Kinderland auf der Höss in Hinterstoder feierlich eröffnet

Kinderland auf der Höss in Hinterstoder feierlich eröffnet

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 11.02.2019 18:12 Uhr

HINTERSTODER. Mit 16.500 Quadratmetern ist das neue Kinderland im Skigebiet Hinterstoder das flächenmäßig größte in Oberösterreich. Bei Skikarussell, Förderbändern, Erlebnispisten und vielem mehr schlägt jedes Kinderherz höher.

Im Rahmen einer Feier wurde das neue Kinderland auf der Höss in Hinterstoder eröffnet. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Bläserquartett der Trachtenmusikkapelle Hinterstoder. Pfarrer Gerhard Hackl segnete das neue Kinderland.

Rund 1,3 Millionen Euro investiert

Insgesamt wurden rund 1,3 Millionen Euro in das Kinderland in Hinterstoder investiert. Neben dem neu errichteten Hauptgebäude mit Aufenthaltsraum – der sogenannten Höss-Arena – wurde in Förderbänder und in die Beschneiung des Areals investiert. Insgesamt stehen nun drei Förderbänder, zwei Seillifte, ein Skikarussell sowie Wellenbahnen, Schanzen und Hindernisse zur Verfügung. „Die Investitionen in das Skigebiet dienen der weiteren Verbesserung unseres Angebotes für die ganze Familie“, so Markus Schröcksnadel, Eigentümervertreter der Hinter­stoder-Wurzeralm Bergbahnen AG.

Kleinere Skigebiete als sportliche Nahversorger

„Das Land Oberösterreich unterstützt diese Investition ganz bewusst. Oberösterreich gilt als das familienfreundlichste Skiland der Republik. Diese Sonderstellung wollen wir mit Investitionen in kindgerechte Einrichtungen fördern. Ebenso unterstützen wir kleinere Skigebiete als sportliche Nahversorger, insbesondere für Familien“, so Markus Achleitner, Landesrat für Wirtschaft und Tourismus (ÖVP).

Vom Anfänger bis zum Könner

„Die Kleinen sollen Freude beim Erlernen des Skifahrens haben. Wir bieten ein sicheres, zentrales Areal mit großem Erlebnischarakter“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG. Während die Anfänger ihre ersten Meter vom sanften Hügel absolvieren, können sich andere bereits an Kurven rundum lustige Figuren oder Schanzen und kleineren Hindernissen probieren. „Wir haben uns das Ziel gesetzt, Oberösterreichs bestes Kinderland zu etablieren“, so Holzinger.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sturz mit Motorrad bei Überholvorgang

Sturz mit Motorrad bei Überholvorgang

GRÜNBURG. Ein Linzer stürzte mit seinem Motorrad bei einem Überholvorgang in Leonstein (Gemeinde Grünburg). weiterlesen »

Vertreter der Kirchen und Politik diskutierten bei Ökumenischer Sommerakademie

Vertreter der Kirchen und Politik diskutierten bei Ökumenischer Sommerakademie

KREMSMÜNSTER. Die gespaltene Gesellschaft stand im Fokus der 21. Ökumenischen Sommerakademie im Stift Kremsmünster. weiterlesen »

Gerhard Edelsbacher wirft kritischen Blick auf das Wirtschaftskammerrecht

Gerhard Edelsbacher wirft kritischen Blick auf das Wirtschaftskammerrecht

ROSENAU. Gerhard Edelsbacher aus Rosenau veröffentlichte ein Buch, in dem er die Wirtschaftskammern aus juristischer Perspektive betrachtet. Mit Tips sprach der Delegierte zum Wirtschaftsparlament ... weiterlesen »

Kulturzentrum Sthuham eröffnet in altem Gemäuer in Micheldorf

Kulturzentrum "Sthuham" eröffnet in altem Gemäuer in Micheldorf

MICHELDORF. Das kulturelle Angebot wird in Micheldorf wieder reicher, denn Hileana und Franz Reischl eröffnen das Kulturzentrum Sthuham. Sie haben die ehemalige Kulturschmiede rundum revitalisiert ... weiterlesen »

WC-Anlage beim Schiederweiher-Parkplatz: Hindernis für Rollstuhlfahrer behoben

WC-Anlage beim Schiederweiher-Parkplatz: Hindernis für Rollstuhlfahrer behoben

HINTERSTODER. Die öffentliche Toilettenanlage beim Schiederweiher-Parkplatz in Hinterstoder war zuerst nur über drei Betonstufen erreichbar, das sorgte für Unverständnis bei vielen ... weiterlesen »

Spektakuläre Bergung eines Sattelaufliegers in Wartberg

Spektakuläre Bergung eines Sattelaufliegers in Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. In den frühen Morgenstunden mussten die Feuerwehren zu einer spektakulären Fahrzeugbergung ausrücken. Aus bisher unbekannter Ursache löste sich ... weiterlesen »

Autofahrer auf Pyhrnautobahn gegen Betonleitwand geprallt

Autofahrer auf Pyhrnautobahn gegen Betonleitwand geprallt

RIED IM TRAUNKREIS. Bei einem Unfall auf der A9 Pyhrnautobahn wurde ein Linzer in seinem Auto eingeklemmt. weiterlesen »

Zielfahnder nahmen Betrüger in Spital am Pyhrn fest

Zielfahnder nahmen Betrüger in Spital am Pyhrn fest

SPITAL AM PYHRN. Aufgrund eines europäischen Haftbefehles vom Gericht Maribor Slowenien wurden gegen einen 36-jährigen slowenischen Staatsbürger Zielfahndungsmaßnahmen eingeleitet. ... weiterlesen »


Wir trauern