Einsatz für Erhalt von Postfiliale

Hits: 140
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 19.01.2021 11:18 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Bad Schallerbachs Bürgermeister Markus Brandlmayr (ÖVP) versichert: Auch in Zukunft soll es in seiner Gemeinde eine Poststelle geben, auch wenn die bisherige Postfiliale nicht mehr kostendeckend zu führen ist.

„Die Postfiliale Bad Schallerbach könnte vor der Schließung stehen“ ließ eine Schlagzeile eines lokalen Printmediums verlauten. Daraufhin stellt Bürgermeister Markus Brandlmayr klar: „Ich wurde Ende Oktober 2020 von der Post informiert, dass die Filiale in Bad Schallerbach nicht mehr kostendeckend zu führen wäre. Deshalb solle die Filiale einer sogenannten “Umwandlung mit Postpartner„ unterzogen werden. Seit diesem Zeitpunkt ist es mein Bestreben, die postalische Nahversorgung im Zentrum Bad Schallerbachs zu halten. Ich stehe momentan in sehr guten Verhandlungen und Gesprächen und versichere, dass es in Bad Schallerbach auch in Zukunft eine Poststelle geben wird.“

Lösung in den nächsten Wochen

Das klare Ziel sei, alle postalischen Grundbedürfnisse der Bad Schallerbacher Bürger weiterhin zentrumsnahe sicher zu stellen. Derzeit würden die Zeichen sogar sehr gut stehen, dass dies am bestehenden Standort weitergeführt werden kann und es für die Gemeindebevölkerung keine bemerkbaren Veränderungen geben wird. Eine endgültige Lösung soll in den nächsten Wochen am Tisch liegen. „Es entspricht der jahrelangen strategischen Ausrichtung Bad Schallerbachs, sämtliche Grundbedürfnisse der Gemeindebevölkerung im Ortszentrum und daher fußläufig erreichbar zu haben. In den letzten Jahren hat sich diese Ausrichtung als goldrichtig herausgestellt und es wird daher auch weiterhin eine Poststelle im Zentrum Bad Schallerbachs geben“, so der Bürgermeister.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Panzerfaust in Meggenhofen gefunden

MEGGENHOFEN. Jugendliche fanden in einem Wald in Meggenhofen eine Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie alarmierten den Entminungsdienst, der die Waffe schnell entschärfen konnte. 

Waldarbeiter von umstürzendem Baum erschlagen

HAAG. Ein 33-Jähriger war am 25. Februar gemeinsam mit seinem 65-jährigen Vater in einem Waldstück in Haag mit Holzfällerarbeiten beschäftigt. Ein umstürzender Baum begrub ...

„Historischer Moment“: Erste Frau bei der Feuerwehr Grieskirchen aufgenommen

GRIESKIRCHEN. Ein tolles „Geschenk“ anlässlich des bevorstehenden Weltfrauentag: Mit Stolz verkündet die Führung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grieskirchen den Beitritt des ersten ...

Stillfüssing: wenn eine Gemeinde von der Geschichte eingeholt wird

WAIZENKIRCHEN. Die Diskussion um das Soldatengrab in der Waizenkirchner Ortschaft Stillfüssing reißt nicht ab. SPÖ und Grüne fordern eine künstlerische Umgestaltung des Grabes ...

Gaspoltshofner wirkt auf Compilation für Verein Childrenplanet mit

GASPOLTSHOFEN.  Das Label „Schönbrunner Perlen“ bringt eine CD zur Unterstützung des Vereins „Childrenplanet“ heraus. Mit dabei ist auch der gebürtige Gaspoltshofner Thomas ...

Ortschef im Einsatz für‘s „schnelle“ Bargeld

SCHLÜSSLBERG. Im Stich gelassen fühlen sich die Schlüßlberger von der ehemals ansässigen Bankfiliale. Nach deren Schließung wurde auch kurzerhand der Bankomat entfernt. ...

Raimund Floimayr als Ortschef von St. Thomas angelobt

ST. THOMAS. Von 13 Gemeinderäten wählten sieben Raimund Floimayr von der ÖVP zum neuen Gemeindeoberhaupt. Ein denkbar knappes Ergebnis. Dennoch: Der neue Bürgermeister blickt zuversichtlich ...

Mit Krapfen und Kostümen gegen die Corona-Maßnahmen

GRIESKIRCHEN. Es wurde wieder gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung spaziert. Dieses Mal gab es Faschingskrapfen und einige der 130 Teilnehmer kamen verkleidet. 36 Anzeigen wegen nicht Einhaltung ...