Ein Anstieg von mehr als 100 Prozent: Arbeitslosenzahlen auf Rekordniveau

Hits: 370
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 06.04.2020 19:49 Uhr

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Mehr als 1000 Menschen haben seit 13. März im Bezirk Grieskirchen ihre Arbeit verloren. Die Zahl der Arbeitslosen hat sich binnen zwei Wochen verdoppelt.

Aktuell sind 1985 (Stand vom 3. April) Personen ohne Job. Das ist die höchste Zahl seit dem Jahr 1945. Im Bezirk Eferding gestaltet sich das Bild ähnlich. 886 Menschen sind ohne Arbeit, im Gegensatz zum Vorjahr auch hier ein Anstieg von mehr als 100 Prozent.

Kurzarbeit in 514 Unternehmen

514 Unternehmen haben sich bisher über Kurzarbeit informiert beziehungsweise angesucht und es werden täglich mehr, berichtet der Geschäftstellenleiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Grieskirchen, Franz Reinhold Forster. „Einzelne Unternehmen im Bezirk haben sich vom AMS überzeugen lassen, dass Kurzarbeit der bessere Weg vor Kündigungen ist – diese haben die angemeldeten Kündigungen wieder zurückgezogen“, so der AMS-Chef. Besonders betroffen von der Arbeitslosigkeit sind im Bezirk Grieskirchen die 20- bis 24-Jährigen. Bei ihnen stieg die Arbeitslosenrate im Vergleich zum Vorjahr um 182,2 Prozent an. Die zweite stark betroffene Gruppe sind die 40- bis 49-Jährigen. Seit dem Vorjahr wurden 235 mehr Menschen arbeitslos. Das ist ein Anstieg von 147 Prozent. Im Bezirk Eferding sind die Arbeitnehmer bis 19 Jahre besonders betroffen. Hier stiegen die Zahlen um 440 Prozent an. Mehr als verdoppelt haben sich die Arbeitslosenzahlen auch in der Altersgruppe der 25- bis 39-Jährigen.

Arbeitsmarkt verändert

Die Corona-Krise hat den Arbeitsmarkt auf den Kopf gestellt. Im Bezirk Grieskirchen hat sich die Arbeitslostenzahl binnen zwei Wochen verdoppelt. Die AMS-Mitarbeiter arbeiten jetzt mit Hochdruck an der Bearbeitung der Existenzsicherung für Arbeitslose und an der Bearbeitung der Kurzarbeitsanfragen und -anträge der Unternehmen.

Arbeitslosenzahlen nach Gemeinden (in Klammer die Veränderung zum Vorjahr)

Bezirk Grieskirchen

Aistersheim: 34 (+20)

Bad Schallerbach: 133 (+65)

Eschenau: 29 (+19)

Gallspach: 144 (+69)

Gaspoltshofen: 98 (+52)

Geboltskirchen: 44 (+23)

Grieskirchen: 219 (+88)

Haag: 71 (+38)

Heiligenberg: 11 (+6)

Hofkirchen: 50 (+33)

Kallham: 58 (+29)

Kematen: 48 (+21)

Meggenhofen: 39 (+20)

Michaelnbach: 23 (+9)

Natternbach: 78 (+33)

Neukirchen: 62 (+43)

Neumarkt: 69 (+36)

Peuerbach: 124 (+65)

Pötting: 10 (+7)

Pollham: 20 (+14)

Pram: 45 (+20)

Rottenbach: 28 (+18)

St. Agatha: 39 (+16)

St. Georgen: 32 (+12)

St. Thomas: 11 (+6)

Schlüsslberg: 91 (+48)

Steegen: 27 (+17)

Taufkirchen: 56 (+32)

Tollet: 12 (+5

)Waizenkirchen: 94 (+50)

Wallern: 71 (+29)

Weibern: 51 (+25)

Wendling: 22 (+12)

980 mehr Menschen sind im heurigen März ohne Arbeit. Das ist ein Anstieg um 101,8 Prozent

 

Bezirk Eferding

Alkoven: 130 (+57)

Aschach: 82 (+39)

Eferding: 207 (+112)

Fraham: 61 (+26)

Haibach: 42 (+23)

Hartkirchen: 73 (+45)

Hinzenbach: 52 (+28)

Prambachkirchen: 63 (+31)

Pupping: 53 (+37)

St. Marienkirchen 51 (+30)

Scharten: 49 (+14)

Stroheim: 23 (+12)

Insgesamt sind im Bezirk Eferding seit dem Vorjahr 454 mehr Menschen ohne Arbeit. Das ist ein Anstieg um 105,09 Prozent.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verwirrung um gelbe Corona-Ampel im Hausruckviertel

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Mit Unverständnis blicken viele Grieskirchner und Eferdinger ins Innviertel. Dieses leuchtet laut der neuesten Corona-Ampel-Schaltung in freudigem Grün, während man ...

Zwei positive Corona-Fälle im Bus in Gaspoltshofen

GASPOLTSHOFEN. Zwei Fahrgäste in Busseen zwischen Greiskirchen und Gaspoltshofen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. 

Finanzbetrug mit Opfer aus dem Bezirk Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen wurde Opfer eines Telefonbetrügers. Bei einem Anruf am 28. April 2020 wurde dem 50-jährigen ein Investment angeboten. Er beteiligte sich mit ...

Corona-Virus: 13 positive Fälle bei der Eisenbahner Musikkapelle

GRIESKIRCHEN. Die Gerüchte rund um die Corona-Fälle bei der Eisenbahner-Musikkapelle Grieskirchen haben sich bestätigt. Auf Tips-Nachfrage spricht Obmann Philipp Zeirzer von 13 positiv getesteten ...

Vier Gemeinden bündeln ihre Kräfte im Wirtschaftshof Aschachtal

HARTKIRCHEN/ASCHACH/PUPPING/STROHEIM. 300 Straßenkilometer, 90 Quadratkilometer, 3,4 Millionen Euro Baukosten - das sind die Eckdaten des neuen Wirtschaftshofes der Gemeinden Hartkirchen, Aschach, ...

Politische Urgesteine treten ab: Waizenkirchner Grüne stellen sich neu auf

WAIZENKIRCHEN. Was mit einer internen Diskussionen, getrieben von Grundsatzeinstellungen zur Parteistruktur der Grünen in Waizenkirchen begann, endet mit dem Rückzug von Fraktionsobmann und Gemeindevorstand ...

Brauerei Grieskirchen steht vor der Insolvenz

GRIESKIRCHEN. In der Brauerei Grieskirchen braut sich etwas zusammen. Zum Leidwesen von Biertrinkern und vor allem der Mitarbeiter des Traditionsbetriebes handelt es sich dieses Mal nicht um eine neue ...

Ein Jahr vor der Bürgermeister-Wahl: Wer bleibt und wer geht

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Ein Jahr vor den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen in Oberösterreich wollte Tips von den Ortschefs im Bezirk Grieskirchen wissen, ob sie sich noch mal der Wahl stellen, ...