Auftaktveranstaltung „Generationen miteinander“: Peuerbach-Steegen als Pilotgemeinde für aktives, gesundes Älterwerden und gegen Einsamkeit

Hits: 140
Yannik Bogensperger Tips Redaktion Yannik Bogensperger, 20.05.2022 14:12 Uhr

PEUERBACH-STEEGEN. Die Lebenserwartung in Österreich steigt – damit gewinnt das Thema „gesundes und aktives Älterwerden“ an Bedeutung. Für das Projekt „Generationen miteinander“ sucht der Verein „dieziwi. – die Zivilgesellschaft wirkt“ ältere Menschen aus Peuerbach-Steegen, die ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse, Ideen und Erfahrungen zum gesunden Älterwerden einbringen.

Mit dem Pilotprojekt „Generationen miteinander“ greift der gemeinnützige Verein „dieziwi. – die Zivilgesellschaft wirkt“ das Thema „gesundes, aktives Altern“ in Peuerbach-Steegen engagiert auf. Die Gemeinde ist eine von insgesamt fünf oberösterreichischen Pilotregionen, in denen das Projekt kürzlich gestartet ist.

Dabei sollen bestehende Angebote sichtbarer gemacht und zusätzliche Aktivitäten für die Bevölkerungsgruppe 60+ gestartet werden. Darüber hinaus wird mehr Bewusstsein für das Thema Einsamkeit im Alter und den damit verbundenen sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen geschaffen.

„Mehr Lebensqualität“

„Durch die Förderung von generationsübergreifendem, freiwilligem Engagement und Nachbarschaftshilfe ist es Ziel die Gemeinschaft zu stärken. Älteren Menschen soll durch verstärkte gesellschaftliche Einbindung mehr Lebensqualität ermöglicht werden“, betonen die regionalen Freiwilligen- und Gesundheitskoordinatorinnen Karin Schneeberger und Sonja Schabetsberger, die das Projekt in Peuerbach-Steegen verantworten.

Die Bürgermeister von Peuerbach und Steegen, Roland Schauer und Herbert Lehner laden zur Auftaktveranstaltung von „Generationen miteinander“ im neugegründeten ZENTRUM.miteinander (ehem. ARS gegenüber Sparkasse) in Peuerbach am Donnerstag,  9. Juni, ab 19 Uhr ein. Geplant sind neben der Projektpräsentation die Einweihung der Räumlichkeiten und des Mobil.miteinander-Busses mit einem Ausklang mit lokaler Verpflegung und musikalischer Begleitung.

„Lass uns telefonieren“

Eine erste konkrete Aktion ist das Projekt „Lass uns telefonieren! Reden gegen die Einsamkeit“. Die im März 2020 gegründete Initiative ermöglicht und fördert telefonische Freundschaften, wobei eine möglichst stabile Beziehung zwischen jeweils zwei Menschen aufgebaut werden soll.

 

Weitere Informationen:

Generation miteinander

Regionale Kontaktpersonen in Peuerbach-Steegen

Karin Schneeberger

E-Mail: karin.schneeberger@dieziwi.at

Telefon: 0660 870 8601

Sonja Schabetsberger

E-Mail: sonja.schabetsberger@dieziwi.at

Telefon: 0660 870 8602

„Lass uns Telefonieren“

Maria Ecker-Angerer

Mail: maria.ecker-angerer@dieziwi.at

Telefon: 0664 520 13 84

Kommentar verfassen



Karate: Grieskirchner Nachwuchstalent holt Silber

GRIESKIRCHEN. Mit mehr als 800 Aktiven aus 19 Ländern zählte das Austria Junior Open Turnier in Walserfeld erneut zu den größten Karate-Nachwuchsveranstaltungen in Europa. Mittendrin die neunjährige ...

„Wir wollen ins Finale“: Faustballer der UFG Grieskirchen/Pötting bei den World Games in den USA

GRIESKIRCHEN/PÖTTING. Nach monatelanger Vorbereitung geht es für das österreichische Faustball-Nationalteam nun endlich los zu den World Games nach Birmingham (USA). Mit im Kader sind mit Simon Lugmair ...

Sommerfest in Peuerbach ein voller Erfolg

PEUERBACH. Wenn in Peuerbach das Sommerfest steigt, hat sogar das Wetter ein Einsehen. Schon jetzt ist klar: eine Fortsetzung 2023 folgt.

Ausgezeichneter Abschluss einer seltenen Lehrberufsausbildung

GRIESKIRCHEN. Bei manchen Lehrberufen, wissen viele Menschen gar nicht, dass es sie überhaupt noch gibt. Ein solches Berufsbild ist das, des Verfahrenstechnikers der Getreidewirtschaft, oder besser bekannt ...

Lesung mit Reinhard Burgstaller

SCHÄRDING. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sommer des Respekts“ liest der Autor Reinhard Burgstaller am Donnerstag, 7. Juli um 18 Uhr im Schlosspark aus seinem neuen Buch „Pieps, der Pupser“ ...

Drei Grieskirchner Sportfunktionäre erhalten das Landesehrenzeichen

OÖ/GRIESKIRCHEN. Sport-Landesrat Markus Achleitner überreichte gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Landessportorganisation (LSO), Franz Schiefermair, das Landes-Sportehrenzeichen in Silber und Gold. Unter ...

Alle Parteien stimmten für Grieskirchner Regenbogenzebrastreifen

GRIESKIRCHEN. In Grieskirchen stand die letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause am Programm. Dabei wurden alle Beschlüsse einstimmig gefasst – auch der Regenbogen-Zebrastreifen. Tips sprach exklusiv ...

Peuerbacher Stadtzentrum wird wieder zum großen Festgelände

PEUERBACH. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder soweit: im Stadtzentrum von Peuerbach geht es zwei Tage lang so richtig rund. Am Freitag, 1. Juli und am Samstag, 2. Juli, jeweils ...