Werbeinitiative soll Touristen aus Indien ins Salzkammergut locken

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.08.2019 08:18 Uhr

SALZKAMMERGUT/INDIEN. Indien ist mit 1,2 Milliarden Menschen und starkem Wirtschaftswachstum einer der Hoffnungsmärkte aus dem asiatischen Raum. Der Salzkammergut-Tourismus setzt unter anderem auf Bollywood-Filme.

Die Inder kommen gerne nach Österreich und ganz besonders gerne ins Salzkammergut. Seit Juli wird dieser Markt von den Tourismus-Regionen Dachstein Salzkammergut, Traunsee Almtal, Salzkammergut Touristik und der Salzburg AG (Wolfgangsee) gemeinsam mit dem indischen Partner Robinville gezielt bearbeitet. Mit einem Budget von 120.000 Euro werden in den nächsten drei Jahren Marketing-Schwerpunkte in Indien gesetzt.

Indische Reiseveranstalter waren bereits zu Gast

Start der ersten Roadshow mit speziellen Angeboten für indische Reisever­anstalter und Reisebüros wird im September sein. Bereits im Juli waren die ersten Reiseveranstalter im Salzkammergut unterwegs, um sich ein eigenes Bild über die Angebote zu machen. Weitere Schwerpunkte wird es in der Pressearbeit und im Online-Bereich geben.

Bollywood-Schauplatz Salzkammergut

Auch das Thema Film wird eine übergeordnete Rolle spielen. Die Inder bereisen gerne Länder, wo sie schöne Aufnahmen im Rahmen der diversen Bollywood-Filme sehen. Heuer im Juni wurden bereits Teile eines Bollywood-Filmes in Österreich gedreht, der Ende August in 10.000 Kinos in Indien zugleich Premiere feiert. Bis spätestens Frühjahr 2020 wird ein weiterer Film im Salzkammergut gedreht werden. Die Partner setzen hier auf den Multiplikatoren-Effekt mit einer enormen Reichweite.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Bärbel
    Bärbel21.08.2019 17:36 Uhr

    Indien im Salzkammergut - Und wo haben die Dreharbeiten stattgefunden? In Hallstatt? Ojee, ojee, die armen Hallstätter. Und in Gmunden gibts kein passendes Hotel für die Inder ????. Was soll daraus nur werden?

Kommentar verfassen



Wie ein ganzer Ort gemeinsam nachhaltig werden will

KIRCHHAM. Mit einem Bündel aus 16 Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen möchte Kirchham seinen Ruf als ökologischer Vorreiter ausbauen. Teil des Projekts ist ein mit 1.500 Euro dotierter ...

Eines der besten Brote des Landes

ROITHAM. Rund 80 Brote wurden zur 8. Oberösterreichischen Brotprämierung der Landwirtschaftskammer OÖ eingereicht. Eine Goldmedaille ging nach Roitham. 

Technisches Hilfeleistungsabzeichen erhalten

LAAKIRCHEN. Drei Gruppen mit insgesamt 25 Mann, zusammengesetzt aus den Feuerwehren Laakirchen, Lindach, Oberweis, Rahstorf und Steyrermühl, stellten sich heuer den Prüfungen für das „Technische ...

Starkes Umsatz-Plus bei Grüne Erde

SCHARNSTEIN. Grüne Erde freut sich das beste Wirtschaftsjahr in der 36-jährigen Firmengeschichte. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz um 15 Prozent auf 56,7 Millionen Euro.

HGV-Award: Mit diesem Konzept holte ein Goiserer den Sieg

BAD GOISERN/WIEN. Ein Küchenleiter aus dem Salzkammergut wurde für sein kulinarisches Konzept mit dem HGV-Award ausgezeichnet. 

Tischlerei Hindinger feierte 90jähriges Bestandsjubiläum

KIRCHHAM. Mit einem rauschenden Fest und über einhundert geladenen Gästen feierte Tischlermeisterin Claudia Hindinger mit ihrer Familie das 90jährigen Bestehen der gleichnamigen Tischlerei ...

Lokalbesitzer verletzt und mit dem Umbringen bedroht

GMUNDEN. Gleich zweimal musste die Polizei am 19. Oktober wegen zweier junger Männer ausrücken: Zunächst verletzten sie nach einem Streit einen Lokalbesitzer schwer am Gesicht, nach ...

Wirtschaftsbund gratuliert neuen „Salzkammergut-Kommerzialräten“

ST. WOLFGANG/BAD ISCHL. Unternehmer für langjährigen Einsatz in der Wirtschaft ausgezeichnet.