Abgabe von Styrodur-Platten im ASZ künftig kostenpflichtig

Hits: 333
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.02.2021 08:50 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Bisher wurden XPS-Dämmplatten („Styrodur“) in allen Altstoffsammelzentrum (ASZ) kostenlos übernommen. Aufgrund der gesetzlichen Grundlagen können ab 1. März 2021 im ASZ nur mehr Abfälle von neuen, sauberen XPS-Dämmplatten von aktuellen Baustellen kostenlos übernommen werden.

Die Entsorgung alter XPS-Dämmplatten aus Abbruch- und Sanierungsbaustellen wird kostenpflichtig. Dies ist notwendig, da alte XPS-Dämmplatten FCKW sowie flammhemmende Inhaltsstoffe beinhalten und daher als gefährlicher Abfall eingestuft sind. Ab 1. März betragen daher die Entsorgungskosten für alte XPS-Dämmplatten 5,50 Euro/kg. Die Platten werden separat gesammelt und in einer Sonderabfallverbrennungsanlage entsorgt

Es werden nur Kleinmengen aus privaten Haushalten angenommen, die keine bzw. nur geringe Anhaftungen wie Putz, Kleber oder Farbe aufweisen. Die maximale Abgabemenge pro Anlieferung beträgt einen Kubikmeter. Gewerbemengen werden nicht angenommen. In den ASZ Hallstatt und Obertraun werden überhaupt keine alten, kostenpflichtigen XPS-Platten übernommen.

Die bei aktuellen Baustellen verwendeten neuen XPS-Dämmplatten enthalten keine gefährlichen Inhaltsstoffe und können daher in der Restabfalltonne sowie im ASZ im Sperrabfall bzw. EBS (nur in ausgewählten ASZ) entsorgt werden.

Vor der Abgabe sollte man sich beim ASZ-Personal melden. Größere Mengen bzw. Gewerbemengen sollten über die private Entsorgungswirtschaft entsorgt werden.

Kommentar verfassen



Infektionsgeschehen im Bezirk Gmunden „nahe der kritischen Marke“

GMUNDEN. Die Corona-Infektionen im Bezirk Gmunden nehmen weiter zu. Laut Ages-Dashboard werden derzeit (25. Oktober, 13 Uhr) 672 Infektionen gezählt, die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 658,2. In einer ...

AMS lädt wieder zur Lehrlingsmesse

GMUNDEN. Seit neun Jahren öffnet das AMS Gmunden Tür und Tor für Jugendliche, Eltern und natürlich Schulen, um auf das vielfältige Lehrstellenangebot heimischer Firmen bei der jährlichen Lehrlingsmesse ...

Dankesworte nach 5.000 Dialyse-Behandlungen

BAD ISCHL. Mit rührenden Worten bedankt sich  Dialyse-Patientin Frieda Schmaranzer beim Team der Bad Ischler Dialysestation. 

Duathlon: Alles für den großen Traum

GMUNDEN. Zehn Jahre nach seinem ersten Triumph peilt Christian Siedlitzki den WM-Titel an.

Gschwandt ist die neue Nummer eins in der Bezirksliga

BEZIRK GMUNDEN. OÖ-Ligist Bad Ischl feierte mit einem 3:1 gegen Grieskirchen den zweiten Sieg in Folge.

Laakirchner Erstklässler sind fit für den Schulweg

LAAKIRCHEN. Um den Schulweg sicher alleine bestreiten zu können, übten die Erstklässler der Volksschule Laakirchen gemeinsam mit der Polizei das richtige Verhalten im Straßenverkehr. 

Pilgern auf den Spuren des Heiligen Wolfgang

ST. WOLFGANG/PASSAU. Mitarbeiter der Kinderklinik Passau machten sich bei herrlichem Wetter auf zum Pilgerwandern ins Salzkammergut.

Basketball: Auswärtssieg für die Swans

GMUNDEN. Die Basket Swans trafen auf den noch ungeschlagenen UBSC Graz. Die Gmundner beendete diese Serie mit einem souveränen 75:98 Auswärtssieg.