Gmundner Maturanten nehmen an Schulstreiks für eine angepasste Matura teil

Hits: 228
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 17.01.2022 12:59 Uhr

GMUNDEN. Am Dienstag, 18. Jänner, streiken Maturanten in über 100 Schulen in ganz Österreich unter dem Hashtag #WirStreiken. Auch die Maturaklassen des BG/BRG Gmunden schließen sich dieser Initiative an. Die Schüler fordern unter anderem eine freiwillige mündliche Matura, eine freiwillige Präsentation der VWA und eine Erweiterung des schulpsychologischen Angebots.

Als Grund für die Forderung nennen die Schüler die Herausforderungen der letzten zwei Jahre: Eine psychisch belastende Situation, Bildungslücken durch monatelanges Distance-Learning, fehlende Sozialkontakte und in der Schule der Stress, sich mit Covid zu infizieren – die heurigen Maturanten hätten alles andere als eine normale Oberstufe erlebt und seien sogar noch stärker von der Pandemie betroffen als alle bisherigen Jahrgänge, so die Schüler in einer Aussendung. Sie fordern, „dass es auch heuer eine angepasste Matura geben soll, die dieser schwierigen Situation gerecht wird und die mindestens die Erleichterungen der letzten Jahre beinhält.“

Konkret fordern die Schüler:

  • Eine Aufstockung des schulpsychologischen Personals
  • Deutliche Anpassungen bei den diesjährigen Abschlussprüfungen durch eine freiwillige mündliche Matura sowie freiwillige VWA-Präsentationen

Um ihren Forderungen Ausdruck zu verleihen und Mitspracherecht einzufordern, bleiben in ganz Österreich am Dienstag Schüler der Maturaklassen zuhause. Die Maturaklassen des BG/BRG Gmunden schließen sich dieser Aktion und ihren Forderungen an.

Kommentar verfassen



Kirchhamer Umweltpreis: 18 Projekte für eine bessere Zukunft

KIRCHHAM. Als Höhepunkt des Leader-Projektes „Nachhaltiges Kirchham“ vergab die Gemeinde erstmals einen mit 1.500 Euro dotierten Umweltpreis. Beeindruckende 18 Projekte wurden eingereicht.

Hofer feiert in Bad Ischl Wiedereröffnung mit noch mehr regionaler Produktauswahl

BAD ISCHL. Großzügige Platzverhältnisse, modernes Ladendesign und effiziente Filialtechnik: Die Hofer Filiale in Bad Ischl punktet ab 20. Mai wieder mit angenehmer Atmosphäre und den besten Preisen. ...

Architektenwettbewerb Ortskerngestaltung Scharnstein

SCHARNSTEIN. Aufbauend auf dem 2016 durchgeführten agenda21 Prozess und dem 2020 abgehaltenen Bürgerbeteiligungsverfahren „Scharnstein unsere Mitte“ wird derzeit ein Architekturwettbewerb zur Ortskerngestaltung ...

Mnozil Brass: Aus der Asche empor in Gmunden

GMUNDEN. Das weltberühmte Septett Mnozil Brass lädt zu einem musikalischen Feuerwerk mit mitreißender Komik, Spaß und Virtuosität – am Donnerstag, 9. Juni, im Toscana Congress Gmunden.

Nachhaltige Beschilderung aus Holz

KIRCHHAM. Gleich doppelt regional ist ein neuer Schilderbaum vor dem Gemeindeamt: Er weist auf örtliche Nahversorger hin – und bildet zugleich die Markteinführung eines nachhaltigen Beschilderungs-Konzepts ...

Ischler „Kleiderkammerl“ mit Solidaritätspreis der Diözese Linz geehrt

BAD ISCHL/LINZ. In den Redoutensälen Linz wurde kürzlich der 28. Solidaritätspreis der Diözese Linz verliehen. Er holt Menschen vor den Vorhang, die ihre Verantwortung für die Gesellschaft auf beeindruckende ...

Musik für Freiheit und Friede

BAD GOISERN. Endlich konnte auch das Streichorchester Bad Goisern wieder befreit aufspielen. Der langen Pause von über zwei Jahren zum Trotz organisierte Dirigent Alexander Rindberger Musik zwischen prächtigen ...

In Pinsdorfer Fossilien-Sammlung schlummerte eine kleine Sensation

PINSDORF. Ein ungewöhnlicher Stein, der dem Pinsdorfer Fossiliensammler Karl Bösendorfer vor zehn Jahren in Altmünster auffiel, entpuppte sich als wahre Sensation: Erstmals wurden in Österreich ...