene über die Atmung und Haut auf - mit großem Nutzen für den Organismus.

Mehrere wissenschaftliche Studien der Med-Unis, unter anderem in Graz und Wien, belegen die heilsame Wirkung eines Waldspaziergangs, eines Aufenthaltes zwischen und unter Bäumen. Das übrigens viel stärker, als man es bisher für möglich gehalten hat. Bäume und Pflanzen kommunizieren untereinander und mit dem Immunsystem des Menschen. Sie stärken die Widerstandskraft und das vegetative Nervensystem und entspannen uns tief. Direkt eher unmerklich, aber jedenfalls nachhaltig.

Waldbaden, Wald-Kneipen, Wald-Yoga und mehr

Clemens G. Arvay, der den sogenannten „Biofilia-Effekt“ erforscht und in seinem Buch „Heilung aus dem Wald“ publiziert hat: „Verbringen Sie zwei Tage hintereinander in einem Waldgebiet. Ihr Immunsystem wird es Ihnen danken. Denn gewisse Bestandteile der Waldluft aktivieren ihre natürlichen Killerzellen zu einer Leistungssteigerung von mehr als fünfzig Prozent.“

Neben dem „Waldbaden“, das jeder für sich betreiben kann, sind im Wald aber noch viele weitere gesunde und erholsame Angebote möglich - in den Waldness-Destinationen im Almtal, am Traunsee und im Mühlviertel kann man sie erproben. Waldness.Meister Fritz Wolf etwa bringt sein Wissen bei waldpädagogischen Führungen ein und lädt in seine Waldschule. Bei Waldness wird aber auch im Wald gekneippt oder Wyda (das europäische Yoga) erlebt, der Wald geschmeckt, mit dem Wald gekocht, im Wald meditiert oder auch massiert und vielleicht auch außerhalb der Waldsauna abgekühlt... Für eine entsprechende Qualität garantiert die ARGE Waldness®, die alle Angebote prüft.



Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kleinbus mit Kran geborgen

OHLSDORF. Mit einem Kran bargen die Feuerwehren Aurachkirchen und Wiesen am heutigen Vormittag, 27. Jänner, einen Kleinbus, der von der B145 abgekommen und über eine Böschung gerutscht ...

Ebensee hat eine neue Vizebürgermeisterin

EBENSEE. Sabine Promberger (SP) als Vizebürgermeisterin der Salinengemeinde angelobt.

Fahrzeugbergung im Weißenbachtal

BAD ISCHL. Die Feuerwehreinsatzkräfte aus Mitterweißenbach musste ein Fahrzeug zurück auf die Straße bergen.

Neos stellen sich im Bezirk neu auf

BEZIRK GMUNDEN. Nachdem die Neos 2015 den Einzug in den Gmundner Gemeinderat knapp verpassten, wurde es ruhig um die damals einzige Ortsgruppe im Bezirk. Die neue Bezirkskoordinatorin Julia Bammer will ...

Kindergartenbus kam ins Rutschen

BAD GOISERN. Großes Glück hatten fünf Kindergartenkinder in den Morgenstunden des heutigen 26. Jänner: Ihr Kindergartenbus kam ins Rutschen und wäre beinahe umgekippt, ...

Großes Engagement an den Schulen im Lockdown

BEZIRK GMUNDEN. Der verlängerte Lockdown und die Verschiebung der Semesterferien stellen auch Eltern, Schüler und Lehrer vor große Herausforderungen. Mit viel Einsatz arbeiten die Schulen ...

Corona-Selbsttestungen an den Tourismusschulen Bad Ischl

BAD ISCHL.  Die vom Bundesministerium zur Verfügung gestellten Corona-Tests sind an den Tourismusschulen Bad Ischl angekommen und werden auch schon fleißig verwendet.

Lieferdienst auf Abwegen

BAD ISCHL. Ein unglücklich verkeilter Kleinlastwagen beschäftigte am gestrigen Montag, 25. Jänner, die  Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein sowie der FF ...