Werbeinitiative soll Touristen aus Indien ins Salzkammergut locken

Hits: 921
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.08.2019 08:18 Uhr

SALZKAMMERGUT/INDIEN. Indien ist mit 1,2 Milliarden Menschen und starkem Wirtschaftswachstum einer der Hoffnungsmärkte aus dem asiatischen Raum. Der Salzkammergut-Tourismus setzt unter anderem auf Bollywood-Filme.

Die Inder kommen gerne nach Österreich und ganz besonders gerne ins Salzkammergut. Seit Juli wird dieser Markt von den Tourismus-Regionen Dachstein Salzkammergut, Traunsee Almtal, Salzkammergut Touristik und der Salzburg AG (Wolfgangsee) gemeinsam mit dem indischen Partner Robinville gezielt bearbeitet. Mit einem Budget von 120.000 Euro werden in den nächsten drei Jahren Marketing-Schwerpunkte in Indien gesetzt.

Indische Reiseveranstalter waren bereits zu Gast

Start der ersten Roadshow mit speziellen Angeboten für indische Reisever­anstalter und Reisebüros wird im September sein. Bereits im Juli waren die ersten Reiseveranstalter im Salzkammergut unterwegs, um sich ein eigenes Bild über die Angebote zu machen. Weitere Schwerpunkte wird es in der Pressearbeit und im Online-Bereich geben.

Bollywood-Schauplatz Salzkammergut

Auch das Thema Film wird eine übergeordnete Rolle spielen. Die Inder bereisen gerne Länder, wo sie schöne Aufnahmen im Rahmen der diversen Bollywood-Filme sehen. Heuer im Juni wurden bereits Teile eines Bollywood-Filmes in Österreich gedreht, der Ende August in 10.000 Kinos in Indien zugleich Premiere feiert. Bis spätestens Frühjahr 2020 wird ein weiterer Film im Salzkammergut gedreht werden. Die Partner setzen hier auf den Multiplikatoren-Effekt mit einer enormen Reichweite.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Bärbel
    Bärbel21.08.2019 17:36 Uhr

    Indien im Salzkammergut - Und wo haben die Dreharbeiten stattgefunden? In Hallstatt? Ojee, ojee, die armen Hallstätter. Und in Gmunden gibts kein passendes Hotel für die Inder ????. Was soll daraus nur werden?

Kommentar verfassen



Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing

ST. WOLFGANG. Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing um Coronaeinbußen etwas abzufedern.

Parteiübergreifendes Vorzeigeprojekt realisiert

ALTMÜNSTER. Altbauobjekt wurde generalsaniert und leistbare Startwohnungen sowie Geschäftsflächen geschaffen.

Nordic: Ischler neuer Landestrainer

BAD ISCHL. Wachablöse bei den nordischen Sportlern in Oberösterreich. Daniel Keil wird neuer Landestrainer der Sparte Sprunglauf und Nordische-Kombination.

So optimistisch sind die Touristiker der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Die Touristiker und Unternehmer der Kaiserstadt starten optimistisch in die kommende Sommersaison.

Grüne fordern: „Die Almtalbahn umgehend ausbauen“

ALMTAL. Die Grünen der Bezirke Gmunden und Wels Land fordern den umgehenden Ausbau der Almtalbahn und die Umsetzung der von der ARGE Almtalbahn vorgeschlagenen Maßnahmen ein.

„Wenn sich Bräuche nicht verändern würden, hätten wir sie nicht mehr“

GMUNDEN/SALZKAMMERGUT. Schon kurz nach seiner Veröffentlichung landete „Bräuche im Salzkammergut“ unter den zehn meistverkauften Sachbüchern Österreichs. Die Gmundnerin Sandra Galatz ...

Sensenmuseum erstrahlt in neuem Glanz

SCHARNSTEIN. Im Sensenschmiedemuseum Geyerhammer wurden der Winter und die Coronazeit für Sanierungsarbeiten genutzt. Ab Samstag, 6. Juni, erhalten Besucher hier wieder Einblicke in die 400-jährige ...

„Waldluft ist ein Heiltrunk zum Einatmen“

ALMTAL. Fritz Wolf, Waldbotschafter und Waldness.Meister, ist überzeugt von der heilenden Wirkung des Waldes. Der pensionierte Oberförster und Jäger hat viele Menschen - vom Kindergartenkind ...