Vom Traum zum neuen Album – Mary Broadcast präsentiert „Svinx“

Hits: 1712
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 08.05.2018 06:51 Uhr

HANDENBERG/WIEN. Als Mary Broadcast feierte die aus Handenberg stammende Maria Aichberger bereits große musikalische Erfolge. Mit ihrem zweiten Album „Svinx“ gelingt ihr jetzt auch der Sprung in die Internationalität.

Nach ihrem Debut-Album „Dizzy Venus“ präsentiert Mary Broadcast ihr neuestes Werk „Svinx“. „Das Album ist das Ergebnis einer sehr intensiven Reise und Suche nach Sounds, Klängen, großen Melodien und tiefgründigen Songs“, erzählt die Vollblut-Musikerin im Gespräch mit Tips, „wir haben als Band versucht, eine Musik zu erschaffen, bei der wir länger bleiben wollen – einen eigenen Mary Broadcast Sound.“ Derzeit ist sie mit ihrer Band auf Tour, um die neue Musik unter die Leute zu bringen. Auch einige Auftritte im Ausland stehen auf dem Programm.

Texte mit Tiefgang

Die aus Handenberg stammende Sängerin, die aktuell in Wien lebt, beeindruckt dabei nicht nur mit ihrer Bühnenpräsenz und Spielfreude, sondern auch mit ihren selbst geschriebenen Songs. Inspiration für ihre Texte findet sie vor allem in ihren Träumen. Ihr Traumtagebuch ist daher ihr ständiger Begleiter. „Ich habe sehr persönliche Themen verarbeitet und wollte Songs schreiben, die, was Melodien und Harmonien betreffen, außergewöhnlich sind und trotzdem unter die Haut gehen. Das ist uns gelungen. Ich denke, es ist Pop-Musik mit Kunst-Anspruch und vielen elektronischen Einflüssen.“

Erscheinung am 18. Mai

Das neue Album „Svinx“ erscheint am 18. Mai bei Between Music und ist auf allen Internet-Plattformen, bei den Konzerten oder unter marybroadcast@gmail.com erhältlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verfassungsschutz-Fall: Stögmüller fordert Klärung

BRAUNAU. Nach der bekanntgewordenen Ermittlung des Amts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung gegen einen Offizier des österreichischen Bundesheers nach einem Einsatz an der Grenze ...

Ssisonstart der Plättenfahrten

BURGHAUSEN. Unter entsprechenden Sicherheitsauflagen starten die Plättenfahrten auf der Salzach mit einem Monat Corona-Verzögerung in die neue Saison.

Glasfaserausbau in Tarsdorf und St. Radegund

TARSDORF/ST. RADEGUND. In Tarsdorf wurde der erste Spatenstich für einen flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes gesetzt.

Alkolenker überschlug sich mit Fahrzeug

BRAUNAU. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Samstagvormittag von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen einen Baumstumpf. Ein Alkotest im Ukh ...

Lenker bei Motorradunfall schwer verletzt

BEZIRK BRAUNAU. Auf teilweise nasser Fahrbahn verlor ein 22-jähriger Salzburger gestern Abend die Kontrolle über sein Motorrad und verletzte sich bei einem Sturz schwer.

ÖAAB mit Sandkasten-Aktion

BEZIRK BRAUNAU. Direkt nach dem Ende der Corona-Ausgangsbeschränkungen starteten einige Ortsgruppen von ÖAAB und der OÖVP im Bezirk Braunau mit ihrer alljährlichen Sandkastenfüllaktion. ...

Simbacherin veröffentlicht Dorfkrimi „Himmel, Herrgott, Hirschgeweih“

SIMBACH. Als Pseudonym Fanny König veröffentlicht die Simbacherin Regina Denk den Dorfkrimi „Himmel, Herrgott, Hirschgeweih“. Tips stellt das Buch und die Autorin näher vor.

Mattighofen: Kindergartenbau teurer als gedacht

MATTIGHOFEN. Die erste Sitzung des Gemeinderates nach der Coronapause fand aus Platzgründen im Stadtsaal statt. Dabei war der Bau des Kindergartens Nord ein großes Thema. Dieser soll nun 400.000 ...