Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

WALLERN/BAD SCHALLERBACH. Die Solidarische Landwirtschaft futter:natur in Wallern öffnete ihre Hoftore für die wissbegierigen Schüler der Mittelschule Bad Schallerbach.

Die Schüler aus Bad Schallerbach haben viel über die Landwirtschaft gelernt. (Foto: futter:natur)
Die Schüler aus Bad Schallerbach haben viel über die Landwirtschaft gelernt. (Foto: futter:natur)

Bei dieser Landwirtschaft kooperieren Bauern und Verbraucher miteinander. Die Ernteteiler garantieren die Abnahme der Produkte, sodass sich die Landwirte auf den Anbau konzentrieren können. Im Gegenzug erhalten die Mitglieder ihren Anteil der Ernte frisch vom Acker.

Bei den Projekttagen mit der Mittelschule haben die Kinder die Gelegenheit, am Hof hautnah zu erleben, wie nachhaltige Landwirtschaft funktioniert wie Pflanzen gesät und gepflanzt werden. „Die Kinder sind begeistert, selbst Hand anzulegen und das gemeinsame Arbeiten und Erleben macht doppelt Freude!“, berichtet Betreiberin Gudrun Zecha.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden