Hauptpreis für Ideenmanagement

Hits: 1227
Bei der Preisverleihung (v. l.): Wolfgang Petz (Pöttinger), Claudia Mayr (Pöttinger), Erich Hartlieb (FH Kärnten), Barbara Halapier (Forum KVP & Innovation) und Jürgen Zinka (Forum KVP & Innovation) Foto: Pöttinger
Bei der Preisverleihung (v. l.): Wolfgang Petz (Pöttinger), Claudia Mayr (Pöttinger), Erich Hartlieb (FH Kärnten), Barbara Halapier (Forum KVP & Innovation) und Jürgen Zinka (Forum KVP & Innovation) Foto: Pöttinger
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 13.08.2016 13:00 Uhr

GRIESKIRCHEN. Der Grieskirchner Landmaschinenhersteller Pöttinger wurde im Rahmen der Tagung Ideenmanagement & Innovation des ÖPWZ (Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum) in Wien mit dem Hauptpreis für sein Ideenmanagement ausgezeichnet.
 

Pöttinger fördert die Ideen seiner Mitarbeiter mit dem sogenannten Pöttinger-Verbesserungs-Prozess. Seit 1997 können die Mitarbeiter ihre Verbesserungsvorschläge einbringen. „Um Innovationen erzielen zu können, kommt es nicht nur auf die großen Ideen an, sondern vor allem auf eine Vielzahl von kleinen Vorschlägen“, ist Geschäftsführer Heinz Pöttinger überzeugt. Mehr als drei Viertel der Mitarbeiter beteiligen sich am Verbesserungsprozess und bringen jährlich an die 7000 Vorschläge ein.

 

Kommentar verfassen



Brand einer Absauganlage

GRIESKIRCHEN. Die Feuerwehren Grieskirchen und Tolleterau wurden am Montag, 20. September zum Brand einer Absauganlage in einem Industriebetrieb alarmiert. Die firmenangehörige Brandschutzgruppe bekämpfte ...

Gasselsberger und Mucha sind in ungekanntem Land

GASPOLTSHOFEN. Komponist Martin Gasselsberger und Schriftsteller Martin Mucha veröffentlichen mit „Ungekanntes Land“, ihr zweites gemeinsames Werk und ihr erstes Chorwerk. Im Interview mit Tips spricht ...

Rennstrecke wird zum Schauplatz des Finales

TAUFKIRCHEN. Landesmeistertitel und OÖ Cup-Titel im Motocross werden heuer in Taufkirchen vergeben. Die Rennstrecke in Untertrattbach ist am Sonntag, 26. September, Schauplatz des großen Finales. 

Mann bei Frontalzusammenstoß getötet

GALLSPACH. Das Auto eines 30-Jährigen aus Gmunden kollidierte mit dem PKW eines 78-JJährigen aus dem Bezirk Grieskirchen auf der B135 auf der Höhe der Umfahrung Gallspach. Wie es zu dem Unfall gekommen ...

Ahnenforschung im Archiv

GRIESKIRCHEN. Das historische Stadtarchiv hat neue Räumlichkeiten in der Landesmusikschule bezogen und lässt die Bevölkerung in vergangene Zeiten eintauchen. Wer Geschichte lernen und etwas über seine ...

Erster Teil des Haager-Lies Radwegs ist nun offiziell befahrbar

GASPOLTSHOFEN/ HAAG/ WEIBERN/ NEUKIRCHEN/ AICHKIRCHEN/ BACHMANNING. Der erste Abschnitt des Haager Lies Radweges zwischen Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels Land) und Haag ist nun offiziell befahrbar. ...

Grieskirchner Netz gewinnt Ortsbildpreis

GRIESKIRCHEN. Das über den Kirchenplatz gespannte „Grieskirchner Netz“, das ursprünglich für die Landesausstellung 2010 ins Leben gerufen wurde, wurde auf der Ortsbildmesse in Freistadt zum innovativsten ...

St. Agatha gibt Vollgas beim 33. Internationalen Bergrennen

ST. AGATHA. Der Motorsportclub (MSC) Rottenegg veranstaltet am Sonntag, 26. September, sein traditionelles Bergrennen und sorgt bei Jung und Alt für Gänsehautmomente.