Zum zehnten Mal heißt es „aufi und owi“ beim Vitallauf in Wallern

Hits: 108
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.08.2020 11:54 Uhr

WALLERN. Den Hügel rauf und wieder runter und dabei 220 Höhenmeter zurücklegen: in Wallern können Lauffreunde beim zehnten „Aufi Owi“-Lauf wieder „Höhenluft“ schnuppern.

Trotz Corona etwas für die Gesundheit tun, lautet die Devise der Veranstalter des Laufes im heurigen Jahr. Alles Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten. Es wird Einzelstarts mit einem Zeitintervall von zehn Sekunden geben. „Mit Sport und Bewegung sind wir ein Vorbild für Jugend. Mit unserem Aufi-Owi Vitallauf Wallern, der auch ein Einsteigerlauf für Bergläufer ist wollen wir diese Vorbildwirkung unterstreichen“, erklärt Hansjörg Haslinger vom Organisatorenteam. Jeder Laufbegeisterte ist willkommen, seien es Kinder und Jugendliche, Hobbyläufer, Nordic-Walker oder schon etwas Fortgeschrittene, die die neun Kilometer-Disziplin wählen. Der Aufi Owi-Lauf in Wallern ist gleichzeitig das Finale des internationalen österreichischen Berglaufcup.

 

 

Aufi Owi-Vitallauf in Wallern:

Sonntag, 25. Oktober, am Sportplatz in Wallern

Kinder- und Jugendlauf: 250 bis 1500 Meter

Hobbylauf: 4.333 Meter (keine Höhenmeter)

Auf-Owi-Vitallauf: 9000 Meter und 220 Höhenmeter

Nordic Walking: 9000 Meter und 220 Höhenmeter

Start Kinder- und Jugendlauf: 9.30 Uhr

Hauptlauf: 10.30 Uhr

Teilnahmegebühr: Kinder und Jugend: 4 Euro, Hobbyläufer und Nordic Walking 5 Euro, Läufer 15 Euro.

Anmeldung:www.aufiowilauf.at

Veranstalter: SV Wallern

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Politische Urgesteine treten ab: Waizenkirchner Grüne stellen sich neu auf

WAIZENKIRCHEN. Was mit einer internen Diskussionen, getrieben von Grundsatzeinstellungen zur Parteistruktur der Grünen in Waizenkirchen begann, endet mit dem Rückzug von Fraktionsobmann und Gemeindevorstand ...

Brauerei Grieskirchen steht vor der Insolvenz

GRIESKIRCHEN. In der Brauerei Grieskirchen braut sich etwas zusammen. Zum Leidwesen von Biertrinkern und vor allem der Mitarbeiter des Traditionsbetriebes handelt es sich dieses Mal nicht um eine neue ...

Ein Jahr vor der Bürgermeister-Wahl: Wer bleibt und wer geht

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein Jahr vor den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen in Oberösterreich wollte Tips von den Ortschefs im Bezirk Grieskirchen wissen, ob sie sich noch mal der Wahl stellen, ...

Spatenstich für Haager Lies Geh- und Radweg

HAAG. Die Bahnstrecke der Haager Lies zwischen Lambach (Bezirk Wels Land) und Haag am Hausruck wird zu einem Geh- und Radweg umgebaut. 

Startschuss für regionale Köstlichkeiten aus 4722

PEUERBACH. Nach eineinhalb Jahren Vorarbeit freuen sich die Mitglieder der Aktionsgruppe 4722Boden-ständig zum Eröffnungsfest des Vereinslokals und zur Präsentation des lokalen Körberls ...

Einblick in die Epochen europäischer Kunst

WALLERN. Von der Romantik bis zur Gotik startet der erste Teil der Vortragsreihe von Elfriede Romankiewicz in Wallern.

Wilderer in Geboltskirchen unterwegs

GEBOLTSKIRCHEN. Zwischen 10. und 12. September dürfte ein unbekannter Täter ein Reh im Ortsteil Oberentern erlegt haben. Das Tier wurde an der Abschussstelle zurückgelassen und am 12. September ...

Vorbereitungen für den Landl-Cup beginnen

TAUFKIRCHEN.  Kurz vor Ende der Saison mussten sämtliche Veranstaltungen des Landl-Cups aufgrund der Corona-Bestimmungen abgesagt werden. Langsam beginnen die Vorbereitungen für die nächste ...