Führungs-Position bei Voest Alpine Wire

Hits: 589
Sylvia Holly Foto: Voest Alpine Wire
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 15.04.2021 07:35 Uhr

PINSDORF/LINZ. Seit Anfang April ist die gebürtige Pinsdorferin Sylvia Holly Teil der Geschäftsführung der Business-Unit Wire in der Voest Alpine. Die junge Mutter ist die einzige Frau im Management Board des Unternehmens

Die studierte Werkstoffwissenschafterin Sylvia Holly war mit 27 Jahren Fertigungslinienleiterin beim Bergwerks-Unternehmen RHI in Leoben – und schaffte es damit als weltweit zweite Frau in die Chef-Etage eines solchen Betriebes. „Als Akademikerin, Mitte zwanzig und Frau in der Technik war ich doch eher eine “Neuheit„“, erinnert sie sich an die anfängliche Skepsis mancher Kollegen.

Später war Sylvia Holly zwei Jahre lang für VW in Wolfsburg als Projektleiterin tätig, ehe sie bei der Voest anheuerte. Seit 2017 ist sie dort in der Business-Unit Wire tätig. Nun wurde die 38-Jährige als Geschäftsführerin Teil des siebenköpfigen Management Board des rund 1.000 Mitarbeiter starken Betriebes. Holly ist verheiratet und Mutter eines sechsjährigen Sohnes.

Kommentar verfassen



Basket Swans Gmunden gewinnen Meistertitel

GMUNDEN. Die Gmundner Basket Swans gewinnen das vierte Spiel der Final-Serie gegen die Kapfenberg Bulls mit 90:83 und holen sich damit den Meistertitel in der bet-at-home Basketball Superliga (BSL).  ...

Freiwillige Feuerwehr Lauffen zieht Bilanz

BAD ISCHL. Ruhiger als gewohnt war das vergangene Jahr für die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen.

Naturphänomen: Der Wiesensee ist wieder da

EBENSEE. Wandern, verweilen und staunen über das Naturschauspiel „Wiesensee“, so lautet derzeit die Devise in der Salinengemeinde Ebensee.

Vorfreude auf den „Neustart“ bei den Musikern

VORCHDORF. Der Musikverein der Siebenbürger Vorchdorf hat die vergangenen „stillen“ Monate für die Sanierung des Musikheims genutzt. Nun geht es wieder ans gemeinsame Musizieren, freut sich ...

Spiele-Still-Treff startet wieder

BAD GOISERN. „Nach der coronabedingten Unterbrechung freue ich mich besonders auf die nächsten Treffen“, so die Leiterin Monika Gschwandtner. 

Bergführer nach Absturz am Traunstein schwer verletzt

GMUNDEN. Schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Freitag ein 38-jähriger Bergführer aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung. Der Mann stürzte aus bislang ...

Running Salzalpensteig vom Chiemsee zum Hallstättersee

HALLSTATT. Vier befreundete Läufer werden versuchen, den Weitwanderweg SalzAlpenSteig von Prien am Chiemsee bis nach Hallstatt in drei Tagen zu durchlaufen.

Die Jägerschaft vom Salzkammergut zieht Bilanz

ALTMÜNSTER. Nicht wie gewohnt im Zuge des Bezirksjägertages, sondern Corona-bedingt dieses Jahr im AgrarBildungsZentrum Altmünster fand heuer die Trophäenbewertung des Bezirkes Gmunden statt.