Heinzel Energy spart mit neuen Fotovoltaikanlagen bis zu 800 Tonnen Co2 pro Jahr

Hits: 108
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 01.12.2020 14:36 Uhr

LAAKIRCHEN. Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das Oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach-Anlagen in Österreich.

Die Partnerschaft zwischen Heinzel Energy und eco-tec.at begann im Jahr 2016 mit der Errichtung einer 400 kWp Fotovoltaik Anlage auf den Dächern des Wirtschaftshofes der Domaine Albrechtsfeld in Andau, einem landwirtschaftlichen Betrieb im Seewinkel (Burgenland), der rund 1.500 Hektar biologisch bewirtschaftet. Seit Inbetriebnahme im Juli 2017 wurden mit dieser Anlage bereits über 1,2 GWh erneuerbare Energie erzeugt.

Im Jahr 2018 folgte die Photovoltaikmontage – insgesamt 400 kWp – auf mehreren Dächern in Oberösterreich; die Hälfte davon in Linz bei Bunzl & Biach, dem Altpapier-Unternehmen der Heinzel Zellstoff- und Papiergruppe.

Heuer errichtet eco-tec.at im Auftrag von Heinzel Energy Fotovoltaikanlagen auf ausgewählten Dachflächen deren Schwesterfirmen Laakirchen Papier AG (Oberösterreich) und Zellstoff Pöls AG (Steiermark).Die Fotovoltaikanlage in Pöls ging am 24. September 2020 in Betrieb. In Laakirchen ist die Inbetriebnahme im Dezember 2020 geplant.

Insgesamt werden auf rund 15.000 Quadratmetern Dachfläche über 9.000 Photovoltaik Paneele montiert (2,6 MWp in Laakirchen und 0,5 MWp in Pöls), welche mehr als 3 GWh Ökostrom pro Jahr erzeugen. Der an diesen beiden Standorten mit Photovoltaik produzierte Strom ist ausreichend, um über 850 Haushalte mit elektrischer Energie zu versorgen. Mit beiden Photovoltaikanlagen können pro Jahr bis zu 800 Tonnen CO2 eingespart werden.

„Es ist uns ein großes Anliegen, Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien aus Sonnen-, Wind- oder Wasserkraft zu forcieren und wir freuen uns, Laakirchen Papier und Zellstoff Pöls sowie eco-tec.at für die Photovoltaik-Großanlagen als Partner zu haben.“, erklärt Christoph Heinzel, Geschäftsführer der Heinzel EMACS Energie GmbH. Im Jahr 2021 werden zwei weitere Photovoltaik-Aufdach-Großanlagen mit in Summe über 6.000 Photovoltaik-Paneelen auf Dächern der Heinzel Group errichtet, 0,5 MWp in Pöls und 1,6 MWp bei Bunzl & Biach in Wien.

„Heinzel Energy ist für eco-tec.at ein wichtiger und innovativer Partner mit dem wir langfristig spannende Projekte realisieren, so planen wir bereits die nächsten Großprojekte für die nächsten Jahre“, so Helmut Perr, Geschäftsführer bei eco-tec.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erdbeben in der Steiermark bis Gmunden spürbar

GSCHWANDT. Ein Erdbeben hat heute die Steiermark erschüttert - gespürt hat man es bis in den Bezirk Gmunden.

Impfdosis für Goiserns Bürgermeister

BAD GOISERN. In einem Facebookposting informierte Bürgermeister Leopold Schilcher (SP) über den Status der Impfungen in seiner Gemeinde und verkündete, dass auch er selbst bereits geimpft ...

Pensionist in Hobbywerkstatt schwer verletzt

GMUNDEN. Ein Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab.

Was ist eigentlich der grüne Star?

SCHARNSTEIN. Der grüne Star (Glaukom) geht mit einem individuell zu hohen Augen­innendruck einher und darf nicht mit dem grauen Star (Eintrübung der Augenlinse) verwechselt werden.  ...

„Wir wollen aus der Pandemie heraus, die Impfung ist ein guter Weg dazu“

SALZKAMMERGUT. Die Corona-Impfungen in Alten- und Pflegeheimen sowie auf den Covid- und Intensivstationen der Krankenhäuser sind angelaufen. Auch die Impfaktion für die über 80-Jährigen ...

Tourismusschulen Bad Ischl: Schulluft schnuppern

Bad Ischl. Sofern die Corona-Ampel es zulässt, werden an den Tourismusschulen Bad Ischl wieder Exklusiv-Schulführungen angeboten.

Zertifikat „Gesunde Gemeinde“: Bestätigung und Extra-Lob für Gmunden

GMUNDEN. „Gesunde Gemeinde“ ist keine dauerhafte Auszeichnung. Der Titel muss alle drei Jahre neu erworben werden, indem das Land OÖ. die Gesamtheit gesundheitsfördernder Strukturen ...

Bezirk Gmunden: Impfung für Über-80-Jährige hat begonnen

GMUNDEN. Heute, Dienstag, startete in OÖ und damit auch im Bezirk Gmunden die Corona-Impfung für Über-80-Jährige außerhalb von Heimen.