Neujahrsempfang in Groß Gerungs erstmals für gesamt Bevölkerung

Hits: 51
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 23.01.2020 09:58 Uhr

GROSS GERUNGS. Einmal im Jahr ist es Bürgermeister Maximilian Igelsböck (ÖVP) ein großes Anliegen danke zu sagen – danke für das Engagement, das viele freiwillig für das Wohl aller investieren.

Bürgermeister Igelsböck lud zum Neujahrsempfang in die Sporthalle Groß Gerungs. Erstmals waren aber nicht nur die Spitzenrepräsentanten der Vereine und öffentlicher Institutionen geladen, sondern die gesamte Bevölkerung. In seiner Ansprache blickte Bürgermeister Igelsböck auf ein ereignisreiches 2019 zurück. Mit zwei großen Veranstaltungen – dem wiederaufhOHRchen im September und einem gelungenen Adventwochenende – hat Groß Gerungs über die Gemeindegrenzen hinaus positiv auf sich aufmerksam gemacht. Es sind natürlich aber auch die vielen weiteren Veranstaltungen und Aktivitäten aller Vereine, die im Laufe eines Jahres quasi Treibstoff für einen funktionierenden Gemeindemotor sind.

Silberne Ehrennadel für Fritz Weber

Der Neujahrsempfang bot auch Gelegenheit, dem Geschäftsführer eines Groß Gerungser Leitbetriebes vor den Vorhang zu holen. Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, weit über die Gemeindegrenzen bekannt, bietet über 240 Personen einen Arbeitsplatz, erreicht jährlich knapp 90.000 Nächtigungen und erreicht eine enorme Umwegrentabilität. Hinter diesen Erfolgszahlen stehen hervorragende Mitarbeiter sowie ein perfektes Management, angeführt von Geschäftsfrüher Fritz Weber. In Würdigung seiner langjährigen Verdienste hat ihm der Gemeinderat der Stadtgemeinde Groß Gerungs (in seiner Sitzung am 5. November 2019) die Verleihung der Silbernen Ehrennadel zugesprochen. So überreichte Maximilian Igelsböck am Abend des Neujahrsempfang die Silberne Ehrennadel der Stadtgemeinde Groß Gerungs an Geschäftsführer Fritz Weber.

Ausblick auf 2020

Für 2020 ist der Gesundheitsbereich ein großes Thema. Neben der geplanten Errichtung einer Rettungsstelle (gemeinsam mit dem ASBÖ Groß Gerungs) setzt sich Bürgermeister Igelsböck intensiv für ein Pflegeheim in Groß Gerungs ein. „Wir sind eine der größten Gemeinden des Waldviertels und ich sehe es gewissermaßen als Recht unserer älteren, verdienten Mitbürger, dass sie auch ihren Lebensabend mit kompetenter Betreuung in unserer Gemeinde verbringen können“, so Bürgermeister Igelsböck. Klimaschutz und Maßnahmen an den Klimawandel, Kinder- und Jugendförderung, Straßen- und Wegebau sowie Wohn- und Siedlungspolitik sind weitere wichtige Kernthemen für das Jahr 2020.

Gelungener Abend

Der Abend des Neujahrsempfang bot nach dem offiziellen Teil Gelegenheit zum Ideenaustausch und gemütlichen Beisammensein. Die musikalische Umrahmung durch die Musikvereine Groß Gerungs und Griesbach sowie die perfekte Bewirtung durch das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs trugen zu einem gelungenen Abend bei.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ShinrinYoga - was der Wald alles für die Gesundheit tun kann

NÖ. Nicht nur aus klimatechnischen Gründen, auch aus gesundheitlichen Aspekten rückt der Wald immer mehr in den Mittelpunkt. Was der Wald alles kann und wie man ihm begegnen kann - Tips ...

Guiness-Buch der Rekorde: Dieser Mann hat die ganze Welt gesehen

FRANKENREITH/NÖ. „Einmal um die ganze Welt“ sang schon Karel Gott. Der 52-jährige Hubert Weissinger aus dem 130 Seelen-Dörfchen Frankenreith - acht Kilometer von Zwettl Stadt - kann ...

Ratgeber: Der glückliche Hund

NÖ. Nach seinem ersten Büchlein „Die große Liebe finden“ hat Franz Fichtinger im heurigen Jahr bereits sein zweites Werk herausgebracht: „Der glückliche Hund“ ist der ultimative ...

Tiere kennen keine Tagespolitik

KLEIN WETZLES/NÖ. Wer Tiere besitzt weiß, dass sie treue und liebevolle Begleiter sind. Durch sie wird eine Tagesstruktur geschaffen und gerade in Krisenzeiten auch Trost gespendet. Die Tiere ...

Haushaltsworkout „Putz dich fit“

BEZIRK. Sportberichte sind aufgrund der derzeitigen Situation auf ein Minimum reduziert. Selber Fitness betreiben heißt die Devise. Und weil man nicht viel hinaus darf, bietet sich ein Workout im ...

Buchpräsentation Richard Wall, der Wort-Jongleur

ZWETTL/STREITH. Auf Einladung von Martin Anibas (Galerie Blaugelbezwettl) stellte der Schriftsteller Richard Wall seine beiden im Herbst erschienenen Werke „Streumond und Nebelfeuer“ und „Gehen“ ...

Rücknahme Tickets Benefizkonzert Waldhausen

WALDHAUSEN. Das abgesagte Benefizkonzert, das am 21. März in Waldhausen stattgefunden hätte, wirft ein paar Fragen auf, die der Verein rund um Willi Stöcklhuber gerne beantwortet.

Live und virtuell: Der Österreichische Vorlesetag am 26. März 2020

NÖ/WIEN. Die aktuelle Situation hat das soziale und kulturelle Leben im Land Moment stark verändert. So wurde auch das Programm für den Österreichischen Vorlesetag angepasst. Vorlesungen ...