Start-up entwickelt digitalen Coach

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 28.07.2019 14:21 Uhr

GMUNDEN. Der IT-Cluster der Business Upper Austria unterstützt eine Kooperation rund um das junge Gmundner Unternehmen Innoviduum mit einer sechsstelligen Fördersumme bei der Entwicklung eines digitalen Coaches.

Das Projekt wird vom IT-Cluster der Business Upper Austria begleitet und beinhaltet Technologien wie Sprachsteuerung und einen Chatbot. „Anders als bei bestehenden Zugängen wie digitalen Ratgebern, geht es beim Talent Coach nicht darum, dem User die richtigen Antworten zu liefern, sondern die richtigen Fragen zu stellen, erklärt Innoviduum Co-Funder Anna Pollhamer den Ansatz. Durch eine spielerische Interaktion auf der einen und intelligente Algorithmen auf der anderen Seite sollen die User dabei unterstützt werden, ihre individuellen Potenziale zu erkennen.

Das im Co-Werk beheimatete Innoviduum ist im Rahmen der Kooperation für die Bereiche Coaching und Training sowie die digitale Abbildung von Reflexions-, Entscheidungs- und Feedbackprozessen zuständig. Drei Unternehmen aus dem Raum Linz liefern Unterstützung in den Bereichen technologische Ansätze und User Experience.

Kommentar verfassen



Obertraun: neuer Kompakttraktor für Gemeinde

OBERTRAUN. Rechtzeitig vor dem Start des Winterdienstes freut sich der Gemeindebauhof Obertraun über die Lieferung eines neuen Kompakttraktors.

Rohbau für SOS-Kinderdorf Altmünster ist fertig

ALTMÜNSTER. Beim Neubauprojekt im SOS-Kinderdorf konnte zur Firstfeier geladen werden. Die Familien- und Wohngruppenhäuser der ersten Bauphase sind errichtet. Insgesamt entstehen bis August 2024 elf ...

Paris, wir kommen! In großen Schritten Richtung Klimaneutralität

LINZ. Als eine von fünf oberösterreichischen Gemeinden wurde Bad Ischl nun ausgewählt, Teil des Projekts „Paris, wir kommen“ in OÖ zu sein und erarbeitet eine kommunale Klimastrategie für die ...

Basket-Swans besiegen türkischen Spitzenclub

GMUNDEN. Mit einem überraschenden Heimsieg gegen Gazentep verabschiedeten sich die Gmundner OCS Basketswans aus dem FIBA Europe Cup. Nach starker Leistung siegten die Swans gegen den türkischen Spitzenclub ...

Alkolenkerin blieb auf Gleisen stecken

GMUNDEN. Die Feuerwehr Gmunden musste in den Morgenstunden des 1. Dezember ein in den Gleisen der Traunseetram feststeckendes Fahrzeug bergen. Der Einsatz eriegnete sich direkt vor der Polizeiinspektion ...

Neue Busse und bessere Anbindungen an den Gmundner Bahnhof

GMUNDEN. Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember treten mehrere Neuerungen in Kraft: Neben einer neuen Linie können die Fahrgäste nun im Bus ihr Smartphone aufladen und im WLAN surfen.

Mopedlenker schwer verletzt

BEZIRK GMUNDEN. Schwer verletzt wurde ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden am 30. November 2022 gegen 6:20 Uhr, der mit seinem Moped auf der B120 im Stadtgebiet von Gmunden unterwegs war. 

„Reden wir über Europa“ abgesagt

BAD ISCHL. Aufgrund eines Krankheitsfalls muss die morgige Veranstaltung „Reden wir über Europa“ mit Wolfgang Petritsch abgesagt werden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.