Neue 360 Grad-Kameras setzen die Donauregion in Szene

Hits: 217
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 30.11.2020 16:44 Uhr

ST. AGATHA/ HAIBACH/ ASCHACH/ FELDKIRCHEN.  In der Donauregion wurden vier neue Webcams installiert, um im Internet Aufnahmen aus dem Gebiet zu präsentieren.

Mit Unterstützung eines Leader-Regionen übergreifenden Projekts, dass vom Eferdinger Land, dem Mostlandl-Hausruck und Urfahr West getragen wird, konnte das Projekt umgesetzt werden. Auch die Gemeinden Feldkirchen (Urfahr Umgebung), St. Agatha und der Donau Oberösterreich Tourismus GmbH wirkten mit. In St. Agatha befindet sich die Webcam auf dem Dach der Pyramide am Etzinger Hügel und liefert Bilder vom Hochficht bis zum Dachstein. In Haibach wird die Schlögener Schlinge von einer Kamera am Donaublick bei Tag und Nacht eingefangen. Mithilfe von Transpondern können Schiffe, die auf der Donau fahren, erkannt und im Live-Bild gezeigt werden. Im Bereich der Feldkirchner Badeseen ist eine 360-Grad-Webcam installiert, die schon vor dem Badetag einen Blick auf den See werfen lässt. Am Hotel Faustschlössl und setzt ein viertes Gerät die Promenade in der Gemeinde Aschach in Szene.

Übertragung ins Fernsehen

Für Zuschauer ist es über die Seite www.donauregion.at/webcams möglich, die Bilder abzurufen. „Die Webcams sind ein gutes Beispiel dafür, dass wir in Zeiten wie diesen mit Hilfe der Digitalisierung auf unsere Urlaubsregion aufmerksam machen können und sich die Gäste ein Stück Donauregion zumindest auf den Bildschirm holen können“, so Petra Riffert, Geschäftsführerin der WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH. Die Aufnahmen vom Etzinger Hügel werden täglich im Wetterpanorama von fünf bis neun Uhr auf Servus TV ausgestrahlt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Thominger bekommen neen Ortschef: Raimund Floimayr folgt auf Josef Lehner

ST. THOMAS. Mit der Absicht im Jahr 2021 etwas kürzerzutreten und Arbeit sowie Verantwortung zu reduzieren, stellt der Thominger Bürgermeister Josef Lehner (ÖVP) sein Amt zur Verfügung. ...

LKW-Fahrer fuhr mehrmals auf PKW auf

BAD SCHALLERBACH/ PICHL BEI WELS. Ein 42-jähriger LKW-Fahrer aus dem Bezirk Rohrbach und ein 58-jähriger PKW-Lenker gerieten auf der B134 in Streit. Dabei fuhr der LKW mehrmals mutwillig auf ...

Einsatz für Erhalt von Postfiliale

BAD SCHALLERBACH. Bad Schallerbachs Bürgermeister Markus Brandlmayr (ÖVP) versichert: Auch in Zukunft soll es in seiner Gemeinde eine Poststelle geben, auch wenn die bisherige Postfiliale nicht ...

Pöttinger zählt zu den besten Arbeitgebern

GRIESKIRCHEN. Das Linzer market Institut führt regelmäßig Untersuchungen zur Attraktivität von Arbeitgebern durch. Dabei war auch die Attraktivität der Lehrausbildung eine der ...

Ältester Wallerner feiert 100. Geburtstag

WALLERN. Der rüstige Pensionist Franz Bergsmann feiert seinen 100. Geburtstag. Seit 1983 wohnt der in Bad Leonfelden Geborene in Wallern.

Mahnwache bei Stillfüssinger Soldatengrab

WAIZENKIRCHEN. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages wird zu einer Mahnwache für die Opfer des Nationalsozialismus eingeladen. Schauplatz wird das Soldatengrab in Stillfüssing (Gemeinde Waizenkirchen) ...

Auto kracht gegen Zug

WAIZENKIRCHEN. In Waizenkirchen ist Freitag Vormittag ein Autolenker auf einem unbeschrankten Bahnübergang seitlich in eine Zuggarnitur einer Lokalbahnlinie  gekracht.

Bürgermeisterin Maria Pachner stellt sich erneut der Wahl

GRIESKIRCHEN. Seit zwölf Jahren ist Maria Pachner Bürgermeisterin von Grieskirchen. Nach reiflicher Überlegung will die 58-jährige Politikerin im kommenden Herbst für eine letzte ...