Bürgermeisterin Maria Pachner stellt sich erneut der Wahl

Hits: 629
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.01.2021 14:42 Uhr

GRIESKIRCHEN. Seit zwölf Jahren ist Maria Pachner Bürgermeisterin von Grieskirchen. Nach reiflicher Überlegung will die 58-jährige Politikerin im kommenden Herbst für eine letzte Periode als Stadtoberhaupt an der ÖVP-Spitze kandidieren.

„Ich habe mir für diese Entscheidung bewusst Zeit genommen. Gemeinsam mit meiner Familie bin ich zur Überzeugung gekommen, dass ich weitere sechs Jahre lang für Grieskirchen und seine liebenswerten Menschen arbeiten möchte. Es würde mich freuen, noch einmal meine ganze Kraft und Erfahrung für unsere Heimatstadt einsetzen zu dürfen“, so Pachner.

Kräfte bündeln

Die zweifache Mutter und Großmutter einer Enkelin will künftige Herausforderungen mit bewährten Tugenden meistern. „Ich möchte weiterhin für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger da sein und immer ein offenes Ohr haben. Das Miteinander aller politischen Kräfte im Sinne einer harmonischen Kultur liegt mir ebenso am Herzen“, unterstreicht Pachner. Parallel zur Bürgermeister-Direktwahl finden im Herbst 2021 auch die Gemeinderatswahlen statt. „Mit einem starken Team an meiner Seite will ich Grieskirchen Zug um Zug voranbringen. Ich bin bereit“, so Pachner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zuerst abgewiesen, dann doch wahlberechtigt: Wirbel um Stimmrecht bei Landwirtschaftskammerwahl

WAIZENKIRCHEN. Drei Tage vor der Landwirtschaftskammer-Wahl hagelt es von Seiten der Grünen Bauern Kritik am Wahlrecht. Ein Waizenkirchner Landwirt wäre fast um sein Stimmrecht gekommen, heißt ...

Thominger bekommen neen Ortschef: Raimund Floimayr folgt auf Josef Lehner

ST. THOMAS. Mit der Absicht im Jahr 2021 etwas kürzerzutreten und Arbeit sowie Verantwortung zu reduzieren, stellt der Thominger Bürgermeister Josef Lehner (ÖVP) sein Amt zur Verfügung. ...

LKW-Fahrer fuhr mehrmals auf PKW auf

BAD SCHALLERBACH/ PICHL BEI WELS. Ein 42-jähriger LKW-Fahrer aus dem Bezirk Rohrbach und ein 58-jähriger PKW-Lenker gerieten auf der B134 in Streit. Dabei fuhr der LKW mehrmals mutwillig auf ...

Einsatz für Erhalt von Postfiliale

BAD SCHALLERBACH. Bad Schallerbachs Bürgermeister Markus Brandlmayr (ÖVP) versichert: Auch in Zukunft soll es in seiner Gemeinde eine Poststelle geben, auch wenn die bisherige Postfiliale nicht ...

Pöttinger zählt zu den besten Arbeitgebern

GRIESKIRCHEN. Das Linzer market Institut führt regelmäßig Untersuchungen zur Attraktivität von Arbeitgebern durch. Dabei war auch die Attraktivität der Lehrausbildung eine der ...

Ältester Wallerner feiert 100. Geburtstag

WALLERN. Der rüstige Pensionist Franz Bergsmann feiert seinen 100. Geburtstag. Seit 1983 wohnt der in Bad Leonfelden Geborene in Wallern.

Mahnwache bei Stillfüssinger Soldatengrab

WAIZENKIRCHEN. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages wird zu einer Mahnwache für die Opfer des Nationalsozialismus eingeladen. Schauplatz wird das Soldatengrab in Stillfüssing (Gemeinde Waizenkirchen) ...

Auto kracht gegen Zug

WAIZENKIRCHEN. In Waizenkirchen ist Freitag Vormittag ein Autolenker auf einem unbeschrankten Bahnübergang seitlich in eine Zuggarnitur einer Lokalbahnlinie  gekracht.