Waizenkirchner Jäger retten Rehkitze vor dem sicheren Tod

Hits: 191
Anna Mair, Josefa Doppler, Martin Christian, Florian und Lukas Mair (v.l.) entlassen das Rehkitz wieder ins Freie. (Foto: Mair)
Sabrina Lang, Leserartikel, 23.06.2021 06:43 Uhr

WAIZENKIRCHEN. Rehkitze und andere junge Wildtiere sind es, die oft der Mähklinge zum Opfer fallen. Um dies zu verhindern, ist die Jägerschaft stets bemüht, die Wiesenflächen vor der Mahd abzusuchen. In Waizenkirchen ist seit vergangenem Jahr eine Drohne mit Wärmebildkamera im Einsatz, um die Rehkitze im hohen Gras entdecken zu können.

Besonders heuer war dies sehr wichtig, weil der erste Mäh-Schnitt aufgrund von Schlechtwetter im Mai um zirka drei Wochen später gemacht wurde und bereits sehr viele Rehgeiße ihre Kitze gesetzt hatten. Mit der Drohne der Jägerschaft Waizenkirchen wird mit den Landwirten der Mähtermin abgestimmt, um vor dem Mähen die Wiesenfläche abzusuchen. Gestartet wird mit der Suche in der Morgendämmerung, um einen perfekten Temperatur­unterschied zwischen Wild und Wiese zu haben. Die gefundenen Rehkitze werden in Kisten verwahrt und – nachdem der Landwirt die Wiese gemäht hat – wieder freigelassen. Sie kommen später durch Fiepen wieder zu ihrer Rehgeiß zurück. Neben dem ersparten Tierleid ist für den Landwirt der entscheidende Vorteil, dass sein Grundfutter nicht durch Wildtierkörper bzw. Kadaverteile verunreinigt wird. Durch die gute Zusammen­arbeit zwischen den Landwirten und der Jägerschaft konnten schon zahlreiche Rehkitze, Hasen und Fasane gerettet werden.

Kommentar verfassen



Guitar Brothers bei „Sound im Park“-Open Air

PEUERBACH. Nach dem großen Erfolg des „Sound im Park“-Open Airs vor zwei Jahren können sich Musikbegeisterte auch heuer wieder im Schlosspark in Peuerbach unterhalten lassen.

LKW blieb im Waldboden stecken

Aus unbekannter Ursache fuhr ein LKW-Fahrer in ein schmales Waldstück und blieb stecken. Die FF Wallern konnte Fahrer samt Wagen bergen.

Je mehr es glänzt, desto besser: Österreich zeigt sich bei Faustball-Bewerben siegessicher

GRIESKIRCHEN. Die Bezirkshauptstadt wird zur Weltstadt des Faustballs. Vom 28. Juli bis 1. August werden zeitgleich die Frauen-WM, die U18-WM und die U21- EM ausgerichtet.

Der kleine Laurenz wünscht sich Flügel, um zum Papa in den Himmel zu fliegen

ST. AGATHA/ PEUERBACH. Der dreijährige Laurenz spielt am Esstisch, sein kleiner Bruder Anton geht auf Schnullersuche und flitzt durch die Küche. Die beiden sind der ganze Stolz von Sophie Muckenhumer. ...

Gaspoltshofen: Unterschriftenaktion gegen Schwerverkehr gestartet

GASPOLTSHOFEN. Die Belastung durch den Schwerverkehr wird in Gaspoltshofen zum Wahlkampfthema. Die SPÖ startet eine Petition und will weniger Lkws durch das Nadelöhr im Ortskern fahren lassen.

Hebenstreit wird Spitzenkandidat für Eschenau

ESCHENAU. Daniel Hebenstreit geht für die Sozialdemokratische Partei in Eschenau als Spitzenkandidat ins Rennen. 

Mayrhuber will Bürgermeisterin sein

HAAG. Christine Mayrhuber tritt als Bürgermeisterkandidatin für die Freiheitliche Fraktion (FPÖ) in Haag an. Transparenz und Bürgernähe möchte die Politikerin in der Gemeindeverwaltung und in den ...

Katharina Zauner tritt wieder an

PRAM. Katharina Zauner stellt sich erneut der Wahl zur Bürgermeisterin der Gemeinde Pram. Die ÖVP-Politiker will in ihrer zweiten Amtszeit vor allem den Glasfaserausbau stärker forcieren.