Landesinnovationspreis für Gmundner Start-Up

Hits: 266
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 11.11.2019 15:49 Uhr

GMUNDEN. Tetan hat sich als innovativer Maschinenbauer in einer Marktnische etabliert. Für die Entwicklung eines völlig neuen Verfahrens wurde das Gmundner Unternehmen mit dem Landespreis für Innovation 2019 ausgezeichnet.

Das 2016 von Ulrich Strasser und Friedrich Moser gegründete Start-up Tetan entwickelte Spezialmaschinen für die Metallindustrie. Mit der nun ausgezeichneten Technologie S F F S (Shear-Force-Free-Straightening/Querkraftfreies Richten) können Stangen, Hohlprofile und Rohre mit deutlich höherer Oberflächenqualität gerichtet werden als bisher. Der Clou: Das Verfahren arbeitet bis auf die Einspannstellen völlig berührungsfrei und verursacht somit keine Richtspuren.

„Nur wer auf Zukunftstechnologien setzt, bei Produkten und Dienstleistungen neue Wege geht und innovative Strategien verfolgt, kann erfolgreiche Weiterentwicklungen in Gang setzen“, unterstrich Landesrat Markus Achleitner bei der Preisverleihung. Projekt-Betreuer Roland Nöbauer von Business Upper Austria ist überzeugt: „Mit dem weltweiten Potenzial der Ideen von Tetan werden noch zahlreiche neue Arbeitsplätze in OÖ entstehen.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wer viel Schutt und Holz entsorgt, zahlt

BEZIRK GMUNDEN. Ab Jahreswechsel gelten in den Altstoffsammelzentren (ASZ) des Bezirks neue Mengenbegrenzung für kostenlose Übernahme von Bauabfällen und Altholz.

Dramatische Schmelze der Dachstein-Gletscher setzt sich fort

OBERTRAUN. Gletscher sind die Fieberthermometer unseres Planeten, reagieren als Frühwarnsystem besonders dramatisch auf die Erderhitzung und schmelzen immer rascher ab. Schmelzen die Gletscher, ...

Zu Weihnachten „gemeinsam statt einsam“

LAAKIRCHEN. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ laden Sonja und Alfred Stollreiter all jene, die den Heiligen Abend nicht alleine verbringen möchten, aber niemanden haben, mit dem sie feiern ...

„Goiserer Winterbuch“ ist fertig und zu haben

  BAD GOISERN. In Zusammenarbeit mit der Gesunden Gemeinde Bad Goisern organisierte der Elternverein der Volksschule Bad Goisern die Entstehung eines Winterbuches.

Verdichteter Fahrplan auf der Traunseetram ab 15. Dezember

GMUNDEN. Gute Nachricht für Pendler im Einzugsbereich der Traunseetram: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember gibt es morgens und abends an Wochentagen zwischen Engelhof und Gmunden mehr Verbindungen. ...

Händler der Kaiserstadt öffnen am Sonntag die Geschäfte selber

BAD ISCHL. In der Kaiserstadt bedienen am 8. Dezember die Chefs selber. Auf Personal müssen sie laut einem Beschluss der Landesregierung leider verzichten. 

Erste Bauetappe des Fünf-Millionen-Projekts im Almtal ist abgeschlossen

SCHARNSTEIN. Rechtzeitig vor Winterbeginn hat Mayr Schulmöbel die erste Bauetappe der neuen Produktionshalle erfolgreich abgeschlossen. Die Pulverbeschichtungsanlage wird demnächst übersiedelt ...

Infoabend und Ausstellung zu Stadtentwicklung Schiffslände und Hotelprojekt

GMUNDEN. Vor wenigen Wochen beschloss der Gestaltungsbeirat, wie die Schiffslände - und damit auch das geplante Hotel - künftig aussehen soll. Mit einer Ausstellung der Pläne und einem Infoabend ...