Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Grieskirchen

Hits: 744
Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. (Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / BAYER)
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 18.06.2021 06:22 Uhr

GRIESKIRCHEN. Um kurz vor 23 Uhr wurden zwei Feuerwehren sowie Rettung und Polizei am 17. Juni zu einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße im Ortsgebiet von Grieskirchen alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein schwerer Crash zwischen zwei PKW vorgefunden. Es waren jedoch entgegen ersten Informationen keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die Unfallfahrzeuge waren weit voneinander zum Stehen gekommen, weshalb die Fahrzeugteile auf etwa 50 Meter verstreut lagen. Beteiligst waren ein 23-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Grieskirchen, der seinen Pkw vom Bahnhof Grieskirchen Richtung Bad Schallerbach lenkte. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr seinem Freund nach. Laut Ohrenzeugen, die ein fortlaufendes Quietschen der Reifen vernahmen, dürften die beiden Lenker ihre Fahrzeuge stark beschleunigt haben. Der 23-Jährige geriet in einer leichten Rechtskurve in der Bahnhofstraße ins Schleudern und kollidierte mit dem entgegenkommenden Wagen eines 61-Jährigen aus dem Bezirk Ried, der mit einem 49-jährigen Freund aus dem Bezirk Ried unterwegs war. Anschließend prallte der Wagen des 23-Jährigen gegen einen Stromverteiler. Dadurch sind mindestens fünf Haushalte voraussichtlich bis heute Vormittag ohne Strom. Der 23-Jährige wurde schwer, der 61-Jährige und sein Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden vor Ort von Notarzt und Sanitätern erstversorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Straßenabschnitt für den Verkehr, stellte den Brandschutz sicher, band ausgelaufene Betriebsmittel und unterstützte die Abschleppunternehmen beim Entfernen der Unfallautos. Ein Mitarbeiter von NetzOÖ war ebenfalls an der Einsatzstelle. Er sicherte den beschädigten Verteilerkasten ab und stellte die Stromversorgung der Straßenbeleuchtung wieder her.

Kommentar verfassen



Einmal um Österreich zu zweit am Fahrrad

WEIBERN. v

Zwei, die nichts anbrennen lassen

TAUFKIRCHEN. Reinhard Koppler und Boris Haindl verbindet eine fleischige Leidenschaft. Im Gespräch mit Tips haben die beiden erzählt, wie lange ihre Grillsaison dauert und was es mit Snickers im Speckmantel ...

Wiener Mundart in der Europahalle

BAD SCHALLERBACH. Die Erfinder des Wiener Soul sind zu Gast in der Europahalle.

Aus alt mach neu

WALLERN. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden am Wallerner Marktplatz mitgebrachte Elektrogeräte repariert und Tipps für eigene Reparaturversuche gesammelt.

Grieskirchner Speed-Dating startet wieder

GRIESKIRCHEN. Für alle, die sich gerne frisch verlieben möchten, bietet das Grieskirchner Speed-Dating Gelegenheit dazu.

Tragischer Verkehrsunfall: 21-Jähriger verlor sein Leben

HEILIGENBERG. In Heiligenberg, Bezirk Grieskirchen, ist ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag in der Früh ums Leben gekommen, teilt die Polizei mit. ...

45 Jahre im Dienst der Gemeinde: Alois Ferihumer geht in den Ruhestand

ST. AGATHA. Als „zweites Daheim“ bezeichnet Alois Feri­humer das Gemeindeamt in St. Agatha. Nach 45 Dienstjahren verabschiedet sich der umtriebige Amtsleiter in den wohlverdienten Ruhestand. Mit Tips ...

Wo der österreichische Künstler Josh seine Musikstücke schreibt

MEGGENHOFEN. „Cordula Grün“, „Ring in der Hand“ und „Expresso und Tschianti“: Die Lieder des österreichischen Sängers Johannes Sumpich, alias Josh, gehen ins Ohr. Doch wo entstehen die Songs ...