Feuerwehr Grieskirchen: Mit neuem Fahrzeug für alle Notfälle gerüstet

Hits: 1156
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 19.08.2019 13:52 Uhr

GRIESKIRCHEN. 132 Mal war die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen 2018 im Einsatz. Durchschnittlich alle drei Tage werfen sich die Kameraden also in die Einsatzbekleidung um in der Not zu helfen, Menschen zu retten oder auch der Allgemeinheit zu dienen. Mit dem neuen KRFA-L (Kleinrüstfahrzeug mit Allrad-Logistik) sind die Florianis noch leistungsfähiger und für Notfälle gerüstet. Das Fahrzeug wird am 13. September im Rahmen eines Festes gesegnet.

Katastropheneinsätze, Verkehrsunfälle und kleine sowie mittlere technische Einsätze fordern in der heutigen Zeit die Feuerwehren. Mit dem neuen Kleinrüstfahrzeug-Logistik will die Grieskirchner Wehr noch besser auf Einsatztätigkeiten, die stark zunehmen, reagieren. Nachdem das Vorgängerfahrzeug, ein Dodge von 1957 bis 2018 im Einsatz war und es mit seinen stolzen 61 Einsatzjahren zu den am längsten angemeldeten FF-Autos im Bezirk gehörte, wurde dieses verdienterweise in „Pension“ geschickt. Es findet nun Platz in einem privaten Oldtimermuseum.

Von Ölaustritt bis Hochwasser

Unter anderem mit großer finanzieller Hilfe der Grieskirchner Wirtschaft wurde ein neues Fahrzeug angeschafft. Und dieses spielt alle Stückchen. Im Fahrzeuginneren finden bis zu vier Rollcontainer Platz, selbst gebaut von den FF-Mitgliedern, die jeweils einen Themenblock abdecken. So gibt es einen Container für die Stromversorgung während der Einsätze, einen für Öl-Einsätze, einen für technische und einen für Hochwasserausrückungen. Für Brandeinsätze wird das Fahrzeug allerdings nicht verwendet. „Mit dem neuen Auto haben wir einen enormen Zeitgewinn bei den Einsätzen“, erzählt Kommandant Erwin Hangl. Zudem sei besonders: Mit der neuen Schlammpumpe können Schlamm und Körner in Tennisballgröße entfernt werden.

Besondere Sicherheit für Einsatzkräfte

Für die eigene Sicherheit der Einsatzkräfte wurde eine aufstellbare Verkehrsleiteinrichtung installiert, die beispielsweise bei Unfällen ein auffallendes Lichtsignal abgibt, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Mit einer Rettungsplattform ist es den Florianis möglich, bei Unfällen mit Lastkraftwagen oder bei Einsätzen auf Gleisen und Zügen, auch auf höherer Ebene im Einsatz zu sein. Sieben Feuerwehrkameraden finden in dem Auto Platz.

Segnung am 13. September

Beim großen Segnungsfest mit anschließendem Trachten-Dämmerschoppen wird das Fahrzeug offiziell übergeben. Die Grieskirchner Florianis laden dabei zu einem gemütlichen Abend am Kirchenplatz ein.

Segnungsfest des neuen Einsatzfahrzeuges am Roßmarkt mit anschließendem Trachten-Dämmerschoppen am Kirchenplatz,

Freitag, 13. September, ab 18 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Für mehr als die Hälfte der Gemeinden gab es einen „Einser“ im Bonitätszeugnis

GRIESKIRCHEN/EFERDING. 19 Gemeinden im Bezirk Grieskirchen und sieben Gemeinden im Bezirk Eferding dürfen sich über die Note „Sehr gut“ beziehungsweise einen Einser bei der Beurteilung ihrer ...

Neue Bäumen säumen die Zauneggerstraße

GRIESKIRCHEN. Von vielen schon sehnlichst erwartet, sind sie nun endlich da: die Bäume in der Zauneggerstraße.

Erinnerungen aus vergangenen Tagen

HAAG. Das Katholische Bildungswerk lädt am Samstag, 16. November, zu einer sehr persönlichen Veranstaltung ein, zu einem Aufsatz-Tagebuch-Briefe-Slam. Beginn ist um 20 Uhr.

Waizenkirchner will Männern Kraft geben

WAIZENKIRCHEN. Erfolg und Scheitern, Zweifel und Stolz, Angst und Mut, Ratlosigkeit und Zuversicht – der Waizenkirchner Wolfgang Schönleitner hat gemeinsam mit Franz Kogler ein Buch geschrieben, ...

Kunst und Punsch

GASPOLTSHOFEN. Die Malschule Purpur, unter der Leitung von Claudia Viechtbauer veranstaltet am Samstag, 23. November einen Punschstand. 

Blick in die Wolfsburger Fußballwelt

ROTTENBACH. Nach dem DFB-Pokalspiel Wolfsburg gegen Leipzig traf Optikermeister Andreas Baumgartner seinen langjährigen Freund und jetzigen Cheftrainer des VfL Wolfsburger, Oliver Glasner.

Pfarrfest mit Frühschoppen in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Zum Pfarrfest inklusive Frühschoppen wird am Sonntag, 17. November, geladen.

Junge Wirtschaft Grieskirchen lud zum Unternehmerfrühstück

GRIESKRICHEN. Zum sich Kennenlernen, Netzwerken und um ein gutes Frühstück zu genießen, lud die Junge Wirtschaft des Bezirk Grieskirchen zum Unternehmer-Frühstück in die Philipp ...