Gesalzen und gepfeffert mit Rudi Habringer

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 19.06.2019 16:34 Uhr

HELFENBERG. Die Burg Piberstein holt am Samstag Rudi Habringer samt seinem aktuellen Programm „Gesalzen und gepfeffert“ auf die Bühne.

Die Besucher können sich auf böse, witzige und schräge Einblicke in das österreichische (Un-)Wesen freuen. Spielerisch schlüpft Habringer in verschiedene Sprachwelten und macht sich über menschliche Schwächen lustig, ohne zu denunzieren. Eintritt 15 Euro.

Samstag, 22. Juni, 20 Uhr

Platzreservierung an he.eckerstorfer@eduhi.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Artegra bekommt neuen Geschäftsführer

ALTENFELDEN. Ein Führungswechsel steht in den Artegra Werkstätten des Arcus Sozialnetzwerks bevor.

Die Wiederauferstehung eines Ortes

AIGEN-SCHLÄGL. Das im Moldaustausee versunkene Städchen Untermoldau wird mit Hilfe eines 3D-Modells wieder zum Leben erweckt. Die Gemeinde Aigen-Schlägl hat sich an dem Intrerreg-Projekt ...

Sozialstaat, Migration und Klimaschutz: Elefantenrunde auf Regionalebene

HASLACH. Drei Schwerpunkte haben der Treffpunkt mensch&arbeit und ÖGB als Veranstalter für die Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Nationalratswahl herausgepickt.

Voi bringt seit zwei Jahren volle Ladung Kultur nach St. Martin

ST. MARTIN. Es war kein Aprilscherz, den sich eine Gruppe Kulturinteressierter erlaubt hat, als sie am 1. April 2017 das Voi gegründet haben. Ganz im Gegenteil: Aus dem Voi ist eine Initiative entstanden, ...

Feuerwehrhaus in St. Martin wird am Samstag eröffnet

ST. MARTIN. Nach der Erweiterung und dem Umbau des Feuerwehrhauses in den vergangenen zwei Jahren feiert die FF St. Martin am Samstag, 21. September, die Eröffnung.

Gute wirtschaftliche Entwicklung

ST. MARTIN. Mit gut 300 Unternehmen (laut WKO), die 1.500 Arbeitsplätze schaffen, gehört St. Martin zu den wirtschaftlich stärksten Gemeinden im Bezirk.

In St. Martin laufen die Vorarbeiten für große Bauoffensiven

ST. MARTIN. Mit dem Schulzentrum, der Raiffeisen-Zentrale mitsamt Pfarrheim, der Erschließung von Baugründen und neuen Wohnanlagen stehen in der Gemeinde St. Martin einige Baustellen bevor.

Gasthaus Bertlwiesers nutzt Brand für einen kompletten Neubeginn

ROHRBACH-BERG. Seit ein Brand Anfang April das Bertlwiesers total zerstört hat, ist das Gasthaus geschlossen. Jetzt steht der Wiedereröffnungstermin mit 14. November fest – und auch, dass ...