Start-up entwickelt digitalen Coach

Hits: 358
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 28.07.2019 14:21 Uhr

GMUNDEN. Der IT-Cluster der Business Upper Austria unterstützt eine Kooperation rund um das junge Gmundner Unternehmen Innoviduum mit einer sechsstelligen Fördersumme bei der Entwicklung eines digitalen Coaches.

Das Projekt wird vom IT-Cluster der Business Upper Austria begleitet und beinhaltet Technologien wie Sprachsteuerung und einen Chatbot. „Anders als bei bestehenden Zugängen wie digitalen Ratgebern, geht es beim Talent Coach nicht darum, dem User die richtigen Antworten zu liefern, sondern die richtigen Fragen zu stellen, erklärt Innoviduum Co-Funder Anna Pollhamer den Ansatz. Durch eine spielerische Interaktion auf der einen und intelligente Algorithmen auf der anderen Seite sollen die User dabei unterstützt werden, ihre individuellen Potenziale zu erkennen.

Das im Co-Werk beheimatete Innoviduum ist im Rahmen der Kooperation für die Bereiche Coaching und Training sowie die digitale Abbildung von Reflexions-, Entscheidungs- und Feedbackprozessen zuständig. Drei Unternehmen aus dem Raum Linz liefern Unterstützung in den Bereichen technologische Ansätze und User Experience.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Gottesdienst to go“ in der Evangelischen Kirche

GMUNDEN. Unter dem Motto „Der Weg des Durchhaltens“ finden in der Evangelischen Kirche von Gmunden durchgehend bis Ende Jänner ein „Gottesdienst to go“ statt.

Feichtinger neue Sprecherin für Freiwilligen- und Einsatzorganisationen

ALTMÜNSTER. Die Freilwilligen- und Einsatzorganisationen haben mit Nationalrätin und Bürgermeisterin von Altmünster Elisabeth Feichtinger (SP) eine neue Sprecherin.

Corona: Neue Dauer-Testmöglichkeiten im Bezirk Gmunden

GMUNDEN/BAD ISCHL. Das Angebot für kostenlose Antigentests in Oberösterreich wird ab kommendem Montag (25. Jänner) ausgeweitet. Im Bezirk Gmunden stehen ab dann vier Test-Standorte zur Verfügung. ...

Erdbeben in der Steiermark bis Gmunden spürbar

GSCHWANDT. Ein Erdbeben hat heute die Steiermark erschüttert - gespürt hat man es bis in den Bezirk Gmunden.

Impfdosis für Goiserns Bürgermeister

BAD GOISERN. In einem Facebookposting informierte Bürgermeister Leopold Schilcher (SP) über den Status der Impfungen in seiner Gemeinde und verkündete, dass auch er selbst bereits geimpft ...

Pensionist in Hobbywerkstatt schwer verletzt

GMUNDEN. Ein Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab.

Was ist eigentlich der grüne Star?

SCHARNSTEIN. Der grüne Star (Glaukom) geht mit einem individuell zu hohen Augen­innendruck einher und darf nicht mit dem grauen Star (Eintrübung der Augenlinse) verwechselt werden.  ...

„Wir wollen aus der Pandemie heraus, die Impfung ist ein guter Weg dazu“

SALZKAMMERGUT. Die Corona-Impfungen in Alten- und Pflegeheimen sowie auf den Covid- und Intensivstationen der Krankenhäuser sind angelaufen. Auch die Impfaktion für die über 80-Jährigen ...