Statt die Polizei zu rufen: 19-Jähriger besuchte nach Autounfall einen Freund

Hits: 777
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 05.12.2021 07:43 Uhr

SCHLÜSSLBERG. Relativ gelassen scheint ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen Samstagabend seinen Autounfall genommen zu haben: Er besuchte danach einen Freund statt die Polizei zu rufen.

Der 19-Jährige fuhr auf der B137 von Brandhof, Gemeinde Schlüßlberg, Richtung Grieskirchen. Beim Gewerbepark rammte er eine Verkehrsinsel. Anschließend stellte er sein demoliertes Auto im Ortszentrum vom Schlüßlberg ab und ging zu einem Freund. Dort wurde er etwa eine Stunde später gefunden. Ein Alkomattest verlief positiv und ergab 2,08 Promille.

Kommentar verfassen



Insolvenzen steigen an

GRIESKIRCHEN/ EFERDING. Fünf Unternehmen im Bezirk Eferding meldeten im Jahr 2021 Insolvenz an, im Vergleich zum Vorjahr stieg die absolute Zahl um zwei Fälle an.  

Stüngo im Spielraum

GASPOLTSHOFEN. Der aus Ebensee stammende Musiker Fritz Stingl veröffentlicht sein drittes Album „Eng sag I’s“. 

Gadermeier: „Man muss ein guter Zuhörer sein“

HOFKIRCHEN. Josef Gadermeier löste den längstdienendsten Bürgermeister des Bezirks, Alois Zauner, ab. Im Interview mit Tips verrät der 35-jährige Polizist, wo die Gemeinsamkeiten zwischen seinen beiden ...

Zwei Berufsfotografen aus dem Bezirk Grieskirchen ausgezeichnet

PRAM/ HOFKIRCHEN. Das Land Oberösterreich veranstaltete einen Fotowettbewerb, bei dem Berufsfotografen ihre Fotos zum Standort Oberösterreich einreichen konnten. Unter den Gewinnern sind Martin Seifried ...

Fußgängerin angefahren

TAUFKIRCHEN. Eine 23-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen war auf einem Güterweg von Reischau Richtung Holz unterwegs. In einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine 58-Jährige ...

Lauter Knall führte zu Autounfall

BEZIRK. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochvormittag, 12. Jänner, im Gemeindegebiet von Grieskirchen. Durch einen lauten Knall verriss ein Autofahrer sein Lenkrad und rammte einen Leitpflock der ...

Musikschullehrer wegen sexueller Belästigung rechtskräftig zu Haftstrafe verurteilt

NEUKIRCHEN. Da ein Lehrer der Musikschule Neukirchen am Walde eine Schülerin jahrelang sexuell belästigte, wurde er rechtskräftig vom Oberlandesgericht Linz zu vier Jahren und sieben Monaten Haft verurteilt. ...

Neujahrskonzert mit Stars der Opernszene

BAD SCHALLERBACH. Das erste Bad Schallerbacher Neujahrskonzert am Sonntag, 16. Jänner, findet mit Berühmtheiten der Wiener Klassikszene statt.