Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Grieskirchner Volleyball-Damen im Finale um Landesmeistertitel

Gertrude Paltinger, BSc, 17.04.2024 17:30

GRIESKIRCHEN. Ein hart umkämpftes Match war das Halbfinal-Spiel der Volleyball-Damen des UVB Sparkasse Grieskirchen gegen ADM Linz. Die Trattnachtalerinnen siegten 3:2 und schafften den Einzug ins Finale um den Landesmeistertitel.

Die Damen des UVB Grieskirchen stehen im Landesfinale (Foto: Hubert Engelberger)
Die Damen des UVB Grieskirchen stehen im Landesfinale (Foto: Hubert Engelberger)

Das Halbfinal-Rückspiel der Volleyball-Damen wurde in Linz ausgetagen. Mit 25:17 konnte der erste Satz relativ klar von den Grieskirchnerinnen gewonnen werden. Aber die Gastgeberinnen aus Linz wurden vom Publikum lautstark angefeuert und gewannen die Sätze zwei und drei.

Auch in Satz vier wurde gleich mal mit einer 5:1-Führung ein Vorteil erspielt und es sah alles nach einem kommenden „Golden Set“ aus. Beim Stand von 18:15 für Linz wurden in einer Auszeit nochmals alle Kräfte gesammelt und schließlich der Satzausgleich geschafft.

Der Satz fünf begann mit einer 2:0-Führung für ADM Linz, doch eine Service-Serie von Mittelblockerin Mariell Hansl brachte den Umschwung. Beim Stand von 6:5 kam sie zum Aufschlag und servierte das Match quasi im Alleingang aus – ein 3:2 Sieg war das Ergebnis. Damit hat man den Einzug ins Finale um den Landesmeistertitel geschafft. Der Gegner heißt wie bereits im Vorjahr ASKÖ Pregarten.

„Diesmal war es eine unglaubliche Willensleistung, das gesamte Team hat aufopferungsvoll gefightet und den Sieg letztlich absolut verdient“, sagte Team-Kapitänin Verena Flajs nach dem Spiel.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden