Elf Mädels verbindet die Freundschaft und die Leidenschaft fürs runde Leder

Hits: 147
Das sind die Nachwuchsspielerinnen der Peuerbacher Fußballmädels: Hinten von links nach rechts: Lucy, Sophie, Anna, Leni, Cemile und Theresa sowie vorne von links: Jana, Lilli, Valerie, Lena und Alina. (Foto: LangS)
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 11.06.2021 14:00 Uhr

PEUERBACH. Wenn die elf Fußball-Mädels der Peuerbacher Nachwuchsmannschaft den Rasen betreten, gibt es für sie kein Halten mehr. Dann wird um jeden Ball gekämpft, angegriffen, verteidigt und das runde Leder ins Tor gebracht. Hochmotiviert sind sie die Fußballerinnen, wobei eines nicht zu kurz kommen darf: die Freundschaften im Team.

Seit 2018 besteht die Nachwuchsmannschaft der Peuerbacher Damenmannschaft. Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren trainieren zwei Mal wöchentlich ihre Schnelligkeit, Ausdauer, Balltechnik, Ballkontrolle und Torschüsse. Als Trainerin ist Eva Dornetshumer für die Nachwuchsmannschaft zuständig. Ihr mache die Arbeit mit den Mädels besonders Spaß, weil sich im Team so viele Freundschaften aufbauen und die jungen Spielerinnen so motiviert sind, gleich alles können zu wollen. „Bei den Burschen steht der Fußball im Vordergrund. Bei den Mädels wird nicht zuerst geschaut, ob neue Spielerinnen Fußballspielen können oder eh ins Team passen, sondern sie werden sofort aufgenommen. Bei den Jungs steht der Fußball im Vordergrund, bei den Mädchen kommen die Freundschaften hinzu“, meint Dornetshumer.

Neue Spielerinnen herzlich willkommen

„Fußball macht mir einfach Spaß und es ist cool, wenn man mit anderen Leuten zusammenspielen kann“, meint die zwölfjährige Anna Wohltan. Sie spielt am liebsten in der Verteidigung, weil ihr das Abwehren von Bällen besonders Spaß man. Jana Hinterberger ist Stürmerin. Die Zehnjährige spielt diese Position am liebsten, weil man da die Tore schießen kann. Generell macht es ihr Spaß mit anderen Fußball zu spielen. Laut Dornetshumer möchten immer mehr Mädchen Fußball spielen. Nicht zuletzt durch die Erfolge des Frauennationalteams hätte sich dieser Trend verstärkt. Neue Spielerinnen sind beim Nachwuchsteam natürlich jederzeit willkommen.

Kommentar verfassen



Zweiter Kastl-Greissler öffnet seine Türen

AISTERSHEIM. Anfang Jänner schloss der Nahversorger in Aistersheim seine Türen. In den vergangenen Monaten konnte eine neue Station des Kastl-Greisslers in der Gemeinde installiert werden. 

Waizenkirchner Jäger retten Rehkitze vor dem sicheren Tod

WAIZENKIRCHEN. Rehkitze und andere junge Wildtiere sind es, die oft der Mähklinge zum Opfer fallen. Um dies zu verhindern, ist die Jägerschaft stets bemüht, die Wiesenflächen vor der Mahd abzusuchen. ...

Verkleinerung von Gemeinderäten: Kleinparteien suchen nach Stimmen

GRIESKIRCHEN/ EFERDING. Eine Gemeinderatsnovelle, die im Jahr 2018 im Landtag beschlossen wurde, betrifft neun Gemeinden in den Bezirken Eferding und Grieskirchen. Dort werden die Gemeinderäte verkleinert.  ...

Zweijähriger stürzt in Pool

GRIESKIRCHEN. Zu einem Badeunfall mit einem Kleinkind kam es am 21. Juni gegen 20 Uhr im Gemeindegebiet von Grieskirchen. Ein Zweijähriger aus dem Bezirk Grieskirchen kletterte dabei in einem unbeobachteten ...

Neun Feuerwehren bei Brand in Natternbach im Einsatz

NATTERNBACH. Ein Wohnhaus in Natternbach stand in Vollbrand - neun Feuerwehren aus dem Bezirk waren im Einsatz.

Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Um kurz vor 23 Uhr wurden zwei Feuerwehren sowie Rettung und Polizei am 17. Juni zu einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße im Ortsgebiet von Grieskirchen alarmiert.

Paukenschlag: Martin Gollner fliegt aus eigener Bürgerlisten-Vereinigung

PEUERBACH. Eine große politische Karriere sieht der Peuerbacher Gemeindearzt Martin Gollner vor sich. Vor allem mit seiner Gründung einer oberösterreichweiten Bürgerlisten-Vereinigung wollte er den ...

35-Jähriger stürzt mit Dreirad

KALLHAM. Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 15. Juni auf der Gemeindestraße in Kallham Richtung Itzling. Aus ungeklärter Ursache kam er auf der abschüssigen Straße zu Sturz und verletzte ...