Corona-Luftfilter für St. Wolfganger Volksschulen

Hits: 308
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 28.02.2021 17:00 Uhr

ST. WOLFGANG. Auch in der Wolfgangsee-Gemeinde steht die Sicherheit der Jugend im Mittelpunkt.

Mit der Anschaffung von Luftfiltern für die beiden St. Wolfganger Volksschulen leistet die Marktgemeinde St. Wolfgang einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Umfeld der Schüler. Für die beiden Schul-Chefinnen, Michaela Pilz (VS Rußbach) und Elisabeth Raffl (VS St. Wolfgang), ist die Anschaffung eine tolle Sache: „Wir freuen uns auf die saubere Luft in unseren Klassen“, sind sie sich einig, „denn nicht nur die Corona-Viren, sondern auch viele Allergene, Bakterien und Keime werden durch die Luftreinigung unschädlich gemacht.“

Pilot-Projekt mit Top-Firma

Für Bürgermeister Franz Eisl (VP) ist es eine besondere Ehre, dass in seiner Gemeinde dieses Pilot-Projekt umgesetzt wird. „Wir haben ja dann und wann Kontakt zu Persönlichkeiten aus dem Umfeld von Red Bull. Diese Kontakte konnten wir jetzt nutzen, um die gleichen guten Luftreinigungsgeräte zu bekommen, wie beispielsweise die Fussballstars von Red Bull Salzburg“, berichtet Eisl erfreut über das Zustandekommen des Projektes.

Einfache Montage und Funktionsweise

Die Geräte der Firma Ozonos zeichnen sich durch mehrere Vorteile aus. Der „Aircleaner“ ist ein Mobil-Gerät und dadurch flexibel einsetzbar. Es werden weder Chemikalien noch Filter benötigt und die Wartung sehr einfach und als rein österreichisches Produkt ist auch im Fall der Fälle eine optimale Serviceleistung zu erwarten. Bei der Beratung in den Gemeindegremien war sehr schnell klar, dass die Geräte rasch angeschaft werden müssen.

„Gemeinsam mit den Schuldirektoren und den Schülern bedanke ich mich bei meinen Kollegen in der Gemeindeführung für die rasche Zusage – wieder einmal zeigt sich: miteinander geht vieles leichter, zum Vorteil der  St. Wolfganger“, freut sich der Ortschef.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorchdorfs Bürgermeister tritt im Herbst nicht mehr an

VORCHDORF. Am Montag teilte Gunter Schimpl (ÖVP) mit, dass er bei den Wahlen im Herbst nicht mehr für das Bürgermeisteramt zur Verfügung stehen wird. Damit überraschte er offenbar ...

Medaillenregen für Traunviertler Direktvermarkter

OHLSDORF. „Den vollen Genuss“ hat sich der Salzkammergut Bauernmarkt auf die Fahnen geschrieben. Und dass das nicht nur ein leeres Versprechen ist, beweisen die Direktvermarkter mit den erzielten Spitzenplätzen ...

Erfolgreiche Drive In-Mostkost

VORCHDORF. Sehr gut angekommen ist die erste „Drive In-Mostkost“ von Landjugend und Ortsbauernschaft Vorchdorf: 570 Portionen Brettljause, 700 Bauernkrapfen sowie rund 400 Liter Most und Süßmost ...

Grausame Tierquälerei am Langbathsee

EBENSEE. Großes Entsetzen herrscht bei den Tierschützern, als Spazierhänger am Langbathsee Fotos von Kröten mit abgehackten Beinen ins Netz stellen.

So musikalisch, kulinarisch und kaiserlich wird der Sommer in Bad Ischl

BAD ISCHL. Das Kultur-Sommerprogramm der Kaiserstadt geht in die zweite Runde und lockt wieder mit einem beliebten Programm und besonderen Highlights ins Salzkammergut.

Schüler tischlerten „Raupe Toni“

LAAKIRCHEN. Vom ersten Entwurf aus Leisten bis zum fertigen Projekt stammt wirklich alles aus Schülerhand: Eine Talentegruppe der MS Laakirchen entwickelte mit „Toni die Raupe“ eine Spiel- und Sitzbank, ...

Wo trotz Blackout noch Lichter brennen

VORCHDORF. Mit – samt Feuerwehrjugend – rund 80 Mitgliedern zählt die FF Schart nicht gerade zu den größten im Bezirk. In Sachen Nachhaltigkeit und Krisensicherheit hat die ...

Wald zunehmend in Frauenhänden

TRAUNKIRCHEN/OÖ. 30 Prozent der Wald(mit)besitzenden in Österreich sind Frauen. Um sie sichtbarer zu machen und ihre Vernetzung zu fördern, wurde wie berichtet die Konferenz „Wald in Frauenhänden“ ...