LKW blieb im Waldboden stecken

Hits: 162
Der LKW blieb beim Umdrehen in einem Waldstück stecken und konnte seinen Wagen nicht mehr selbst befreien. (Foto: FF Wallern)
Der LKW blieb beim Umdrehen in einem Waldstück stecken und konnte seinen Wagen nicht mehr selbst befreien. (Foto: FF Wallern)
Tanja Auer Tanja Auer, Tips Redaktion, 28.07.2021 12:21 Uhr

Aus unbekannter Ursache fuhr ein LKW-Fahrer in ein schmales Waldstück und blieb stecken. Die FF Wallern konnte Fahrer samt Wagen bergen.

In den frühen Morgenstunden am Dienstag, den 27. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr (FF) Wallern zu einer LKW Bergung in ein Waldstück alarmiert. Aus unbekannter Ursache fuhr der Fahrer mit seiner Zugmaschine und einem voll beladenem Auflieger in ein schmales Waldstück. Beim Versuch umzudrehen, blieb der LKW jedoch stecken. Mittels Seilwinde konnte der LKW rasch aus dem Schotterplatz gezogen werden, indem er sich zuvor festgefahren hatte.

Die FF Wallern, unter Leitung von Brandinspektor Dominik Richtsteiger, stand zwei Stunden mit 14 Mann im Einsatz.

 

Kommentar verfassen



Grieskirchner Netz gewinnt Ortsbildpreis

GRIESKIRCHEN. Das über den Kirchenplatz gespannte „Grieskirchner Netz“, das ursprünglich für die Landesausstellung 2010 ins Leben gerufen wurde, wurde auf der Ortsbildmesse in Freistadt zum innovativsten ...

St. Agatha gibt Vollgas beim 33. Internationalen Bergrennen

ST. AGATHA. Der Motorsportclub (MSC) Rottenegg veranstaltet am Sonntag, 26. September, sein traditionelles Bergrennen und sorgt bei Jung und Alt für Gänsehautmomente.

Bezirksjugendorchester in Grieskirchen gegründet

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Einem neuen Orchester-Projekt, kurz BJO, mit jungen Musikern aus dem Bezirk kann man am Samstag, 18. September, lauschen.

Schatzlmair-Kreuzung soll sicherer werden

WAIZENKIRCHEN. Die unübersichtliche Kreuzung in der Kienzlstraße, die in der Vergangenheit für Verkehrsunfälle sorgte, wird derzeit umgebaut und soll zwei Ampelüberfahrten weichen. 

„Max The Sax“ spielt auf der Hofbühne

SCHLÜSSLBERG. Die Saxofonstimme bei Parov Stelar gastiert als „Max the Sax“ am Donnerstag, 23. September, auf der Hofbühne. Mit dabei sind die Oberösterreicher „Karan d'Ache“.

Kontroverse um Kunstrasen geht in die nächste Runde

NATTERNBACH. Direkt vor den Wohnhäusern einer Natternbacher Siedlung, mitten im Hochwassergebiet, soll ein neuer Fußballplatz errichtet werden. Anrainer befürchten starke Einschränkungen der Lebensqualität ...

62-Jährige gerammt und über Böschung geschleudert

BEZIRK. Eine 62-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen lenkte ihren Pkw rückwärts auf die Straße, wurde dabei gerammt und die Böschung hinunter geschleudert.

Jubiläums-Versteigerung: „Für die Tips und für die Kunst“

GRIESKIRCHEN/OÖ. Tips feiert 35 Jahre Jubiläum. Das Titelbild der Jubiläumsausgabe wurde vom Künstler Christian Ludwig Attersee gestaltet und im Schloss Parz versteigert.