Sechs Erlebniswelten gehen gemeinsamen Weg

Hits: 841
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 01.09.2017 11:20 Uhr

GROSSSCHÖNAU. Wie können Ausflugsgäste noch besser auf weitere Ziele in der Region aufmerksam gemacht werden? Eine Antwort auf diese Frage versuchen sechs Erlebniswelten aus dem Raum Gmünd/Zwettl mittels einer neuen Marketing-Kooperation zu finden. Mit an Bord sind das neue Kristallium aus Hirschenwies, das Schloss Weitra, das Sole-Felsen-Bad Gmünd, die SONNENWELT Großschönau, die Waldviertelbahn und das Zwettler Brauerlebnis.

Herbert Frantes von der Waldviertelbahn – der Initiator dieser Kooperation meint zu den Beweggründen der Zusammenarbeit: „Viele Gäste in der Region sind auch noch spontan auf der Suche nach weiteren Ausflugszielen. Daher ist es wichtig und sinnvoll, weitere Erlebnisziele in der unmittelbaren Umgebung optimal empfehlen zu können. Nur so können bei allen die Besucherzahlen gesteigert werden.“

Erreicht werden soll diese gegenseitige Bewerbung mittels eines eigens kreierten Folders, in dem alle sechs Erlebniswelten vorgestellt werden. Der Folder wird ab nun in den teilnehmenden Ausflugszielen – die übrigens jährlich zusammen mehr als 400.000 Besuchern zählen – und der Region tatkräftig verteilt. Auch Martin Bruckner von der SONNENWELT Großschönau betont: „Nur durch aktive Zusammenarbeit können wir die Gäste auf weitere Ausflugsziele aufmerksam machen und so Positives für die Region bewirken.“

Alle teilnehmenden Erlebniswelten können auch mit der NÖ Card besucht werden (das KRISTALLIUM ab der Saison 2018).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gartln in Schrems

SCHREMS. Sie sind ein Naturmensch und wollen ein neues Hobby für sich entdecken? Sie wollen wissen, wo Ihr Gemüse herkommt? Vielleicht haben Sie auch nur Lust auf eigenes frisches Obst und ...

„Waldviertel eingekocht“: Neuer Lesestoff für die Stadtbibliothek Schrems

SCHREMS.  Wer auf der Suche nach Einkochrezepten und Tipps zum Haltbarmachen von Lebensmitteln ist, wird ab sofort in der Stadtbibliothek Schrems fündig. Im Rahmen des Projekts „Waldviertel ...

Franz Popp zum Landespolizeidirektor von Niederösterreich ernannt

Am 1. Juli 2020 erhielt Franz Popp aus den Händen von VP-Innenminister Karl Nehammer und dem neu ernannten Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Ruf, das Ernennungsdekret ...

Ferienstart in der Sonnenwelt Großschönau

GROSSSCHÖNAU. Der Besuch der Sonnenwelt Großschönau – einem NÖ TOP-Ausflugsziel im Herzen des Waldviertels – wird auch heuer ein sicheres Erlebnis!

Inspirierende Sommerkurse im Kunstmuseum Waldviertel

Schrems. Das Kunstmuseum hat für den heurigen Sommer ein besonders großes Angebot an Workshops zusammengestellt: sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene und Familien.

Historischer Rückblick im „Haus der Gmünder Zeitgeschichte“

GMÜND. Erst im vergangenen Jahr eröffnet, musste auch das „Haus der Gmünder Zeitgeschichte“ aufgrund der Corona-Pandemie eine Pause einlegen.

Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße L 66 zwischen Langegg und Brand sind abgeschlossen

BRAND-NAGELBERG. Landesrat Ludwig Schleritzko nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (beide ÖVP)  die Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße L 66 ...

Angebotserweiterung Ordination Dr. Schwarzenbrunner

LITSCHAU. Die medizinische Versorgung in Litschau wird weiter verbessert: Dr. Cornelia Schwarzenbrunner und ihr Team erweitern das Angebot am Stadtplatz 39/1 in Litschau und stehen ab sofort wie folgt ...