Sicherheitsplakette „Der sichere Bauernhof“ ging an drei Höfe im Bezirk

Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 01.12.2022 07:20 Uhr

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Peter Lehner, Obmann der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS), verlieh auf der Agraria in Wels die Sicherheitsplakette „Der sichere Bauernhof“ an 26 oberösterreichische land- und fortwirtschaftliche Betriebe. Darunter auch an einen Betrieb aus dem Bezirk Eferding und an zwei Höfe aus dem Bezirk Grieskirchen.

Familie Webinger aus Pupping im Bezirk Eferding sowie die Familien Auer (bekannt als Poidlhechner) aus Eschenau und Oberroither (alias Großasen) aus Kematen am Innbach im Bezirk Grieskirchen dürfen sich über das Emblem freuen.

„Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind für bäuerliche Betriebe, ihre Angestellten und die Familien zwei wichtige Faktoren. Die Sicherheitsplakette bestätigt die Einhaltung der empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen und zeichnet den vorbildlichen Einsatz aus“, sagt Peter Lehner bei der Ehrung.

Die Sicherheitsplakette wurde 1976 eingeführt. Seitdem haben bereits 1.500 land- und forstwirtschaftliche Betriebe aus Oberösterreich diese Auszeichnung erhalten. Die Plakette bringt nicht nur mehr Sicherheit und Gesundheit am Hof, sie senkt gleichzeitig das Haftungsrisiko des Betriebsführers. Bauern, die sich für die Sicherheitsplakette bewerben möchten, können sich bei der Sicherheitsberatung der SVS für eine Betriebsberatung anmelden (Kontakt: svs.at/sicherheitsberatung)

Kommentar verfassen



Leistungsabzeichen für junge Musiker-Talente

GRIESKIRCHEN. Vorhang auf für die jungen Musiker des Bezirks. 177 Talente stellten sich in den vergangenen Monaten der Herausforderung einer Übertrittsprüfung und haben diese auch gemeistert. Am 29. ...

Bad Schallerbach erhält einen neuen Anstrich

BAD SCHALLERBACH. Der Bad Schallerbacher Bürgermeister Markus Brandlmayr (VP) kündigte im Gespräch mit Tips viele große Projekte für das Jahr 2023. Unter anderem soll es eine Energie-Offensive mit ...

„Über die Alpen“ – zwei Männer legten 78.000 Höhenmeter zurück

WEIBERN/GEBOLTSKIRCHEN. Markus Hlava und Reini Auzinger hielten in Weibern einen Vortrag über ihre Extrem-Skitour und lukrierten dabei Spenden für eine Kinderhospiz-Einrichtung.

Goldhaubengruppe spendet für Sozialmarkt und Säuglingsheim in Rumänien

PEUERBACH. 1.000 Euro an Spendengeld konnte die Goldhauben-, Kopftuch- und Hutgrupppe Peuerbach-Steegen an Josef Bauer übergeben.

Lindner und Antlinger fordern Wärmepreisdeckel für den Bezirk Grieskirchen/Eferding

EFERDING/GRIESKIRCHEN. Einen dringlichen Antrag für einen Wärmepreisdeckel nach burgenländischem Vorbild brachte die SPÖ bei der letzten Landtagssitzung ein.

Die Welt von Demenz-Erkrankten besser verstehen

GRIESKIRCHEN. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Grieskirchen lädt ab Dienstag, 14. Februar, von 17 bis 19.30 Uhr zu einem dreiteiligen Online-Kurs für Angehörige von Menschen mit ...

Zwei Feuerwehren bei Brand in Neukirchen am Walde im Einsatz (Update 25.1., 15.40 Uhr)

NEUKIRCHEN AM WALDE. Zwei Feuerwehren waren Dienstagabend bei einem Brand in einem Wohnhaus in Neukirchen am Walde im Einsatz.

Nahversorger in Geboltskirchen vor dem Aus: Gemeinde kämpft um Fortführung

GEBOLTSKIRCHEN. Der Spar-Markt in Geboltskirchen kämpft nach der überraschenden Kündigung von zwei Mitarbeiterinnen ums Überleben. Bürgermeister Friedrich Kirchsteiger und sämtliche im Gemeinderat ...