Karikaturist Gerhard Haderer zeigt seine besten Werke in Grieskirchen

Hits: 1300
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 22.01.2019 16:21 Uhr

GRIESKIRCHEN. Gerhard Haderer, der bekannte Karikaturist, kommt auf Einladung des Offenen Technologielabors (OTELO) nach Grieskirchen.

Gerhard Haderer beeindruckt, polarisiert und amüsiert mit seinen Karikaturen gleichermaßen. Er zählt zu den bedeutendsten satirischen Zeichnern des deutschsprachigen Raums. In Grieskirchen wird Haderer über sein Leben, wie er zu seiner Arbeit kam und sie entwickelte, sprechen und seine Karikaturen, Comics, seine großen Ölbilder, die „Ölhades“, präsentieren. Zudem erklärt er seine Schule des Ungehorsams.

 

 

Die Schule des Ungehorsams

Diese ist keine Schule im herkömmlichen Sinne. Die Schule des Ungehorsams versteht sich als eine Denkschule, die für alle Menschen offen steht und motivieren möchte, Ungehorsam zur Abwechslung auch einmal positiv zu denken. Blinder Gehorsam habe laut Haderer weltgeschichtlich allerlei Unfug herbeigeführt. Die Schule des Ungehorsams hat zum Ziel, den Spieß umzudrehen und Gesellschaft durch konstruktiven Ungehorsam mitzugestalten. Es ist ein Ermutigungsprojekt, eigene, mündige Gedanken zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen und vorherrschenden Meinungen zuzulassen und eine Einladung, ärgerliche Sachverhalte kreativ anzugehen, anstatt vor ihnen zu kapitulieren. Idealerweise soll dadurch in weiterer Folge auch die öffentliche Diskussion angeregt werden. Auf Einladung des OTELO wird Haderer „seine“ Schule und seine Gedanken dazu auch in Grieskirchen präsentieren.

 

Dienstag, 29. Jänner, 19 Uhr

Saal der Raiffeisenbank Grieskirchen

Eintritt frei

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Thominger SPÖ spendet für Feuerwehr

ST. THOMAS. Die SPÖ St. Thomas mit Obmann Peter Willerstorfer übergab an den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas, Roman Achleitner, eine Spende von 1.000 Euro.

Prähofers sind neu Ortsmeister

AISTERSHEIM. Der Schützenverein Aistersheim veranstaltete die Ortsmeisterschaft im Luftgewehrschießen. Neun Mannschaften nahmen daran teil.

Polizisten retteten verunfallten 84-Jährigen

MEGGENHOFEN. Beamte einer Polizeistreife wurden am 17. Jänner gegen 21.30 Uhr zu Rettern eines verunfallten und bereits stark unterkühlten 84-jährigen Deutschen.

5G als Thema beim Energiestammtisch

BAD SCHALLERBACH/SCHLÜSSLBERG. „5G Mobilfunk – Segen oder Fluch?“ – zu diesem kontroversiellen Thema lädt der Energiestammtisch Schlüßlberg am 20. Jänner in das ...

Grüne Wallern verschenken Bücher

WALLERN. Die Wallerner Grünen haben seit ihrer Gründung vor vier Jahren in ihrer Zeitung immer wieder ausgewählte Literatur als Buchtipp vorgestellt. Je eine Ausgabe dieser acht Werke wurde ...

Feierabend mit persönlichen Erinnerungen

HAAG. Das Katholische Bildungswerk lädt zum alljährlichen Feierabend am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr ins Pfarrheim ein.

Neumarkter Ballnacht

NEUMARKT. Bereits zum 32. Mal wird am Samstag, 25. Jänner zur Neumarkter Ballnacht geladen. Kaiserlich-königliches Flair und Wiener Walzer dienen als stimmige Vorlage.

Gerhard Baumgartner hat bis zum Verlassen der Polit-Bühne noch einiges vor

BAD SCHALLERBACH. 29 Jahre lang stand Gerhard Baumgartner (ÖVP) der Kurgemeinde Bad Schallerbach vor. Im Herbst geht seine Ortschef-Ära zu Ende. Doch bis dahin ist noch ein Dreivierteljahr Zeit ...