Parkplatzsituation Traunsteinstraße: Shuttlebus verkehrt nun jeden Tag

Hits: 6226
Der Traunstein lockt viele Wanderer an - mit einem täglich verkehrenden Shuttlebus soll das Verkehrsproblem entlang der Traunsteinstraße entschärft werden. Foto: WKO Gmunden
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 03.08.2020 12:22 Uhr

GMUNDEN. Für die Parkproblematik in der Traunsteinstraße wurde in den vergangenen Wochen ein neues Verkehrskonzept ausgearbeitet. Dieses neue Parkkonzept gilt seit 1.August.

Erfreulich ist, dass nach einem Schulterschluss zwischen Stadtgemeinde Gmunden, WKO Gmunden und den alpinen Vereinen Naturfreunde sowie Alpenverein nun der Shuttledienst jeden Tag für Wanderer verkehrt. Ab dem Seebahnhof Gmunden bringt dieser nun auch wochentags die Wanderer zum Umkehrplatz Traunstein. Voraussichtlich wird der Shuttlebus ab 6 Uhr bis 11 Uhr nach Bedarf im Einsatz sein. „Nach intensiven und umfangreichen Besprechungen ist es nun gelungen, den Shuttlebus jeden Tag für unsere Gäste anbieten zu können“, freut sich WKO Bezirksstellenobmann Martin Ettinger. Dank dieses Schulterschlusses wird das neue Parkplatzkonzept in der Traunsteinstraße noch attraktiver.

Auch die Hüttenwirte des Traunsteins, Gerald Auinger und Kurt Resch sehen die Ausweitung des Shuttlebusangebotes sehr positiv und unterstützen diese Initiative. „Zu Beginn des Projektes war der Shuttlebus nur an Wochenenden und Feiertagen geplant. Aber durch weitere Nachjustierungen wurde das Angebot ausgeweitet, was uns alle sehr freut!“, so WKO Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank. Anhand dieses Beispiels zeigt sich wieder einmal klar und deutlich, dass eine gemeinsame Zusammenarbeit verschiedener Institutionen sehr gute und zufriedenstellende Ergebnisse bringen kann. Besonderen Dank für die Gesprächsbereitschaft gilt Bürgermeister Stefan Krapf und Vizebürgermeister Wolfgang Schlair.

Kommentar verfassen



Traunsee Halbmarathon findet am 10. Juli statt

BEZIRK GMUNDEN. Mit großer Freude können die Verantwortlichen mitteilen, dass der Traunsee Halbmarathon 2021 am Samstag, 10. Juli stattfinden wird. Die neuen Lockerungsmaßnahmen, welche mit 1. Juli ...

Neos zum Toskana Parkplatz: „Umweltanwalt bestätigt Neos Forderungen“

GMUNDEN. In der aktuellen Diskussion rund um die geplante Errichtung eines Hotelparkplatzes auf einer Waldfläche im Bereich der Toskana-Halbinsel sehen sich die Neos Gmunden vom Umweltanwalt in ihrer ...

Grüne zum Toskana Parkplatz: „Lösungen finden statt Klimaschutz verhindern!“

GMUNDEN. Der geplante Parkplatz beim Toscana Hotelprojekt erhitzt die Gemüter. Die Grünen fordern nun eine offene und sachliche Diskussion ein, um Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz zum Vorteil aller ...

Die Kaiserstadt Bad Ischl bekommt einen „Tag der Vereine“

BAD ISCHL. Auf Initiative von Bürgermeister Ines Schiller wird in Bad Ischl erstmals ein „Tag der Vereine“ im Kurpark stattfinden. Damit bekommen alle Vereine eine Gelegenheit, sich in ihrer ganzen ...

Start zum „Festival der Regionen“

SALZKAMMERGUT. Mit einem ganztägigen Programm – von „Bei Roither Festspielen“ bis zur Performance „The Future ist Underground“ – startet am Freitag, 25. Juni, das Festival der Regionen.

Fast 300 Anträge für den Reparaturbonus

BEZIRK GMUNDEN. Seit Jänner gibt es in OÖ wieder den „Reparaturbonus“ für Reparaturdienstleistungen von Elektro-Haushaltsgeräten. Aus dem Bezirk kamen bislang 289 Anträge.

Schwerer Unfall mit E-Bikes

BAD ISCHL. Bei einem Unfall mit ihren E-Bikes wurden am gestrigen 20. Juni zwei Radfahrer leicht bzw. schwer verletzt.

Ausstellung von Etienne Unterberger

BAD ISCHL. Unter dem Motto „Wieder dahoam - Impressionen aus dem Salzkammergut“ zeigt der Ischler Etienne Unterberger ab 25. Juni aktuelle Werke.