Initiative für neuerliches Herbst- und Winterparken auf dem Gmundner Rathausplatz

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 19.09.2019 13:00 Uhr

GMUNDEN. Im Herbst und Winter soll man auf dem Rathausplatz auch heuer wieder für maximal eine Stunde parken dürfen - so ein Antrag der ÖVP für die nächste Gemeinderatssitzung.

 

Das Winterparken dort habe sich im Vorjahr sehr bewährt, viele positive Rückmeldungen gebracht, deshalb soll es diese Form der Innenstadt-Belebung weiterhin geben, sagt Bürgermeister Stefan Krapf. Seine Fraktion, die ÖVP, wird diesen Antrag im Gemeinderat einbringen und hofft, dass viele andere Mandatare sich anschließen werden.

Der Vorschlag im Detail:  

  • Von 14. Oktober bis  6. Jänner:  Parken auf sieben Plätzen in einer Reihe entlang der Straße und auf 13 Plätzen in nur einer Reihe nördlich vor dem Brunnen
  • Von 7. Jänner bis 29. März: Parken auf sieben Plätzen in einer Reihe entlang der Straße und auf 29 Plätzen in je einer Reihe vor und hinter dem Brunnen
  • Erlaubnis für 3 Taxis vor dem Rathaus
  • Dauer: montags bis sonntags, 9 bis 17 Uhr, maximal 60 Minuten, Kosten 50 Cent pro halber Stunde
  • Ausnahmen mit keiner Parkerlaubnis: Wochenmärkte, alle Wochenenden des Weihnachtsmarktes (Freitag – Sonntag), Glöcklerlauf und andere Veranstaltungen
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



23-Jähriger versteckte sich hinter Holzstoß vor der Polizei

BEZIRK GMUNDEN. Nachdem ein 23-jähriger Unsteter am 20. Oktober gegen 9 Uhr auf der L544 das Anhaltezeichen einer Verkehrsstreife missachtet hatte, wurde eine örtliche Fahndung nach dem PKW-Lenker ...

48. Wolfgangseelauf - ein Laufsportfest der Extraklasse

ST. WOLFGANG/BAD ISCHL. Knapp fünfzig Jahre nach Gründung durch Franz Zimmermann hat sich St. Wolfgang zu einem Laufsportmekka und der Wolfgangseelauf zu einem der schönsten Erlebnis- ...

4 junge Männer von unbekanntem Täter in Lokal attackiert und verletzt

BAD ISCHL. Von einem bislang unbekannten Täter verletzt wurden am 20. Oktober gegen 4 Uhr vier Gäste eines Imbissstandes in Bad Ischl.

Bergsteiger per Hubschrauber vom Katzenstein gerettet

BEZIRK GMUNDEN. Beim Abstieg vom Katzenstein verstieg sich eine Gruppe von Bergsteigern am 19. Oktober nachmittags. Ein 51-Jähriger musste vom Polizeihubschrauber mittels Tau geborgen werden.

Die neue „Via Salis“ erwandern

BAD ISCHL. Der Tourismusverband Bad Ischl lädt am Nationalfeiertag traditionell zum gemeinsamen Wandern – dieses Jahr ganz im Zeichen des neuen Themenweges in Perneck, der „Via Salis – ...

Zwei Gemälde von Anton Lutz gestohlen

ALTMÜNSTER. Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von Anfang September bis 16. Oktober 2019 aus einem Haus in der Gemeinde Altmünster zwei Gemälde vom Maler Anton Lutz. Die ...

Alois Weidinger Gedenk-Wanderung

GRÜNAU. Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, findet zu Ehren des verunglückten früheren Bürgermeisters Alois Weidinger eine Gedenkwanderung statt.

Faschingsgilde Gamundien startet Kartenverkauf wie „anno dazumal“

GMUNDEN. Die Vorbereitungen bei der Faschingsgilde Gamundien laufen bereits auf Hochtouren. Die Faschingssitzungen am 7., 8., und 9. Februar (20 bzw. 17 Uhr) stehen diesmal unter dem Motto „Märchen ...